StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Handball-News

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Handball-News   Di 3 Nov 2009 - 14:34

man glaub man hätte im sport schon alles erlebt und mitbekommen. es scheint aber tatsächlich ein unerschöpflicher fundus an absurditäten zu geben....

Prokop war in der vergangenen Woche im Spiel gegen Metz beim Stand von 27:27 zehn Sekunden vor Schluss aufs Spielfeld gestürmt, um einen Gegenstoß der Französinnen mit vollem Körpereinsatz zu stoppen, und foulte dabei die Metzer Spielerin Svetlana Ognjenovic. (ganzer bericht KLICK)

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   Mo 23 Nov 2009 - 14:21

duschanbajew droht schwalb beim cl spiel ciuda real -hsv mit schläge und beleidigt ihn aufs letzte.
ihn sollte man mal einige zeit aus dem verkehr ziehen.
nebenbei war es ein super spiel des hsv.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   Mo 15 Feb 2010 - 13:46

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   So 11 Apr 2010 - 16:58

HSV Hamburg gewinnt DHB-Pokal Zum zweiten Mal nach 2006 hat der HSV Hamburg den deutschen Pokal gewonnen. Die Hanseaten gewannen in Hamburg das Finale gegen die Rhein-Neckar Löwen nach Verlängerung 34:33 (30:30, 15:15).
Im Spiel um den dritten Platz setzte sich Bundesliga-Aufsteiger TuS N-Lübbecke gegen den Vorjahresfinalisten VfL Gummersbach 29:26 (15:12) durch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   So 30 Mai 2010 - 19:46

der THW Kiel holt die cl laegue gegen Barcelona.
Was für eine leistung nach dem gestriegen sieg gegen ciudad real. cheers
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   Fr 4 Jun 2010 - 12:38

Hens verlängert beim HSV Hamburg Mannschaftskapitän Pascal Hens bleibt dem HSV Hamburg treu. Der 30 Jahre alte Ex-Welt- und Europameister hat seinen Vertrag beim Bundesligisten um vier weitere Jahre bis 2015 verlängert.
"Der Kapitän bleibt an Bord - das freut uns sehr. Pascal ist für den HSV Handball ein wichtiger Faktor, ein Teamleader im wahrsten Sinne des Wortes. Wir sind stolz, dass der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft weiter für uns spielt", sagte HSV-Präsident Andreas Rudolph.
Für Hens stand ein Wechsel nicht zur Debatte. "Ich fühle mich in Hamburg und beim HSV sehr wohl. Es ist mein Verein und mein Team. Zusammen haben wir uns noch einiges vorgenommen und wollen weitere Erfolge feiern", sagte der Rückraumspieler.
Pascal Hens war zur Saison 2003/2004 von der SG Wallau-Massenheim zum HSV gewechselt, für den er in bislang 259 Spielen 1105 Tore warf. Hens übt beim HSV gemeinsam mit Guillaume Gille das Kapitänsamt aus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   Sa 19 Jun 2010 - 13:24

Eine traurige Meldung am Rande der Fussball WM:

Bielecki verliert Augenlicht Karol Bielecki muss um die Fortsetzung seiner Handball-Karriere bangen. Der Rückraumspieler der Rhein-Neckar Löwen hatte am 11. Juni in einem Freundschaftsspiel der polnischen Nationalmannschaft gegen Kroatien eine schwere Verletzung am linken Auge erlitten. Bielecki wurde darauf zwei Mal in Lublin am Auge operiert und in eine Tübinger Spezialklinik verlegt.
Behandelnde Ärzte bestätigten, dass die Sehkraft auf dem linken Auge nicht zurückkommen wird. Allerdings haben die Ärzte einen Funken Hoffnung:"Wir müssen die weiteren Genesungsschritte abwarten", wird der behandelnde Arzt auf der Homepage der Rhein-Neckar Löwen zitiert.
Bielecki gibt sich in einem Interview mit dem polnischen "Jedynka" tapfer: "Es ist leider so passiert, dass das Auge nicht gerettet werden konnte. Ich muss lernen, anders zu leben. Egal was passiert, ich werde es schaffen. Es liegt noch vieles im Leben vor mir, schließlich ist es nur ein Auge."
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Handball-News   Fr 23 Jul 2010 - 14:01

Sowas liest man gerne, mal sehen ob er es wirklich nochmal zurück schafft. Eigentilch kann ich es mir gar nicht vorstellen, dass das funktionieren kann, wäre aber ein Riesen Ding:

