StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 18:06

bienchen04 schrieb:
dann mach ich das mal
wir verstehen uns einfach Smile

bienchen04 schrieb:
ein darter hat doch viele solche dinge nicht, weil ohne großen kraftverlust kann er immer das selbe ziel anvisieren, egal ob der der gegner schwach oder stark ist, weil das einzige was er braucht konzentration ist, aber die braucht auch jeder andere sportler...
wenigstens jemand der versteht worauf ich hinaus will.

ein darter muss im spiel einfach seinen über jahre antrainierten automatismus abrufen, mehr nicht...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 19:44

JerzyPotz schrieb:
vincenzo scifo schrieb:
dieter müller habe ich noch nichts von gehört aber im weltbillardsport ist ceulemans schon ein name den billardspieler kennen.
siehst de mal wie breit ich im sport aufgestellt bin um sogar solche namen zu kennen.
müller hat (soweit ich mich erinnere) mitte, ende der achtziger aufgehört und ist in seiner aktiven zeit mehrfacher deutscher- und europameister geworden und hat mit ceulemans öfter den tisch geteilt. aus der zeit sind mir beide namen ein begriff, da wie gesagt solche duelle oft von der ard übertragen wurden.

vincenzo scifo schrieb:
deren auftreten und umgang mit dem kicker richtig gut waren.mit hanschuhen und einfetten der stange usw,das sah schon anders aus als bei hobbykickern und so ist es beim dart auch.
kickern auf aller höchsten niveau ist für mich auch kein sport, weil immer die gleichen millionenfach (wahrscheinlich trifft die zahl sogar Rolling Eyes ) einstudierten spielzüge und schüsse gespielt werden.

sport besteht für mich auch aus immer neu und nicht berechenbar entstehenden situationen und da scheiterts für mich beim kickern genauso wie beim dart oder bowling. selbst golf hat da für mich mehr zu bieten weil kein platz dem anderen gleicht.

vincenzo scifo schrieb:
solltest mal versuchen nur 3 pfeile auf die 20 zu werfen,ich glaube danach weisst du was manche am dart finden. Wink
hab ich oft genug und ich finds nur langweilig. keine action, zu statisch und der sinn des spiels besteht darin möglichst oft tripple 20 zu treffen, also immer der gleiche spielablauf. die frage ist nur trifft er, oder trifft er nicht....


wie beim fussball lach da wird auch immer versucht ein tor zu erzielen lach nein spass beiseite.
dart hat schon was aber das feeling können nur die erreichen ,die es gerne spielen.
aber ist ja auch ok jeder hat andere hobbys,früher wollte ich auch immer neue frauen .
heute bin ich froh dass ich nur meine partnerin habe
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 19:53

JerzyPotz schrieb:
bienchen04 schrieb:
dann mach ich das mal
wir verstehen uns einfach Smile

bienchen04 schrieb:
ein darter hat doch viele solche dinge nicht, weil ohne großen kraftverlust kann er immer das selbe ziel anvisieren, egal ob der der gegner schwach oder stark ist, weil das einzige was er braucht konzentration ist, aber die braucht auch jeder andere sportler...
wenigstens jemand der versteht worauf ich hinaus will.

ein darter muss im spiel einfach seinen über jahre antrainierten automatismus abrufen, mehr nicht...

dem möchte ich wiedersprechen habe ja in jungen jahren auch leichtathletik betrieben.
das training war zu 90 %immer gleich was sich oft geändert hat war die beschaffenheit der
laufbahn.
aber bei grossen veranstaltungen waren die gegner meist auch dieselben .
klar läuft man jedes rennen anders nur nach einiger zeit kennt man seine gegner in und auswendig.

beim darten ist es ähnlich wie ist mein gegner drauf ,wie hat er die letzten spiele gespielt ,hat er die doubles getrroffen .welche konstanz hat er in seinen einzelnen aufnahmen und man selbst trifft auch nicht immer pro aufnahme 180 oder wirft mit dem ersten dart aus.

