StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   So 4 Apr 2010 - 17:51

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Sa 24 Jul 2010 - 2:23

Taylor erwartet Whitlock Weltmeister gegen Vizeweltmeister lautet das Duell im Halbfinale der World Matchplay in Blackpool: Phil Taylor und Simon Whitlock stehen sich nach ihren Erfolgen in den Viertelfinals in der Runde der letzten Vier gegenüber.
"The Power" setzte sich ohne jede Probleme deutlich gegen Kevin Painter mit 16:4 durch. Whitlock bezwang in der Runde der letzten Acht Jelle Klaasen mit 16:8.
Das zweite Halbfinale bestreiten James Wade und Raymond von Barneveld. "Barney" setzte sich mit 16:12 gegen Co Stompe durch. Wade bezwang in seinem Viertelfinale Wayne Jones ebenfalls mit 16:12.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 26 Jul 2010 - 20:58

Taylor gewinnt World Matchplay Superstar Phil Taylor hat seinen Titel beim World Matchplay im englischen Blackpool erfolgreich verteidigt. "The Power" setzte sich im Finale deutlich mit 18:12 gegen Raymond van Barneveld durch.
Der Niederländer konnte zu Beginn der Partie noch gut mithalten, erlebte jedoch einen ersten Rückschlag, als Taylor auf 11:8 davon zog. Zwar konterte van Barneveld mit einem Break zum 9:11, doch der 15-malige Weltmeister Taylor vergrößerte seinen Vorsprung sogleich wieder auf 13:9.
Von da ab geriet sein Sieg, der insgesamt elfte beim World Matchplay, nicht mehr in Gefahr. Spätestens nach dem Leg-Gewinn zum 17:12 war alles klar.
Mit dem ersten Matchdart in die Doppel-16 sicherte sich Taylor den Titel und den Siegerscheck in Höhe von umgerechnet fast 120.000 Euro.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Sa 31 Jul 2010 - 19:01

Im Sport1.de-Interview spricht Phil Taylor über hohe Steuern, seine Zeit nach der Karriere und ein Ziel, das er als Erster erreichen will.

Sport1.de: Herr Taylor, was entgegnen Sie Leuten, die behaupten, dass Darts keine Sportart ist?

Phil Taylor: Ich würde mich freuen, weil ich dann keine Steuern zahlen muss, wenn es kein Sport ist. Also, kann ich bitte mein Geld wiederhaben! Leider lässt mich die Regierung Steuern zahlen, als ob es ein Sport ist und im Moment kostet es mich ziemlich viel Geld! Aber im Ernst, Darts hat alle Eigenschaften einer Sportart. Man braucht Können, Ausdauer, Talent, Konzentration und jede Menge Hingabe. Für mich ist es ein Sport, kein Zweifel.

Sport1.de: Die Weltmeisterschaft ist eine große Veranstaltung, bei der die Zuschauer viel feiern. Sehen Sie das in einem positiven Licht oder ist das für Sie eher ein negativer Aspekt, der dem Image der Sportart schadet?

Taylor: Die Leute sind da um Spaß zu haben, aber natürlich innerhalb von Grenzen. Für uns ist es großartig, unseren Sport vor solch einem begeisterungsfähigen Publikum auszuüben. Wie gesagt, sie kommen um Spaß zu haben, bezahlen und haben eine gute Zeit. In den letzten Jahren war das ein riesiges Plus für Darts, überall wohin wir kamen, waren jede Menge Zuschauer.

Links zum Thema Phil Taylor: "Der beste Job der Welt"Wie spiele ich Darts?Die Geschichte des DartsDIASHOW: Die Highlights der WM
Sport1.de: Welcher Spieler ist Ihr größter Konkurrent bei den Weltmeisterschaften? Wer wird überraschen?