Bielecki gibt überraschendes Comeback
Karol Bielecki von den Rhein-Neckar Löwen hat nur sechs Wochen nach seinem Unfall, bei dem er das linke Augenlicht verloren hatte, überraschend sein Comeback gefeiert. Nur knapp sechs Wochen nach seinem tragischen Unfall hat Karol Bielecki von den Rhein-Neckar Löwen überraschend ein Comeback gegeben. Der polnische Nationalspieler, der bei einem Zusammenstoß mit einem Gegenspieler am 11. Juni das linke Augenlicht verloren hatte, stand beim 35:27 (16:10)-Testspielsieg der Löwen gegen den Regionalligisten TSB HN-Horkheim in der Startformation. Bielecki spielte die erste Halbzeit durch und erzielte ein Tor - den Treffer zum 1:0 nach zwei Minuten. Einige der 700 Zuschauer hatten den Rückraumspieler mit einem Plakat und besten Genesungswünschen empfangen. Fritz sieht "keinen Unterschied" "Karol braucht solche Spiele wie heute", sagte Löwen-Trainer Ola Lindgren nach der erfolgreichen Rückkehr von Bielecki, der mit einer eigens angefertigten Schutzbrille spielte. Auch Keeper Henning Fritz machte dem Polen Mut: Er sehe "keinen Unterschied" zum alten Bielecki, sagte der Ex-Nationaltorhüter. Karol Bielecki Henning Fritz Rhein-Neckar Löwen Henning Fritz Ola Lindgren Die schwere Augenverletzung hatte Bielecki bei einem Länderspiel gegen Kroatien in Kielce erlitten. Auch zwei Operationen hatten das Augenlicht des 28-Jährigen nicht retten können. "Ich weiß, ich habe eine Chance, die will ich auch ergreifen", sagte Bielecki über seine "bislang größte Herausforderung". Kurz vor dem Unglück hatte der 2,02 Meter große Spieler seinen Vertrag bei den Löwen vorzeitig bis 2015 verlängert.

_________________
"Kohle unter unsren Füßen,
Schlote ragen hoch hinaus,
unsre Heimat das Revier
unser Klub der S04,
ja so ist es und so wird es immer sein!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   So 12 Dez 2010 - 9:55

Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Handball-News   So 12 Dez 2010 - 13:11

vincenzo scifo schrieb:
handball ist kein sport für frauen ,das sieht man immer wieder.
Und wie oft siehst du Frauen Handball?

Ich finde Handball ist eine der wenigen Sportarten, wo auch Frauensport richtig hochklassig und schön anzusehen ist. Frauenhandball unterscheidet sich zwar deutlich zum Männerhandball, weil es wesentlich weniger körpertbetont (und trotzdem geht es immer noch richtig hart zur Sache) ist, dafür aber technisch deutlich besser.

Das die Deutschen Frauen jetzt raus sind zeigt doch nur, dass andere Frauen besser sind.

Für mich fällt so ein Post in die Kategorie polemische, provokative Aussagen raushauen, nur um einen Post mehr auf dem Zähler zu haben. Mehr nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Handball-News   So 12 Dez 2010 - 13:29

erstmal das...
hab das spiel gegen die niederlande gesehen und nach dem spiel hab ich das aus erwartet. im moment sind unsere damen etwas weg von der musik. dementsprechend abgemüht haben sie sich geegen holland, die mein für meinen geschmack bei einem turnier besser im griff haben muss.

bienchen04 schrieb:
Frauenhandball unterscheidet sich zwar deutlich zum Männerhandball, weil es wesentlich weniger körpertbetont (und trotzdem geht es immer noch richtig hart zur Sache) ist, dafür aber technisch deutlich besser.
das find ich den entscheidenden unterschied zwischen den sportarten handball, volleyball, hockey, zum fussball.
damen gerumpel ist ein abziehbild der männer, mit dem kläglichen ergebnis das man sich mit sowas wie grundgeschmack das gekicke nicht ernsthaft ohne starke kopfschmerzen anschaun kann.

beim volleyball, handball und hockey hat man seine eigene richtung egfunden und das macht diese sportarten attraktiv. weniger härte und schnelligkeit, dafür im vergleich zu den männern mit mehr technischen akzenten.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Handball-News   So 12 Dez 2010 - 13:39

JerzyPotz schrieb:

beim volleyball, handball und hockey hat man seine eigene richtung egfunden und das macht diese sportarten attraktiv. weniger härte und schnelligkeit, dafür im vergleich zu den männern mit mehr technischen akzenten.
Für mich liegt hier aber der Grund auch vorallem in den Rahmenbedingungen. Wobei ich jetzt Hockey etwas ausklammere, weil ich mich da nicht so auskenne. ABer Handball und Volleyball haben im Gegensatz zum Fussball eins gemeinsam: Die Sportart findet auf sehr begrenztem Raum statt. Das ganze nimmt den körperlichem Aspekt ein wenig die Wichtigkeit. Ein Handballfeld mit 20m * 40m auf wo man dann auch den Kreis noch Ausnehmen muss, es also quasi nur noch 22m lang ist, auf denen man hin und her rennt. Das können auch Frauen mit vollem Power durchstehen, wenn das Tempo etwas geringer ist. Beim Fussball ist das einfach ein ganz anderes Problem, weil man muss die Linie hoch und runter rennen, da sind Frauen anatomisch einfach ganz klar im Nachteil gegenüber Männern und dann ist es nicht mehr schön anzusehen, wenn man Ewigkeiten von Tor eins zu Tor zwei braucht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   So 12 Dez 2010 - 14:35

bienchen04 schrieb:
vincenzo scifo schrieb:
handball ist kein sport für frauen ,das sieht man immer wieder.
Und wie oft siehst du Frauen Handball?