ein anderes beispiel ist der fussball immer die selbe taktik zu hause und auswärts ,spieler ändern sich aber das spielsystem bleibt.
sprich ein spieler wird in ein system hineingedrängt und kann sich somit meistens nicht entfalten.
hätte ich mich immer unserem system angepasst hätte ich viel früher mit dem fussball aufgehört.
da manche systeme den spielern ihrer stärken berauben.

wie gesagt jeder sollte mal versuchen dart auf dem niveau der leute in der pdc zu spielen,dann urteilen dann würde einiges anders aussehen.
Nach oben Nach unten
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 20:01

Ich glaube enzo du verstehst nicht ganz wo hin die sache geht, es ist mmehr die fazinnation die ein sport entwickelt, und das kommt eben bei jedem anders an, dass soll und wird niemals billiard, dart, oder kickerspieler und deren leistun´gen schmälern, aber es gibt eben auch sportarten, wo es eben gefühlt gedacht oder gesehen wesentlich schwerer ist leistung zu bringen, dass daueerhaft und sich den gegebbenheitenn anzupassen, wenn du verstehst.

Aber letztlich kann man darüber denk ich Monate diskutieren ohne ein ergbnis zu haben, weil jeder sport doch irgenwie einzigartig ist und sein publikum anspricht und das ist am ende wohl auch gut so wie wowi sagen würde. Very Happy

Letztlich muss ich sagen, ich bin nochimmer platt, mit welcher sicherheit und dominanz phil das turnier gespielt und gewonnen hat, das nötigt einnfach respekt ab.
Aber auch whitlock ist ab jetzt ne große nummer bin gespannt wie seine leistungen weitergehn!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 20:10

vincenzo scifo schrieb:
dem möchte ich wiedersprechen habe ja in jungen jahren auch leichtathletik betrieben.
das training war zu 90 %immer gleich was sich oft geändert hat war die beschaffenheit der
laufbahn.
training ist in der regel immer gleich, aber der ablauf des spiels/ sports eben nicht.

ein fussballspiel läuft nie gleich und trick a von spiel a funktioniert nicht in spiel b bei bei nem anderen gegner. was bedeutet ich muss mein spiel immer individuell neu ausrichten.

diese komponente fehlt beim dart völlig. ziel ist es möglicht nah an seine hundert prozent zu kommen, nicht mehr.

vincenzo scifo schrieb:
wie gesagt jeder sollte mal versuchen dart auf dem niveau der leute in der pdc zu spielen,dann urteilen dann würde einiges anders aussehen.
polemik, denn das trifft auf alles zu, sowohl hobby wie auch beruflich. dafür stehen die auch tag ein tag aus an der scheibe und machen nix anderes als stupide pfeile zu werfen. wenn ich die muse hätte und es mein leben bereichern würde 1.000.000 darts zu werfen würde ich zwangsläufig irgendwann auch dahin treffen wohin ich will.

je nach spiel hat auch ein playstation game anspruch. europsport übertragen machen daraus trotzdem keinen ernst zunehmenden sport.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 20:11

ich verstehe das schon das ist nicht das thema .
es geht doch halt um diese faszination die ein sport entwickelt.
und richtig es kommt bei jedem anders rüber und das wollte ich mit meinem beitrag auch nur sagen.
im vergleich zu anderen sportarten ist beim dart oder billard weniger glück im spiel als im fussball zb.
imfussball kann der schlechtere am ende noch durch ein glückliches tor siegen.
das gibt es zb im handball und basketball auch nicht ,da wird zu 99%nie der glücklichere siegen.
und so ist es halt auch beim dart.

und phil taylor hat gestern gezeigt dass er der grösste ist ,aber ich glaube whitlock wird die pdc bereichern.

und du hast recht selbst in jahren wäre man noch anderer meinung aber das ist ja das schöne ,egal welcher sport oder welches hobby es schafft immer platz für diskussionen.
aber zum glück sieht es jeder anders und bevorzugt den sport der ihm am meisten bringt,ob aktiv oder als zuschauer.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 20:16

JerzyPotz schrieb:
vincenzo scifo schrieb:
dem möchte ich wiedersprechen habe ja in jungen jahren auch leichtathletik betrieben.
das training war zu 90 %immer gleich was sich oft geändert hat war die beschaffenheit der
laufbahn.
training ist in der regel immer gleich, aber der ablauf des spiels/ sports eben nicht.

