StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Eishockey - KHL

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Eishockey - KHL    Fr 26 Nov 2010 - 18:14

dann mach ich dieses feld mal auf, denn mein wunsch hat endlich gehör gefunden.

wie ich soeben beim zappen erblickt habe hat sich sportdigital die tv-rechte für die russische KHL gesichert und zeigt spiele sowohl live als auch in konservenform.

toll das die technisch stärkste liga endlich seine sendezeit im deutschen tv bekommt. genauso freud mich der moderator, günther-peter ploog kommentiert grad live.
einzig an der bildqualität dürfen sie noch etwas arbeiten hat eher was von man schaut auf den pc monitor. aber nun ja, immerhin besser als gar nix.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Do 2 Dez 2010 - 17:56

JerzyPotz schrieb:
toll das die technisch stärkste liga endlich seine sendezeit im deutschen tv bekommt.
Wir hatten anläßlich Olympia ja schon über das nordamerikanische und das europäische Eishockey diskutiert. Aber glaubst du wirklich, daß eine Liga, die zwar eine jahrzehntelange hervorragende Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte ihr eigen nennen kann, sich wirklich mit einer Liga messen kann, die bis zum letzten Handygespräch des potenziellen Nachwuchsspielers wirklich alles regelt und finanziell in der Summe unvergleichbar aufgestellt ist? Die besten Russen spielen in der NHL (übrigens erstaunlich wenig, vielleicht ist das ein Argument, daß für deine Einschätzung spricht), aber kein (oder kaum, zumindest kein hochklassiger?) Nordamerikaner in der KHL.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Do 2 Dez 2010 - 18:48

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Aber glaubst du wirklich, daß eine Liga, die zwar eine jahrzehntelange hervorragende Ausbildung ihrer Nachwuchskräfte ihr eigen nennen kann, sich wirklich mit einer Liga messen kann, die bis zum letzten Handygespräch des potenziellen Nachwuchsspielers wirklich alles regelt und finanziell in der Summe unvergleichbar aufgestellt ist?
ja, das glaub ich, warum?
gleich mehr

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Die besten Russen spielen in der NHL (übrigens erstaunlich wenig, vielleicht ist das ein Argument, daß für deine Einschätzung spricht), aber kein (oder kaum, zumindest kein hochklassiger?) Nordamerikaner in der KHL.
vom potential denk ich das es keinen so großen unterschied macht ob russischer ode nordamerikanischer profi. die geben sich vom nievau her nicht so unendlich viel.

die frage ist zu stellen was der khl überhaupt ihre "zielgruppe" bei spieler einkäufen ist und das dürften sicher nicht spieler aus kanada und der usa sein.
ihr markt wird in schweden, finnland, tschechien und der slowakei liegen und das gelingt für die kürze der zeit zum teil schon ganz gut. hab letzte woche sankt petersburg live gesehen und der kader ist bereits jetzt so gut besetzt das sie auch in der nhl locker mitschwimmen können.
nabokow im tor, fransson, gussew, subow und grebeschkow in der verteidigung und mit spielern wie weinhandl, cajanek, afinogenow, brylin, jaschin, und suschinski im sturm ne echte hausnummer.

es hat schon genug spieler gegeben die sich mit dem kleinen eis schwer tun. für die gibts jetzt ne echte alternative. nicht mehr mehr schlecht als recht sich 10 jahre in der dritten reihe durchschleppen müssen, sondern wieder zurück und hier gut kassieren und sportlich wieder zufriedener sein.

denke schon das es vor allem aus europäischer sicht viele argumente pro khl gibt. gut russland ist jetzt nicht das saarland (sprich weite wege), allerdings als schwede oder finne sich nem lettischen team anzuschließen, bringt durchaus sowas wie heimatnähe mit.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Sa 4 Dez 2010 - 0:06

JerzyPotz schrieb:
ihr markt wird in schweden, finnland, tschechien und der slowakei liegen und das gelingt für die kürze der zeit zum teil schon ganz gut.
Vielleicht stehe ich gerade auf der Matte, aber ist es nicht so, daß die KHL expandieren wollte? Da war doch von einem Zusammenschluß mit Skandinavien bis sogar hin zur Teilnahme von mitteleuropäischen Teams die Rede.