Taylor: Es gibt viele Spieler, die gewinnen können. Gary Anderson und Wayne Mardle habe haben kürzlich Turniere ausgelassen um sich vorzubereiten, Raymond van Barneveld war dieses Jahr gut in den Major-Turnieren und auch James Wade ist in Form. Aber da sind noch andere Spieler im Rennen, die es schaffen können: Mervyn King, Terry Jenkins und John Part sind immer dann am besten, wenn es drauf ankommt.

Sport1.de: Welche Ziele haben Sie noch in Ihrer Laufbahn als Sportler? Was folgt nach ihrer Darts-Karriere?

Taylor: Ich würde gerne so viele Titel gewinnen wie ich kann, egal ob 15, 16, 17 oder 20 Weltmeister-Titel. Ich will jedes Turnier gewinnen, bei dem ich dabei bin, weil ich es liebe zu gewinnen, genauso wie die Herausforderung besser zu werden und Spieler zu besiegen, die neu auftauchen. Ich habe noch nicht viel darüber nachgedacht, was ich machen werden, wenn ich aufhöre – die Füße hochlegen und es mir gut gehen lassen, denke ich.

Sport1.de: Denken Sie, dass zwei Neun-Darter in Folge möglich sind?

Taylor: Ich denke ja. Ich hätte es ja fast geschafft – ich hatte bereits einen Neun-Darter im Finale, dann 180 und 180 in der nächsten Runde, aber ich habe die 141 verpasst. Es sind nur die Nerven, die dich stoppen. Ich wäre schon gerne der Erste, der es schafft.
Van Barnevelds perfektes Spiel




Sport1.de: Sie dominieren die Dart-Szene mehr als jeder andere. Wird das nicht früher oder später langweilig? Wie schaffen Sie es sich zu motivieren?

Taylor: Es ist nie langweilig. Es bedeutet ein sehr hartes Leben, weil ich sehr viel dafür opfern muss. Aber ich habe das Glück gehabt, meine Familie finanziell abzusichern zu können, und ich liebe es zu gewinnen. Es ist der beste Job in der Welt, und ich liebe, was ich mache.

Sport1.de: Wie trainieren Sie? Wie sieht ein normaler Trainingstag bei Ihnen aus?

Taylor: In der Vorbereitung zur Weltmeisterschaft ging es darum sich zu erholen, um dort physisch und mental auf der Höhe zu sein. Mental bin ich seit November in Topform, aber an meiner körperlichen Verfassung muss ich noch arbeiten. Ich trainiere täglich ungefähr zwei bis drei Stunden, aber ich gehe auch viel mit meinem Hund raus. Seit Oktober bin ich viel gereist, demzufolge versuche ich mich so viel wie möglich auszuruhen.

Sport1.de: Wie viel Prozent ihres Könnens haben Sie sich durch Talent, wie viel durch harte Arbeit angeeignet?

Taylor: Ich würde sagen 60 Prozent sind Talent und 40 Prozent harte Arbeit.

Sport1.de: Darts-Wettbewerbe werden in Zukunft noch mehr außerhalb Großbritanniens ausgetragen. Auf der Insel sind Sie ein Star. Gefällt es Ihnen eigentlich im Ausland über die Straße zu gehen, ohne erkannt zu werden?

Taylor: Ab und zu kann ich das auch in Großbritannien, aber immer seltener! Es ist schön erkannt zu werden, und es zeigt wie weit Darts als Sport gekommen ist, genauso wie es meinen Erfolg reflektiert. Aber es ist auch gut im Ausland zu sein und einfach seinen Job zu machen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   So 17 Okt 2010 - 23:00

das schaffen die meisten in ihrem ganzen leben nicht Very Happy

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Fr 26 Nov 2010 - 19:13

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   So 12 Dez 2010 - 8:41

Nach oben Nach unten
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 20 Dez 2010 - 1:07

Nachdem ich diesen Thread eröffnet hatte, muß ich mich erst mal beim emsigen Enzo entschuldigen, daß ich hier das ganze Jahr nicht reingeschaut habe.