ein fussballspiel läuft nie gleich und trick a von spiel a funktioniert nicht in spiel b bei bei nem anderen gegner. was bedeutet ich muss mein spiel immer individuell neu ausrichten.

diese komponente fehlt beim dart völlig. ziel ist es möglicht nah an seine hundert prozent zu kommen, nicht mehr.

vincenzo scifo schrieb:
wie gesagt jeder sollte mal versuchen dart auf dem niveau der leute in der pdc zu spielen,dann urteilen dann würde einiges anders aussehen.
polemik, denn das trifft auf alles zu, sowohl hobby wie auch beruflich. dafür stehen die auch tag ein tag aus an der scheibe und machen nix anderes als stupide pfeile zu werfen. wenn ich die muse hätte und es mein leben bereichern würde 1.000.000 darts zu werfen würde ich zwangsläufig irgendwann auch dahin treffen wohin ich will.

je nach spiel hat auch ein playstation game anspruch. europsport übertragen machen daraus trotzdem keinen ernst zunehmenden sport.

im fussball wiederholt sich doch auch vieles aber egal jeder sieht es anders.


das mit dem irgendwann würd ich auch dahin treffen wo ich will ist schmarn.
das machen hunderttausende aber nur wenige schaffen es auf dem niveau zu spielen.

fussballer trainieren täglich über jahre und schaffen es woche für woche nicht einen pass über 10 meter zu spielen.

ob er ernst zu nehmen ist liegt auch im auge des betrachters ,viele sagen immer noch scheiss fussball da laufen 22 idioten hinter einem ball her.

ich sehe es so die kenner des dartsports wissen worum es geht und was diesen sport so interessant macht,andere sehen nichts darin und das soll auch so sein .

jeder jeck ist anders :-)
Nach oben Nach unten
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 20:18

Dany69 schrieb:
aber es gibt eben auch sportarten, wo es eben gefühlt gedacht oder gesehen wesentlich schwerer ist leistung zu bringen, dass daueerhaft und sich den gegebbenheitenn anzupassen, wenn du verstehst.
genau das ist der kern meines einwands.

ich behaupte das es z.b. um ein vielfaches leichter ist einen dart richtig zu werfen als einen komplexen perfeckt sitzenden weitsprung auszuführen.

fussball, eishockey und so weiter benötigen ebenfalls weit mehr als das richtige ausführen eines bewegungsablaufs!!!!
ich gehe sogar soweit zu sagen das es (wie hier ja auch eingestellt wurde!!!) im dart möglich ist das perfeckte spiel zu spielen, was denke ich in so gut wie jedem anderen sport nahezu unmöglich ist. selbst bei einem weitsprung von 8,90 wird sich immer noch der ein oder andere cm finden lassen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 20:23

JerzyPotz schrieb:
Dany69 schrieb:
aber es gibt eben auch sportarten, wo es eben gefühlt gedacht oder gesehen wesentlich schwerer ist leistung zu bringen, dass daueerhaft und sich den gegebbenheitenn anzupassen, wenn du verstehst.
genau das ist der kern meines einwands.

ich behaupte das es z.b. um ein vielfaches leichter ist einen dart richtig zu werfen als einen komplexen perfeckt sitzenden weitsprung auszuführen.

fussball, eishockey und so weiter benötigen ebenfalls weit mehr als das richtige ausführen eines bewegungsablaufs!!!!
ich gehe sogar soweit zu sagen das es (wie hier ja auch eingestellt wurde!!!) im dart möglich ist das perfeckte spiel zu spielen, was denke ich in so gut wie jedem anderen sport nahezu unmöglich ist. selbst bei einem weitsprung von 8,90 wird sich immer noch der ein oder andere cm finden lassen.


ein weitsprung ist genauso ein studierter bewegungsablauf ,wie der wurf eines dartpfeiles.
einmal muss es der richtige moment des absprungs sein ,beim dart der richtige moment des werfens vom pfeil.

das perfekte spiel ist anders zu bewerten als ein sprung ,vergleich es mit einem elfmeterschiessen
5 schützen 5 tore perfekt.