JerzyPotz schrieb:
hab letzte woche sankt petersburg live gesehen und der kader ist bereits jetzt so gut besetzt das sie auch in der nhl locker mitschwimmen können.
nabokow im tor, fransson, gussew, subow und grebeschkow in der verteidigung und mit spielern wie weinhandl, cajanek, afinogenow, brylin, jaschin, und suschinski im sturm ne echte hausnummer.
Ich behaupte mal ganz dreist, daß ich mich im Eishockey (NHL) momentan recht gut auskenne, aber außer Nabokow, Afinogenow und Weinhandl sagen mir die Jungs nicht wirklich was.

JerzyPotz schrieb:
für die gibts jetzt ne echte alternative. nicht mehr mehr schlecht als recht sich 10 jahre in der dritten reihe durchschleppen müssen, sondern wieder zurück und hier gut kassieren und sportlich wieder zufriedener sein.
Wenn du das so schreibst, gibst du ja indirekt zu, daß die erste Musik in Nordamerika spielt. Und was die dritte oder vierte Reihe angeht: Da wird dermaßen eisern durchgemischt, wenn die ersten Sechs (=Stürmer) nicht funktionieren. Eine Chance gibt es also eigentlich immer.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Sa 4 Dez 2010 - 1:01

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Vielleicht stehe ich gerade auf der Matte, aber ist es nicht so, daß die KHL expandieren wollte? Da war doch von einem Zusammenschluß mit Skandinavien bis sogar hin zur Teilnahme von mitteleuropäischen Teams die Rede.
du stehst nicht auf dem schlauch, sondern denkst nur anders Wink

ich kann mir schwer vorstellen das finnen und schweden sich in absehbarer zeit mit teams den russen anschließen.
vor allem finanziell weiß ich nicht wie das funktionieren soll. die russen haben ganz andere möglichkeiten als schweden oder finnen. hochbezahlte nhl heimkehrer sind außer bei den russen ansonsten nicht bezahlbar.

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Ich behaupte mal ganz dreist, daß ich mich im Eishockey (NHL) momentan recht gut auskenne, aber außer Nabokow, Afinogenow und Weinhandl sagen mir die Jungs nicht wirklich was.
wenn dir ein olympiasieger, zweimaliger stanley-cup sieger und mehrfacher nhl all-star nix sagt scheinen dir doch noch ein paar ganz wichtige basics zu fehlen
Klick

sergei brylin spielt in der gleichen qualitätsliga und alex jaschin nicht zu kennen ist fast schon russische eishockey gotteslästerung Wink

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Wenn du das so schreibst, gibst du ja indirekt zu, daß die erste Musik in Nordamerika spielt.
ich hab nie irgendwas anderes geschrieben. die russen haben aber in der kürze der zeit ein ganz gutes fundament gelegt und können wenn sie es richtig anpacken in 10-15 jahren ein starkes europäisches gegenstück zur nhl sein. in anderen zeitrahmen zu denken wäre völlig am thema vorbei.


Eagle-Eye Jerry schrieb:
Da wird dermaßen eisern durchgemischt, wenn die ersten Sechs nicht funktionieren, 'ne Chance gibt es also eigentlich immer
so war das gar nicht gemeint von mir Rolling Eyes
ich hab genug gute nhl spieler in europa scheitern sehen weil sie mit unserem eis nicht klar gekommen sind und umgekehrt genau das gleiche. wenn er wirklich anständige kohle verdienen will ist ein europäischer spieler jetzt nicht mehr davon abhängig sich mehr recht als schlecht sich durch die nhl zu schleppen, sondern geht einfach für nicht soo viel weniger in die khl.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Sa 4 Dez 2010 - 10:00

JerzyPotz schrieb:
sergei brylin spielt in der gleichen qualitätsliga und alex jaschin nicht zu kennen ist fast schon russische eishockey gotteslästerung Wink
O.K., Jaschin hatte ich überlesen. Ich hätte auch besser schreiben sollen, daß ich, was die NHL angeht, AKTUELL auf dem Laufenden bin. Von dem, was sich vor fünf Jahren im Welteishockey abgespielt hat, habe ich wenig bis gar keinen Plan.