Ich finde Handball ist eine der wenigen Sportarten, wo auch Frauensport richtig hochklassig und schön anzusehen ist. Frauenhandball unterscheidet sich zwar deutlich zum Männerhandball, weil es wesentlich weniger körpertbetont (und trotzdem geht es immer noch richtig hart zur Sache) ist, dafür aber technisch deutlich besser.

Das die Deutschen Frauen jetzt raus sind zeigt doch nur, dass andere Frauen besser sind.

Für mich fällt so ein Post in die Kategorie polemische, provokative Aussagen raushauen, nur um einen Post mehr auf dem Zähler zu haben. Mehr nicht.

oft genug um mir die meinung zu bilden .
ich habe noch kein hochklassiges spiel dieser hüftsteifen und oft unförmigen damen gesehen.
klar ist es nicht körperbetont aber von tempo und technik ist auch recht wenig zu sehen ,was mich vom hocker hauen würde.auch wenn es manchmal schnell aussieht,es reicht mir nicht.
beim volleyball und hockey ist es schon anders.

und deine meinu ng warum ich poste ,ist mal wieder typisch für dein kindisches verhalten.
im augenblick ist handball frauen em und warum sollte man da nicht posten scratch
oder muss ich dich vorher um deine meinung fragen. Rolling Eyes


Zuletzt von vincenzo scifo am So 12 Dez 2010 - 15:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   So 12 Dez 2010 - 14:44

JerzyPotz schrieb:
erstmal das...
hab das spiel gegen die niederlande gesehen und nach dem spiel hab ich das aus erwartet. im moment sind unsere damen etwas weg von der musik. dementsprechend abgemüht haben sie sich geegen holland, die mein für meinen geschmack bei einem turnier besser im griff haben muss.

bienchen04 schrieb:
Frauenhandball unterscheidet sich zwar deutlich zum Männerhandball, weil es wesentlich weniger körpertbetont (und trotzdem geht es immer noch richtig hart zur Sache) ist, dafür aber technisch deutlich besser.
das find ich den entscheidenden unterschied zwischen den sportarten handball, volleyball, hockey, zum fussball.
damen gerumpel ist ein abziehbild der männer, mit dem kläglichen ergebnis das man sich mit sowas wie grundgeschmack das gekicke nicht ernsthaft ohne starke kopfschmerzen anschaun kann.

beim volleyball, handball und hockey hat man seine eigene richtung egfunden und das macht diese sportarten attraktiv. weniger härte und schnelligkeit, dafür im vergleich zu den männern mit mehr technischen akzenten.


es liegt doch eigentlich nur daran ,dass die frauen in die machowelt fussball eingedrungen sind .
das auch noch äusserst erfolgreich wie man sehen kann.
und damit kommen viele männer nicht klar.
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Handball-News   So 12 Dez 2010 - 20:49

Du definierst den Erfolg einer Sportart über das Abschneiden der Deutschen. Das nenne ich kindisch. So denken 5jährige. Die finden auch das immer toll, wo man selbst am besten ist...

Hast offenbar noch nie die Schwedinnen, die Norwegerinnen und was sonst noch da im hohen Norden rumläuft spielen gesehen. Das ist teilweiße zum Zunge schnalzen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   Mo 13 Dez 2010 - 8:55

bienchen04 schrieb:
Du definierst den Erfolg einer Sportart über das Abschneiden der Deutschen. Das nenne ich kindisch. So denken 5jährige. Die finden auch das immer toll, wo man selbst am besten ist...

Hast offenbar noch nie die Schwedinnen, die Norwegerinnen und was sonst noch da im hohen Norden rumläuft spielen gesehen. Das ist teilweiße zum Zunge schnalzen...

geschmäcker sind halt verschieden und ich rede nicht von erfolg sondern davon was mir gefällt oder nicht.
und deutschland ist selbst im damenhandball keine nullnummer ,aber einfach nur langweilig damenhandball.ist wie frauenboxen ebenso überflüssig .
Nach oben Nach unten
Formel_Kimi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2736
Anmeldedatum : 29.04.08

BeitragThema: Re: Handball-News   So 19 Dez 2010 - 12:09

vincenzo scifo schrieb:
bienchen04 schrieb:
Du definierst den Erfolg einer Sportart über das Abschneiden der Deutschen. Das nenne ich kindisch. So denken 5jährige. Die finden auch das immer toll, wo man selbst am besten ist...