aber lassen wir den dartern ihren sport und den sportlern ihren sport.
jeder wird immer positives und negatives finden.
Nach oben Nach unten
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 20:32

vincenzo scifo schrieb:


das perfekte spiel ist anders zu bewerten als ein sprung ,vergleich es mit einem elfmeterschiessen
5 schützen 5 tore perfekt.
Schon da fängts doch an, regnet es, hüpft der torwart nach links oder rechts, schiess ich hoch oder flach, oder in die mitte oder verzöger ich den anlauuf oder oder oder, du kannst die tripple 20 sehen´und überall auf der welt wird es dasellbe sein, aber nichtmal beimm elferschiessen ist das so. Shocked
unglaublich zu was so ne diskussion führen kann. Embarassed
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 20:40

Dany69 schrieb:
vincenzo scifo schrieb:


das perfekte spiel ist anders zu bewerten als ein sprung ,vergleich es mit einem elfmeterschiessen
5 schützen 5 tore perfekt.
Schon da fängts doch an, regnet es, hüpft der torwart nach links oder rechts, schiess ich hoch oder flach, oder in die mitte oder verzöger ich den anlauuf oder oder oder, du kannst die tripple 20 sehen´und überall auf der welt wird es dasellbe sein, aber nichtmal beimm elferschiessen ist das so. Shocked
unglaublich zu was so ne diskussion führen kann. Embarassed

lach diskussionen sind doch hier an der tagesordnung.
beim dart ist der unterschied zb spielt man vor einer hand voll leute oder vor tausenden.
ist die stimmung gut oder sitzen nur besoffene gröler im publikum.
spielt man live vor kameras und soweiter .

ich sage es so lasst die leute die den sport dart mögen ihren spass.
jeder kann sich ja an seinem sport erfreuen der ihm gefällt.

ich könnte es auf die spitze treiben wenn ich sage und diese meinung vertrete ich auch .
topwintersport ist für mich biathlon ,dann kommt die nordische kombination und dann lange nichts.
Nach oben Nach unten
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 20:54

vincenzo scifo schrieb:
ein weitsprung ist genauso ein studierter bewegungsablauf ,wie der wurf eines dartpfeiles.
und es wird sich auch von dir nicht bestreiten lassen das der ablauf bis zum sprung beim weitsprung viel komplexer ist als der wurf beim dart. auch alles einstudiert, schon klar, aber aufgrund der komplexidität viel seltener umsetzbar.

vincenzo scifo schrieb:
das mit dem irgendwann würd ich auch dahin treffen wo ich will ist schmarn.
das machen hunderttausende aber nur wenige schaffen es auf dem niveau zu spielen.
nur wie lange spielt die breite masse und wielange eine handverlesene auswahl die ihr euch da grade im dsf angeschaut habt? da wird keiner unter 3-4 stunden am tag an der scheibe stehen und das wird von mir zeitlich schon eher geschönigt sein.
und wieviele werden es sein die in diesem umfang dart ausüben. gibts da zahlen? ich wette weltweit sicher nicht mal 1.000 mit diesem leistungsanspruch.

vincenzo scifo schrieb:
fussballer trainieren täglich über jahre und schaffen es woche für woche nicht einen pass über 10 meter zu spielen.
du nimmst dir den falschen vergleich, denn fussballer (wie auch alle anderen mannschaftssportarten) sind in ihrer breite auf grund der menge die zum spielen in der spitze benötigt wird keine wirklich heran gezüchtete elite (selbst wenn das viele glauben möchten), sondern bestenfalls der kompromiß aus hochleistungssport und in der masse benötigte menge an spielern.

es ergeht sich aus der logig das eine bundesliga mit 18 vereinen und 11 gleichzeitig spielenden spielern nie so kompakt in der leistungsdichte sein kann wie z.b. tennis. aber auch dort gibt es den in der weltrangliste platzierten 200. und der ist gegen einen federer auch ohne chance.

ich hab bestenfalls 30 mal dart gespielt und selbst mir blinden ist es gelegentlich geglückt gezielt ins bulls eye oder die zwanzig oder noch besser die tripple 20 zu treffen. wohgemerkt ungeübt.