Kurz zu den Ereignissen der letzten Monate:
Natürlich kann man nicht wissen, wo der Dartsport in zehn oder zwanzig Jahren steht, aber ich halte es für wahrscheinlich, daß diese zwei 9-Darter in einem Match, die Taylor im Finale der Premier League gespielt hat, einzigartig bleiben werden.
So schier unglaublich dieser Auftritt von Taylor auch war, in den letzten zwei, drei Monaten hat er nachgelassen. Die Niederlage im Halbfinale des World Grand Prix gegen Lewis war noch nicht die ganz große Überraschung, das Ausscheiden im Viertelfinale des Grand Slam of Darts gegen Beaton hingegen schon. Taylor hat bei diesem Turnier erstmalig versucht, mit Brille zu spielen, was ihm offenbar schwer gefallen ist, woraufhin er auch ohne diese weitergemacht hat.
Der Grand Slam of Darts ist übrigens das einzige PDC-Turnier des Jahres, zu dem auch die Spieler des "Amateur"-Verbandes WDF (BDO) eingeladen werden. Auch wenn die besten 4-5 Spieler der BDO durchaus mit der erweiterten Spitze der PDC mithalten können, kam der Sieg von Waites - noch dazu nach 0:8-Rückstand im Finale - schon unerwartet. Denke, daß er ab der nächsten Saison auch bei der PDC spielen wird.

Und nun zur WM, die vergangenen Donnerstag begonnen hat: Was sich zuletzt schon angedeutet hat, hat sich in der 1. Runde bestätigt, nämlich, daß Taylor derzeit weit entfernt von seiner Topform ist. Er hat sich auch früher in den ersten Runden schwergetan, aber ein Average von 88,49 ist für seine Verhältnisse indiskutabel. Er hat zwar sein Match gewonnen, aber ich glaube, daß wir am Anfang des neuen Jahres einen anderen Weltmeister erleben werden. Habe bei uns im kleinen Kreis ein paar Euro auf Lewis und meinen Geheimtipp Anderson gesetzt. Letzterer gilt als einer der absolut besten Scorer (also alle anderen Würfe außer auf Doppel), hat aber oft Probleme, die Legs zu beenden. Wenn er das weitgehend abstellen kann, ist er auf jeden Fall zu beachten.
Auch ein Deutscher stand bereits auf der Bühne: Welge hatte einen 0:2-Satzrückstand gegen Lloyd - immerhin die aktuelle Nr.9 der Dart-Welt - bereits ausgeglichen und anschließend drei Matchdarts, die er leider nicht verwerten konnte, woraufhin er schließlich 2:3 verlor. Mit Artut und Roith hat Deutschland noch zwei weitere, wenn auch nicht gerade sehr heiße Eisen im Feuer.
Die erste kleine Sensation gab's auch schon: Der zweimalige PDC-Weltmeister Part hat gestern mit 0:3 in Sätzen gegen den dänischen Qualifikanten Laursen verloren.


Zuletzt von Eagle-Eye Jerry am Mo 20 Dez 2010 - 7:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 20 Dez 2010 - 7:06

ich bin ehrlich ich freue mich auf die dsf liveübertragungen .
die wm ist immer wieder der krönende abschluss eines dartjahres.
bin in diesem jahr wegen zeitmangels leider weniger zum darten gekommen ,werde aber nächstes jahr wieder angreifen.
starten im nächsten jahr wieder in der a liga ,da wir dort öfters im umkreis spielen .
dieses jahr waren die gruppenzusammenstellungen eine katastrophe.
aber jetzt wird erstmal den grossen des dartsports gehuldigt.

eine prognose zum weltmeister möchte ich noch nicht wagen ,da wie man sieht einige topstars zb phil sich sehr schwer tun.
Nach oben Nach unten
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 20 Dez 2010 - 7:23

vincenzo scifo schrieb:
starten im nächsten jahr wieder in der a liga
Wenn du A-Liga schreibst, nehme ich an, du meinst E-Dart?