JerzyPotz schrieb:
ich hab nie irgendwas anderes geschrieben.
Ich hatte das mit der "technisch besten" Liga so interpretiert, daß die KHL mindestens auf einer Ebene mit der NHL steht. Daß die Russen das "schönste" Eishockey spielen, sehe ich ja auch so.

JerzyPotz schrieb:
ich hab genug gute nhl spieler in europa scheitern sehen weil sie mit unserem eis nicht klar gekommen sind und umgekehrt genau das gleiche.
Ich will und kann dir da nicht widersprechen, so ganz verstehen kann ich es aber nicht. Man sollte eigentlich meinen, daß man sich nach ein paar Monaten an die unterschiedliche Größe der Eisfläche gewöhnt hat. Ich sehe auch keinen logischen Grund, mal abgesehen davon, daß auf einem kleineren Feld vielleicht etwas körperbetonter gespielt wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Sa 4 Dez 2010 - 11:23

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Von dem, was sich vor fünf Jahren im Welteishockey abgespielt hat, habe ich wenig bis gar keinen Plan.
wie kommts überhaupt das du begommen hast dich für eishockey zu interessieren?

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Ich hatte das mit der "technisch besten" Liga so interpretiert, daß die KHL mindestens auf einer Ebene mit der NHL steht.
na, zur besten liga fehlt da noch ein stück. die nhl ist da schon noch kompletter, die stärken der russen sehe zumindest ich überwiegend in der schnelligkeit und technick sehe. safür fehlt viel härte und auch biß.

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Man sollte eigentlich meinen, daß man sich nach ein paar Monaten an die unterschiedliche Größe der Eisfläche gewöhnt hat.
denk ich genauso, aber in der praxis siehts halt doch anders aus.

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Ich sehe auch keinen logischen Grund, mal abgesehen davon, daß auf einem kleineren Feld vielleicht etwas körperbetonter gespielt wird.
das allein ist es sicher nicht. auf europäischem eis hast du mehr zeit die scheibe anzunehmen, sie weiterzuleiten und unser eis gibt auch mehr technische möglichkeiten.
sehr deutlich wird der unterschied beim überzahlspiel.

deswwegen bin ich im grunde kein so großer-fanm von nhl-hockey. das ist mir zu sehr ein schema und nen zacken zu viel auf den körper. mir fehlen da im aufbau die feinheiten.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Sa 4 Dez 2010 - 12:25

JerzyPotz schrieb:
wie kommts überhaupt das du begommen hast dich für eishockey zu interessieren?
Na ja, erst mal muß ich dazu sagen, daß ich schon vor einem Vierteljahrhundert beim EC Hedos vor Ort war, als er noch zwischen Ober- und Regionalliga gedümpelt ist. Das Interesse ist halt - ähnlich wie beim Tennis oder der Formel 1 - zwischenzeitlich eingeschlafen. Mir geht es da offenbar wie vielen Fans in München, die mit dem Klub in der 1. Liga und auch mit den seltsamen Nachfolgern wie den Maddogs und den Barons nicht viel anfangen konnten. Deswegen liegt meine Hoffnung auch beim EHC, der doch um einiges bodenständiger daherkommt. Aber gut, das hat jetzt nichts mit dem Thema zu tun. Konkret hat's bei mir bei Olympia Klick gemacht. Seitdem hänge ich fast jede Nacht auf nhl.com rum und aktualisiere in meiner Excel-Datei die Statistiken und Lineups.