lass mich dagegen gegen federer mal tennis spielen. wenn er auffschlägt werde ich nicht einen ball bekommen. schlag ich auf wird es genauso mein letzter sein, egal wie lange ich da ab jetzt zweimal in der woche trainieren würde.

ich behaupte auch weiterhin das ich beim dart mit dem nötigen biß und dem nötigen zeitinvest schneller erolge erreiche als in fast jeder anderen sportart, wobei ich mich wirklich weiger dart als sport zu bezeichnen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 21:09

zu guter letzt dass ziel ist es nicht einmal ein bull oder ein tripple zu erzielen ,nein vielmehr in fast jeder aufnahme 140 -180 punkte zu erreichen.
aber lass uns diese diskussion hier beenden es gibt keine eins zu eins vergleiche zwischen dart und ballsportarten.
nur der eine beim dart wird in 99 % nie der glücklichere gewinnen.
das ist im fussball anders darum schaue ich auch vermehrt handball und wenns geht basketball aus der nba.
was nicht heisst dass ich nicht gerne fussball schaue ,aber die topspiele in einer saison die man auch so bezeichnen kann ,kann man an zwei händen abzählen.

da nutze ich die zeit lieber anders als vor dem tv zu hocken.
mittlerweile schaut meine freundinn schion faziniert dart.
und irgendwann wird dieser sport auch in deutschland weitaus höher angesehen.
die zahlen dazu bestätigen das .


ich finde nur schade wenn dieser sport so negativ dargestellt wird.
aber hier herrscht meinungsfreiheit.
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 21:41

bienchen04 schrieb:
JerzyPotz schrieb:
Pi schrieb:
auch in der leichtathletik macht man nix anderes als immer dieselbe bewegung, ausgenommen die ausdauersportarten. Auch schützen machen das so...
mach dir nen kakao, lass es mal sacken, denk drüber nach und dann wirst du feststellen das es eben nicht so ist...

das warum erklär ich dir aber nicht Wink
dann mach ich das mal, weil der satz hat gleich zwei fehler, weil leichtathleten machen erstens nicht immer die selben bewegungen, außer vielleicht die ausdauersportarten, weil gerade die haben ihr festes lauftraining, trainieren auf die sekunde genau zeiten laufen zu können und entweder es passt oder es passt nicht, aber auch die haben gegner, die jedes renenn anders laufen lassen.

ein leichtathlet muss sich bei jedem wettkampf neu anpasse, wie ist die bahn, wie ist die grube, wo ist das absprungbrett, wie ist die matte, auf der man landet, wie sind die windverhältnisse, regnet es vielleicht?, muss ich heute schon von anfang an 100% geben, oder reicht langsames reintasten...

ein darter hat doch viele solche dinge nicht, weil ohne großen kraftverlust kann er immer das selbe ziel anvisieren, egal ob der der gegner schwach oder stark ist, weil das einzige was er braucht konzentration ist, aber die braucht auch jeder andere sportler...

fehlt immer noch der zweite Fehler und der erste ist schon keiner weil im endeffekt läuft das alles auf psychospielchen raus die ein darter auch macht... siehe taylor gestern
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 4 Jan 2010 - 21:47

der zweite fehler war, dass gerade die ausdauersportler die sind, die noch am ehesten immer das selbe haben, dachte das würde man aus meinem text schließen können ohne das ich es nochmal explizit erwähne.

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Di 5 Jan 2010 - 9:39

Klassischer Fall von "Äpfel mit Birnen vergleichen". Die Diskussion darüber, welche Sportart mehr "wert" ist, ist einer der Schwierigsten, mit der ich bisher konfrontiert wurde. Der eine schwört auf Energieverbrauch (Straßenradsport), der nächste auf Kraft (Gewichtheben), einer auf Vielseitigkeit (Zehnkampf, Turnen) und ein anderer auf Präzision und Konzentration (Schießen). Die These mit den möglichst vielen verschiedenen Abläufen ist mir neu. Ich will niemanden desillusionieren, aber demzufolge müßte man die Schachspieler in den Sportolymp befördern.
Wenn ich müßte, würde ich Dart am ehesten mit Bogenschießen vergleichen. In beiden Sportarten muß man ein Gefühl für die Flugbahn des Geräts entwickeln, besteht die höchste Fehlerquelle im Moment des "Loslassens" und kontrolliert man die Geschwindigkeit des Geräts durch Muskelkraft (im Gegensatz zum Gewehr- oder Pistolenschießen).
Wer übrigens meint, man könne dieses Spiel so ohne Weiteres beherrschen, indem man nur oft genug spielt, liegt daneben. Es gibt genug Amateurspieler mit einem immens hohen Trainingsaufwand und demgegenüber Profispieler (wie z.B. Wade), die relativ wenig trainieren. Natürlich ist normalerweise - wie bei anderen Sportarten auch - üben, üben, üben der Schlüssel zum Erfolg, aber daß es dennoch Ausnahmespieler wie Taylor gibt, zeigt doch, daß schon etwas mehr dazu gehört.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Fr 8 Jan 2010 - 17:33