vincenzo scifo schrieb:
aber jetzt wird erstmal den grossen des dartsports gehuldigt.
So ist es. Wobei wir hier in München am Neujahrstag ein Steeldartturnier mit dem zugegebenermaßen saftigen Startgeld von 50 € haben, bei dem aber nicht nur dieses Startgeld zu 100% als Preisgeld ausgeschüttet wird, sondern zusätzlich für den Sieger 500 € (!) ausgezahlt werden. Wurde deutschlandweit ausgeschrieben, was meines Erachtens übertrieben ist, aber aus der Region werden sich wohl die besten Spieler einfinden. Ich selber werde mir allerdings die 50 € mangels spielerischer Klasse sparen, nur zuschauen und ein wenig fachsimpeln.

vincenzo scifo schrieb:
eine prognose zum weltmeister möchte ich noch nicht wagen ,da wie man sieht einige topstars zb phil sich sehr schwer tun.
Ist im Moment sicherlich noch zu früh, aber gerade der oben von mir angesprochene Anderson hat in seinem Erstrundenmatch mit einem Average von über 100 schon mal eine Duftmarke gesetzt. Und daß Taylor von einem Tag auf den anderen "explodieren" kann, sollte auch klar sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 20 Dez 2010 - 8:17

richtig ich spiele überwiegend e dart und ab und an just for fun steel dart.

auf tunieren war ich ab und an mal ,aber das startgeld und spritkosten hätte ich mir sparen können

da kommen meistens auch die cracks hin und in runde 1 oder 2 ist dann sabbat.

wie du sagst mit taylor muss man immer rechnen .

ich freue mich auf stompe und craven finde die beiden vom typ her klasse.
schade dass scholten schon raus ist ,aber auch auf whitlock bin ich gespannt.

wen ich gar nicht sehen muss sind wade und adrian lewis Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 20 Dez 2010 - 8:49

vincenzo scifo schrieb:
ich freue mich auf stompe

Der ist allerdings schon ausgeschieden (1:3 gegen Wright).

vincenzo scifo schrieb:
schade dass scholten schon raus ist
Hat aber auch was Gutes, jetzt kann er wieder den Co-Kommentator auf Sport1 machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Di 21 Dez 2010 - 13:18

Alan Tabern - Richie Burnett
Jyhan Artut - Scott Mackenzie (P)
Kevin Painter - Brendan Dolan
James Wade - Antonio Alcinas
Denis Ovens - Artut/Mackenzie
Nach oben Nach unten
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Di 21 Dez 2010 - 13:43

vincenzo scifo schrieb:
Alan Tabern - Richie Burnett 3:2
Jyhan Artut - Scott Mackenzie 4:3 (Legs)
Kevin Painter - Brendan Dolan 0:3
James Wade - Antonio Alcinas 3:0
Denis Ovens - Jyhan Artut 3:1

Mit Artut auch der zweite Deutsche aus dem Rennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 27 Dez 2010 - 23:15

Montag, 27. Dezember 2010
6 x Zweite Runde (Best of 7 sets)
14.10 Uhr Ronnie Baxter 0:4 Mark Webster
15.25 Uhr Paul Nicholson 2:4 Peter Wright
16.45 Uhr Andy Hamilton 0:4 Robert Thornton

20.10 Uhr Colin Lloyd 2:4 Mark Hylton
21.25 Uhr Adrian Lewis 4:2 Mark Dudbridge
22.45 Uhr Phil Taylor v Per Laursen

webster hat sehr stark gespielt ,wright war eher die überraschung in einem schwachen spiel.
mich hat am meisten der auftritt von hylton gegen loyd begeistert.
sehr starkes spiel des pdc neulings.
thornton und lewis waren eigentlich klar.