Hast offenbar noch nie die Schwedinnen, die Norwegerinnen und was sonst noch da im hohen Norden rumläuft spielen gesehen. Das ist teilweiße zum Zunge schnalzen...

geschmäcker sind halt verschieden und ich rede nicht von erfolg sondern davon was mir gefällt oder nicht.
und deutschland ist selbst im damenhandball keine nullnummer ,aber einfach nur langweilig damenhandball.ist wie frauenboxen ebenso überflüssig .

Ich finde Frauenhandball genauso beschämend wie du vinzenco, sind echt nicht oft einer Meinung aber dort bin ich komplett bei dir, lieber gucke ich mir eine Stunde das Testbild von Sky an als Frauenhandball! Wo man sich Frauen gut angucken kann ist im Wintersportbereich und bei der Leichtathletik, in Teilen noch Schwimmen, alles andere wirkt wie Jugend forscht, natürlich sind die deutschen Damen teilweise recht erfolgreich, aber unter den Blinden ist der Einäugige bekanntlich der König! Smile

_________________
Ich bin ein Niveau-Chamäleon, wahrscheinlich auch ein Grund warum ich mich hier im Forum so wohl fühle! ;-)

Beziehungsstatus: Selbstverliebt :-)

Warum jeden Forums-Beitrag durchlesen, ich warte einfach auf das Hörbuch! :-D

Vettel gehört die Zukunft, Schumacher und Rosberg die Vergangenheit!! ;-)

Große Sympathien für Joachim Löw!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fcb.de
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Handball-News   So 19 Dez 2010 - 18:58

Hab mir die 2. Hälfte im Finale angeschaut und speziell was die Schwedinnen geboten haben war schon sehr, sehr schwach. Also das war eines Finals nicht würdig. Noch viel schlimmer, dass sich die Norwegerinnen phasenweiße richtig davon einlullen lassen haben und selbst viel zu viele Fehler gemacht haben. Habe in den 30min leider nur 2, 3 richtig schöne Aktionen gesehen. Denke ich da an Olympia zurück an die starken Spiele die ich da gesehen habe, war das wirklich schon ein gewaltiger Rückschritt. Wobei ich glaube, dass zumindest bei den Schwedinnen auch die Nervosität eine große Rolle gespielt hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Handball-News   Fr 20 Mai 2011 - 21:27

das nenne ich charakter. erst erzählt bekommen das man für die nächste saison keine lizenz bekommt und dann mal schnell den europapokal der pokalsieger gewonnen.

das war sportübergreifend eines der besten finals das ich gesehen habe. vielleicht nicht mit den mega technischen schmankern, aber verrückter und spannender vom spielverlauf geht kaum. beim stand von 8 vor für die franzosen hab ich keinen pfennig mehr auf gummersbach gesetzt und dann so ein comeback bounce

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   So 29 Mai 2011 - 16:16

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   So 31 Jul 2011 - 1:49

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   Sa 12 Nov 2011 - 9:34

Polizei: Schiedsrichter auf dem Weg zum Spiel tödlich verunglückt
Die beiden international renommierten Schiedsrichter Bernd und Reiner Methe sind nach Polizeiangaben bei einem Autounfall tödlich verunglückt. Wie die Polizei bestätigte, gerieten die Zwillinge auf dem Weg zum Spielort in Balingen auf einer Landstraße in den Gegenverkehr und stießen mit einem LKW zusammen. Das Bundesliga-Spiel zwischen HBW Balingen-Weilstetten und dem SC Magdeburg wurde abgesagt. (dpa)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   So 22 Jan 2012 - 17:53

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Handball-News   So 22 Jan 2012 - 17:53

Nach oben Nach unten
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Handball-News   So 22 Jan 2012 - 20:21

das spiel gestern war sicher mit da spannenste was ich seit jahren gesehen habe. der punkt wa in der summe auch hochverdient. wir haben zwar mehr chancen liegen lassen, dafür hat heinevetter die schwereren dinger aus dem tor gezaubert.

moral, kampf und leidenschaft stimmen, ansonsten aber nicht viel. spelerisch finde ich unser spiel extrem schwach. ein spiegel ist da unsere überzahl. zwischendzurch dacht ich schon ich seh eishockey Shocked

aber vielleicht kann man das momentan nicht erwarten. positiv ist jedenfalls dann doch das diejenigen aus dem schatten treten die man eher in der zweiten reihe erwartet.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Handball-News   

Nach oben Nach unten
 

Handball-News

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Olympia Sommersport :: Handball-