über 750.000 sahen das endspiel bei dsf.
habe mir karten für dinslaken besorgt,wird bestimmt ein geiler abend mit den kumpels und den topdartern der pdc.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   So 10 Jan 2010 - 15:44

Heute findet das endspiel der bdo dart wm in lakeside statt.

erwartend hat sich martin adams durchgesetzt.
überraschend ist sein endspielgegner Dave Chisnall der in einem klasse halbfinale den weltranglisten erstenTony O'Shea in einem super match bezwang.
der favorit dürfte allerdings mister konstant martin adams sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   So 10 Jan 2010 - 15:49

PDC Order of Merit
Die Professional Darts Corporation (PDC) hat 2007 eine Rangliste, Order of Merit genannt, eingeführt. Sie basiert auf den Preisgeldern der Haupt-Turniere (main events) der letzten zwei Jahre sowie des letzten Jahres der übrigen PDC Pro Turniere.

Stand 5. Januar 2010
Zuletzt aktualisiert nach der Dart Weltmeisterschaft 2010

Start 2009 Vorige Position Aktuelle Position Name Nationalität Preisgeld
1 TAYLOR, Phil England £1,072,088
2 BARNEVELD, Raymond van Netherlands £277,437
3 WADE, James England £252,975
4 JENKINS, Terry England £179,257
5 KING, Mervyn England £171,579
6 BAXTER, Ronnie England £171,192
7 LEWIS, Adrian England £159,429
8 LLOYD, Colin England £150,422
9 PRIESTLEY, Dennis England £143,509
10 OSBORNE, Colin England £140,346
11 HAMILTON, Andy England £139,905
12 TABERN, Alan England £135,426
13 WALSH, Mark England £133,996
14 THORNTON, Robert Scotland £131,628
15 PAINTER, Kevin England £113,679
16 VOORT, Vincent van der Netherlands £104,912
17 WHITLOCK,Simon Australia £104,650
18 STOMPÉ, Co Netherlands £95,239
19 BEATON, Steve England £94,285
20 DUDBRIDGE, Mark England £88,697
21 PART, John Canada £88,611
22 MARDLE, Wayne England £88,221
23 JONES, Wayne England £86,897
24 NEWTON, Wesley England £81,364
25 OVENS, Denis England £81,107
26 KLAASEN, Jelle Netherlands £79,821
27 MANLEY, Peter England £79,207
28 SMITH, Andy England £76,258 29 CAVEN, Jamie England £73,518
30 WEBSTER,Mark Wales £72,542
31 GERWEN, Michael van Netherlands £72,279
32 ANDERSON, Gary Scotland £63,550
Nach oben Nach unten
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Dart   Mo 11 Jan 2010 - 8:41

Was eine abstufung, mein lieber man. Shocked
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 11 Jan 2010 - 9:21

Dany69 schrieb:
Was eine abstufung, mein lieber man. Shocked

darum sag ich ja es gibt wenige topleute.
und wenige die sich schnell zur ruhe setzen könnten.
Nach oben Nach unten
dennis0911@fcb
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 813
Alter : 32
Ort : Holzminden
Anmeldedatum : 03.04.09

BeitragThema: Re: Dart   Mo 11 Jan 2010 - 9:24

vincenzo scifo schrieb:
Dany69 schrieb:
Was eine abstufung, mein lieber man. Shocked

darum sag ich ja es gibt wenige topleute.
und wenige die sich schnell zur ruhe setzen könnten.