ich denke auch taylor wird sich mit 4-0 durchsetzen.
Nach oben Nach unten
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Di 28 Dez 2010 - 11:52

vincenzo scifo schrieb:
mich hat am meisten der auftritt von hylton gegen loyd begeistert.
Hatte mich bei Hylton zuerst noch gefragt, wie man mit einem solch unruhigen Wurfstil überhaupt den Dart gezielt ans Board bringen kann, was er aber speziell gegen Ende des Matches gespielt hat, war sensationell.

vincenzo scifo schrieb:
thornton und lewis waren eigentlich klar.
Laut Setzliste war Thornton (21) sogar Außenseiter gegen Hamilton (12). Für mich war es vorher ein 50:50-Match, aber Hamilton ist derzeit weit weg von der Form, mit der er vor ein paar Jahren in die erweiterte Weltspitze vorgestoßen ist. Und Lewis hat nach sehr starkem Beginn und 3:0-Führung etwas die Konzentration verloren, während Dudbridge besser wurde. Wenn Lewis den umkämpften Satz zum 4:1(nicht 4:2 Wink )-Endstand nicht ausgecheckt hätte, wäre das womöglich noch 'ne ganz enge Kiste geworden.

vincenzo scifo schrieb:
ich denke auch taylor wird sich mit 4-0 durchsetzen.
Gesagt, getan. Auch wenn Laursen nicht der Gegner ist, der Taylor ernsthaft gefährden kann, muß man feststellen, daß sich Taylor mit einem 102er Average (und den bei nur einem 180er) wieder zurückgemeldet hat. Bin zwar noch nicht davon überzeugt, daß er dieses Jahr der absolute Topfavorit ist, aber seine schwache Erstrundenpartie hat wohl doch eher damit zu tun gehabt, daß sein neugeborener Enkelsohn bis zum selben Morgen auf der Intensivstation behandelt wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Di 28 Dez 2010 - 13:56

Eagle-Eye Jerry schrieb:
vincenzo scifo schrieb:
mich hat am meisten der auftritt von hylton gegen loyd begeistert.
Hatte mich bei Hylton zuerst noch gefragt, wie man mit einem solch unruhigen Wurfstil überhaupt den Dart gezielt ans Board bringen kann, was er aber speziell gegen Ende des Matches gespielt hat, war sensationell.

vincenzo scifo schrieb:
thornton und lewis waren eigentlich klar.
Laut Setzliste war Thornton (21) sogar Außenseiter gegen Hamilton (12). Für mich war es vorher ein 50:50-Match, aber Hamilton ist derzeit weit weg von der Form, mit der er vor ein paar Jahren in die erweiterte Weltspitze vorgestoßen ist. Und Lewis hat nach sehr starkem Beginn und 3:0-Führung etwas die Konzentration verloren, während Dudbridge besser wurde. Wenn Lewis den umkämpften Satz zum 4:1(nicht 4:2 Wink )-Endstand nicht ausgecheckt hätte, wäre das womöglich noch 'ne ganz enge Kiste geworden.

vincenzo scifo schrieb:
ich denke auch taylor wird sich mit 4-0 durchsetzen.
Gesagt, getan. Auch wenn Laursen nicht der Gegner ist, der Taylor ernsthaft gefährden kann, muß man feststellen, daß sich Taylor mit einem 102er Average (und den bei nur einem 180er) wieder zurückgemeldet hat. Bin zwar noch nicht davon überzeugt, daß er dieses Jahr der absolute Topfavorit ist, aber seine schwache Erstrundenpartie hat wohl doch eher damit zu tun gehabt, daß sein neugeborener Enkelsohn bis zum selben Morgen auf der Intensivstation behandelt wurde.

nach dem spiel gestern muss ich sagen ,wäre laursen auf einen anderen gegner getroffen ,hätte er durchaus weiter kommen können.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Di 28 Dez 2010 - 22:16

geiles match von whitlock mit einem 103 average.
er gehört ganz stark zu den titelkandidaten ,bin gespannt was suljovic gegen wade ausrichten kann .
ich hoffe er ärgert den fatzke zumindest. tongue
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Di 28 Dez 2010 - 23:20

