StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Eishockey olympia 2010

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 2395
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey olympia 2010   Sa 27 Feb 2010 - 15:02

JerzyPotz schrieb:
hinten raus hat sich das turnier fast schon zum langeweiler entwickelt.
Geht mir ein auch bißchen so. Sicher, es gab spektakuläre Resultate. Daß die Kanadier den Russen sieben Tore einschenken, war so nicht zu erwarten und erst recht nicht, daß die Finnen gegen die Amis in einem (!) Drittel sechs Dinger schlucken müssen. Aber insgesamt hatte man den Eindruck, daß die Topmannschaften nicht das abrufen konnten, was sie eigentlich draufhaben müßten. Ein Halbfinale mit den nominell besten vier Teams, die sich gegenseitig zur Höchstleistung antreiben und in dem dann auch knappe Ergebnisse erzielt werden, hätte nochmal richtig Qualität reingebracht. So haben jetzt die Nordamerikaner ihr Traumendspiel, von daher wird nachher wieder von einem "historischen" Turnier die Rede sein, aber für die Experten werden wohl eher die Auftritte der Slowaken und der Schweizer das Interessanteste an der ganzen Veranstaltung gewesen sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 3018
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey olympia 2010   So 28 Feb 2010 - 23:28

JA! Da habt ihrs!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eishockey olympia 2010   So 28 Feb 2010 - 23:31

das ist doch mal ein geiles finale cheers ,ich habe das gefühl dass die amis es am ende machen.
Nach oben Nach unten
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey olympia 2010   Mo 1 März 2010 - 1:13

das finale war ein spiegelbild des turniers.
die erwartungen waren groß aber nur selten konnten sie erfüllt werden. kaum schöne spielzüge und vor dem tor war doch viel aus der abteilung zufall.

manix wolf hat mit seiner analyse recht! ich hab ja selbst schon viele dummheiten gesehen aber warum kanada kurz vor schluss ne auszeit nimmt, das muss man nicht verstehen. auf dem level darf man dem gegner diese zeit nicht schenken. wenn das in die hose gegangen wäre dann hätte sich babcock warm anziehen dürfen.

im ganzen heute ein verdienter sieg, auch wenn aufs ganze turnier gesehen die USA das mit abstand beste team des turniers war, bzw. die mannschaft die sich bis zum finale nicht eine echte schwäche geleistet hat.

die amis werden dem gold sicher lange nachweinen, denn die schlampigkeit in der ecke vor dem tor hat sie um den lohn gebracht.


wegen olympia keine wahl zum all-star team.
meines sieht so aus.


hiller (sui)
rafalski (usa) --- niedermeier (can)
heatly (can) --- toews (can) --- hossa (slo, trotz +/- 0 bilanz)

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey olympia 2010   Mo 1 März 2010 - 10:42

irrtum, es gibt ein all-star-team scratch

miller (usa)
rafalski (usa) -- weber (can)
parise (usa) --- toews (can) --- demitra (slo)

topscorer
1. pavol demitra (slo) 3 tore + 7 vorlagen --- bei toren auf dem eis +/- 0
2. marian hossa (slo) 3 + 6 --- +/- 0
3. zach parise (usa) 4+4 --- +4
.. brian rafalski (usa) 4+4 --- +7

ps: wichtiger wie die scorerliste ist die +/- statistik, die ohne über- und unterzahl geführt wird und da sind + 9 von toews bei 7 spielen sensationell.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eishockey olympia 2010   Mo 1 März 2010 - 10:54

Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey olympia 2010   Mo 1 März 2010 - 19:33

Hab zwar keine Ahnung von Eishockey aber auch den Eindruck dass er richtig gut gehalten hat

Mit meinen eishockeyungeübten Augen hab ich glaub ich 5sec gebraucht um zu merken dass das ganz ja aus ist ich dachte nur häääää der Puck ist doch an der bande warum jubeln alle und die sirene geht? Feueralarm? Sah mir aber auch in der Zeitlupe dann auch noch ziemlich schnell gespielt aus und soweit ich das beurteilen kann denk ich auch dass das aus dem winkel schon was von kunstschuss von crosby hatte... auf jeden Fall ein spiel dass zu den besseren derer die ich bei olympia gesehen habe zählt, es hat halt von der brisanz und spannung gelebt.

Würde auch sagen dass der Sieg verdient war weil selbst ich hab erkannt dass das Powerplay der US-Boys fast schon grotesk schlecht war
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey olympia 2010   Di 2 März 2010 - 11:05

vincenzo scifo schrieb:
Ein Goalie wurde zum MVP gewählt.
aufs ganze turnier gesehen und weil er im finale stand ist das so auch völlig ok, hautsache nicht crosby.

in meiner mannschaft steht aber hiller, weil er in einer schwächeren mannschaft kein stück schlechter gehalten hat und unter dauerfeuer stand. deswegen seh ich seine fangquote auch realtiv.

PI schrieb:
Mit meinen eishockeyungeübten Augen hab ich glaub ich 5sec gebraucht um zu merken dass das ganz ja aus ist ich dachte nur häääää der Puck ist doch an der bande warum jubeln alle und die sirene geht?
leider wars mir gleich klar. wenn ich mich ausnahmsweiße mal auf die seite der USA schlag Rolling Eyes

Pi schrieb:
Würde auch sagen dass der Sieg verdient war weil selbst ich hab erkannt dass das Powerplay der US-Boys fast schon grotesk schlecht war
das würde ich so nicht sehen wollen, da das powerplay der kanadier, in den wenigen momenten, ja kaum besser war. erspielte chancen hab ich jedenfalls auch von ihnen keine gesehen.

das spiel ist mal wieder typisch dafür wie ein einziges tor ein spiel drehen kann. nach starkem beginn von kanada, hat sich die USA mehr und mehr zurück gekämpft und bis zum 0-1 sich auch feldvorteile erarbeitet. man hat von minute zu minute gesehen wie selbstsicher die amis wurden und wie nervös kanada im gegenzug wird. das 1-0 hat dann das spiel noch einmal völlig gedreht. plötzlich war kanada wieder stabil und die amis liefen konzeptlos hinterher.

aber typisch USA, aufgeben ist nicht, nur leider letztlich dann doch erfolglos.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eishockey olympia 2010   

Nach oben Nach unten
 

Eishockey olympia 2010

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Olympia Wintersport :: Eishockey-