JerzyPotz schrieb:
deswwegen bin ich im grunde kein so großer-fanm von nhl-hockey. das ist mir zu sehr ein schema und nen zacken zu viel auf den körper.
Ja, so sind sie, die Nordamerikaner. Natürlich habe ich auch im Eishockey ein Managerspiel am laufen und habe dort erst nach zwei Wochen kapiert, daß Strafminuten keine Punkte kosten, sondern bringen. Shocked
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Mo 13 Dez 2010 - 15:42

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Seitdem hänge ich fast jede Nacht auf nhl.com rum und aktualisiere in meiner Excel-Datei die Statistiken und Lineups.
oha, das sind ja auswüchse wie bei mir vor 20 jahren.
gut damals gabs keine managerspiele, aber ich hab so jeden zeitungsartikel gesammelt den ich zur eintracht und später zu den löwen finden konnte. hab statistiken geführt, auch zur nationalmannschaft und so weiter. leider hats mich ab der unsäglichen finnen saison so gefrustet das ich irgendwann das ganze entsorgt hab und heute dafür heulen könnt. alleine meine seit 1981 lückenlos geführte stadionheft sammlung der eintracht, was würd ich heute dafür geben mal wieder drin blättern zu können Sad

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Natürlich habe ich auch im Eishockey ein Managerspiel am laufen und habe dort erst nach zwei Wochen kapiert, daß Strafminuten keine Punkte kosten, sondern bringen. Shocked
tja so sind sie die amis.


aber zurück mal zum thema und weil ich grad nen artikel über ihn gelesen habe:
im moment ohne zweifel eher noch die ausnahme als die regel, allerdings zeigt der wechsel von roman cervenka in die khl und nicht in die nhl für mich schon sowas wie eine tendenz an. vor 5 oder 6 jahren wäre einer dieser qualität garantiert richtung nordamerika abgewandert. weltmeister, topscorer im tschechien, 25 jahre alt. so einer geht ohne zweifel auch seinen weg in der NHL. man sieht schon das die KHL kratzen kann...

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    So 19 Dez 2010 - 11:16

JerzyPotz schrieb:
man sieht schon das die KHL kratzen kann...
Hab' jetzt mal nachgeschaut: Letzte Saison kamen in der NHL 28 russische Spieler zum Einsatz, zehn Jahre zuvor waren es noch 68. Daß ist sicherlich ein signifikanter Unterschied. Daran sieht man schon, daß die professionelleren Strukturen und damit natürlich auch das Geld durch die Superliga und nun die KHL auch in Rußland greifen. Und daß NHL und KHL ein Transferabkommen unterzeichnen mußten, um sich nicht gegenseitig die Topspieler abzuwerben, zeigt ja, daß die KHL wirtschaftlich mithalten kann.

Kennst du eine gute deutsch- oder englischsprachige Seite, auf der man Informationen zur KHL bekommen kann? Mein Kyrillisch ist in den letzten Jahren etwas eingeschlafen. clown
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    So 19 Dez 2010 - 11:59

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Und daß NHL und KHL ein Transferabkommen unterzeichnen mußten, um sich nicht gegenseitig die Topspieler abzuwerben, zeigt ja, daß die KHL wirtschaftlich mithalten kann.
ich muss zugeben das mir das ein dorn im auge ist. wir europäer verkaufen uns zu billg. da macht mir rene fasel und die IIHF zu viel den gebückten vor der NHL, wegen olympia.

ichg würde es da ganz auf kampf ankommen lassen. warum soll sich die NHL hier billg am gedeckten tisch bedienen dürfen?

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Kennst du eine gute deutsch- oder englischsprachige Seite, auf der man Informationen zur KHL bekommen kann?
leider nein. hockeyweb hat ne grundbasis an berichten zur khl. ich hab noch keinen gefunden der mehr bietet.

zahlen und sonstiges kannst du auf der KHL hompage abrufen. rechts oben ist englisch einstellbar.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    So 19 Dez 2010 - 12:39

JerzyPotz schrieb:
warum soll sich die NHL hier billg am gedeckten tisch bedienen dürfen?
Ist das überhaupt noch so? Ich hab' vorhin den Wikipedia-Artikel zur KHL zwar nur überflogen, aber im entsprechenden Abschnitt hat sich das für mich schon so dargestellt, als könnte sich die NHL in Sachen Transfers nicht mehr allzu viel erlauben (z.B. Einhaltung von gültigen Verträgen).