2-1 für suljovic er hält sich gut gegen einen schwachen wade , aber ich glaube dass er das match am ende doch mit 2-4 abgibt.
meine hoffnung ist ,dass er den nächsten satz gewinnt und wade resigniert .
aber ich glaube dafür ist er zu stark.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mi 29 Dez 2010 - 8:53

vincenzo scifo schrieb:
2-1 für suljovic er hält sich gut gegen einen schwachen wade , aber ich glaube dass er das match am ende doch mit 2-4 abgibt.
meine hoffnung ist ,dass er den nächsten satz gewinnt und wade resigniert .
aber ich glaube dafür ist er zu stark.

so kann man sich irren ,hätte nicht gedacht das suljovic sein niveau halten kann .
insgesamt war es eine sehr schwache partie ,mit einem vorallem schlechten wade.
aber in der nächsten runde muss nicht unbedingt schluss sein.
Nach oben Nach unten
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mi 29 Dez 2010 - 8:59

4:2 für Suljovic!
Auch wenn Wade gestern für seine Verhältnisse bodenlos schlecht gespielt hat, kann man das, ohne zu übertreiben, als einer der größten Sensationen im Dartsport der letzten Jahre bezeichnen. Suljovic gilt schon seit einiger Zeit als der wohl beste E-Darter der Welt, aber daß er im Steeldart in einem großen Turnier über eine längere Distanz gegen die Nr.2 gewinnen kann, hätte ich nicht für möglich gehalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Sa 1 Jan 2011 - 13:09

Sieh an, selbst die FAZ "läßt sich herab", über Dart zu berichten:


P.S.: Suljovic ist nicht 47, sondern 38.

P.P.S: Schade, daß Whitlock schon raus ist. Er hätte Taylor gefährlich werden können. Aber wer weiß, vielleicht ist ja heute schon Schluß für "The Power"?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Sa 1 Jan 2011 - 14:32

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Sieh an, selbst die FAZ "läßt sich herab", über Dart zu berichten:


P.S.: Suljovic ist nicht 47, sondern 38.

P.P.S: Schade, daß Whitlock schon raus ist. Er hätte Taylor gefährlich werden können. Aber wer weiß, vielleicht ist ja heute schon Schluß für "The Power"?


leider findet dart noch zuwenig beachtung in deutschland ,wenn sport 1 nicht wäre gäbe es gar nichts zu sehen.

dabei wird in deutschland jeder dreck gezeigt im tv ob ,sport oder talkshows Rolling Eyes
ich hätte whitlock zumindest das finale zugetraut schade .
mein tip auf den weltmeistertitel ist momentan gary anderson

http://www.dartn.de/page.asp?id=CBFDBC1C-8743-4F2A-B1FD-BE6268D86B82
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Sa 1 Jan 2011 - 23:42

und jetzt sidn barney und taylor raus! Ist ja fast wie Bundesliga
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   So 2 Jan 2011 - 12:44

webster lewis ist wohl die attraktivere partie .
denn ich glaube armstrong wird sich souverän gegen jenkins durchsetzen.
wahnsinn wie er gestern gegen v.barneveld gespielt hat ,das war eine vorführung sondergleichen.

tip fürs endspiel lewis-anderson weltmeister anderson cheers
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Dart   So 2 Jan 2011 - 23:54

vincenzo scifo schrieb:
webster lewis ist wohl die attraktivere partie .

stimmt jetzt schon

die ersten runden sind meist sehr trübe, aber in den entscheidenden runden ist dart ne richtig spannende und interessante sportart
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 3 Jan 2011 - 7:36

jetzt kommt es zu einem top endspiel anderson -lewis .
ich hoffe der flying scotchman pustet den lewis von der bühne cheers
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dart   

Nach oben Nach unten
 

Dart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Mehr Sport :: Sport-Mix (alles außerhalb von Olympia)-