Naja ist ja schon richtig. Aber schau dir mal die Darter an. Glaubst du einer von denen, treiben diesen Sport um sich zur Ruhe zu setzen?

Einem Phil Taylor beispielsweise sieht man an, das er diesen Sport liebt und nix lieber macht.

_________________
FC BAYERN! DER STERN DES SÜDENS!! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Mo 11 Jan 2010 - 9:59

dennis0911@fcb schrieb:
vincenzo scifo schrieb:
Dany69 schrieb:
Was eine abstufung, mein lieber man. Shocked

darum sag ich ja es gibt wenige topleute.
und wenige die sich schnell zur ruhe setzen könnten.

Naja ist ja schon richtig. Aber schau dir mal die Darter an. Glaubst du einer von denen, treiben diesen Sport um sich zur Ruhe zu setzen?

Einem Phil Taylor beispielsweise sieht man an, das er diesen Sport liebt und nix lieber macht.

klar lieben sie ihren sport und wollen erfolg zumal man den sport noch mit 60 betreiben kann.
das mit dem zur ruhe setzen war auch nur wenige könnten sagen ich höre auf und setze mich zur ruhe.
andere müssen noch jede menge tuniere spielen um an das preisgeld eines taylors ran zu kommen. Wink
Nach oben Nach unten
dennis0911@fcb
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 813
Alter : 32
Ort : Holzminden
Anmeldedatum : 03.04.09

BeitragThema: Re: Dart   Mo 11 Jan 2010 - 10:15

vincenzo scifo schrieb:
dennis0911@fcb schrieb:
vincenzo scifo schrieb:
Dany69 schrieb:
Was eine abstufung, mein lieber man. Shocked

darum sag ich ja es gibt wenige topleute.
und wenige die sich schnell zur ruhe setzen könnten.

Naja ist ja schon richtig. Aber schau dir mal die Darter an. Glaubst du einer von denen, treiben diesen Sport um sich zur Ruhe zu setzen?

Einem Phil Taylor beispielsweise sieht man an, das er diesen Sport liebt und nix lieber macht.

klar lieben sie ihren sport und wollen erfolg zumal man den sport noch mit 60 betreiben kann.
das mit dem zur ruhe setzen war auch nur wenige könnten sagen ich höre auf und setze mich zur ruhe.
andere müssen noch jede menge tuniere spielen um an das preisgeld eines taylors ran zu kommen. Wink

Klar. Phil ist echt übel. Aber ich schätze einfach den großteil der Darter so ein, das sie garnicht erstrangig wegen der Kohle Spielen. Natürlich lecken sie Blut wenn sie erstmal was gewonnen haben. Aber bei vielen ist es sicherlich der Spaß der dahinter steckt.

Und mal allgemein, zum Thema Dart wäre Öde oder so.
Ich habe gestern eine 140 geworfen. Es war denkbar knapp mit der 180...was wäre das für ein Glücksgefühl....

Aber tägliches Spielen lohnt sich... Very Happy

_________________
FC BAYERN! DER STERN DES SÜDENS!! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   So 28 März 2010 - 22:15

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   So 4 Apr 2010 - 17:51

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Dart   Sa 24 Jul 2010 - 2:23

Taylor erwartet Whitlock Weltmeister gegen Vizeweltmeister lautet das Duell im Halbfinale der World Matchplay in Blackpool: Phil Taylor und Simon Whitlock stehen sich nach ihren Erfolgen in den Viertelfinals in der Runde der letzten Vier gegenüber.
"The Power" setzte sich ohne jede Probleme deutlich gegen Kevin Painter mit 16:4 durch. Whitlock bezwang in der Runde der letzten Acht Jelle Klaasen mit 16:8.
Das zweite Halbfinale bestreiten James Wade und Raymond von Barneveld. "Barney" setzte sich mit 16:12 gegen Co Stompe durch. Wade bezwang in seinem Viertelfinale Wayne Jones ebenfalls mit 16:12.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dart   

Nach oben Nach unten
 

Dart

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Mehr Sport :: Sport-Mix (alles außerhalb von Olympia)-