JerzyPotz schrieb:
zahlen und sonstiges kannst du auf der KHL hompage abrufen. rechts oben ist englisch einstellbar.
Ah ja, alles klar. Hätte man natürlich auch selber draufkommen können. Embarassed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Fr 24 Dez 2010 - 5:22

Eagle-Eye Jerry schrieb:
aber im entsprechenden Abschnitt hat sich das für mich schon so dargestellt, als könnte sich die NHL in Sachen Transfers nicht mehr allzu viel erlauben (z.B. Einhaltung von gültigen Verträgen).
khl und nhl haben eine sonderposition, da die sich ja seit jahren irgendwie gegenseitig auf die eier gehen.
die nhl kann in resteuropa aber immer noch spieler mit vertrag zu einem bestimmten stichtag, zu einer festgesetzten ablöse, auch gegen den willen des vereins bei dem der spieler unter vertrag steht verpflichten. kann dir allerings beides nicht benennen. glaub aber das die ablöse von 250 auf 400.000 erhöht wurde.

hab grad in der wiederholung ska-spartak gesehen, das im übrigen 5-1 ausging. ich hab am anfang gedacht ich hab irgendwelche geistigen tieffliegereien zu später stunde, war aber nicht so. tatsächlich wurden strafen, torschützen und spielzeit nicht nur auf russisch, sondern auch auf deutsch vom stadionsprecher durchgegeben scratch

köstlich amüsiert hat mich der dominator hasek. der wandelt mit seinen 45 jahren tatsächlich auf chelios spuren. seine überragenden leistungen bei detroit ungenommen, aber irgendwann sollte auch er wissen wann ende zu sein hat. ich formuliere es nett, es war ein eher unglückliches spiel von ihm.

ich will hoffen das sportdigital im januar die richtigen spiele sendet. am 8.1 steig zum beispiel ska - dynamo Msk und einen tag später steht avangard gegen metallurg auf dem programm, also die erweiterte tabellenspitze.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Fr 24 Dez 2010 - 10:16

JerzyPotz schrieb:
hab grad in der wiederholung ska-spartak gesehen, das im übrigen 5-1 ausging. ich hab am anfang gedacht ich hab irgendwelche geistigen tieffliegereien zu später stunde, war aber nicht so. tatsächlich wurden strafen, torschützen und spielzeit nicht nur auf russisch, sondern auch auf deutsch vom stadionsprecher durchgegeben scratch

Da kann ich dich aufklären (darf ja auch mal sein Wink). SKA und Spartak nehmen beide am diesjährigen Spengler Cup (erstmalig mit sechs Teams) teil, der am 26.12. beginnt. Im Vorfeld haben sie das KHL-Ligaspiel gestern auch in Davos ausgetragen, ähnlich wie es die NHL seit ein paar Jahren in Schweden, Finnland und Tschechien macht. Von daher die Durchsagen auch auf deutsch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    Fr 24 Dez 2010 - 10:43

Eagle-Eye Jerry schrieb:
SKA und Spartak nehmen beide am diesjährigen Spengler Cup

ich hab leider den beginn nicht gesehen. sonst hätte ich das bestimmt mitbekommen. hab mir jedenfalls das hirn zermeiselt was das denn für nen sinn hat Embarassed

bedeutet dann sicher auch, das nur einmalige übertragen der KHL in guter bildqualität

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: blub   Mi 29 Dez 2010 - 21:20

das spiel avangard gegen tschechow lebte mit knapp 800 strafminuten nicht unbedingt von seiner spielerischen klasse

auf jeden fall zuende sehen!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

ps: ist übrigens ein ausschnitt aus der letzten saison, macht aber nix.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eishockey - KHL    

Nach oben Nach unten
 

Eishockey - KHL

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Olympia Wintersport :: Eishockey-