StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Eishockey WM 2009 in der Schweiz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Di 14 Apr 2009 - 3:54

Gruppe A (alle Spiele in Kloten):
Kanada (1),
Sloawkei (8 ),
Weissrussland (9),
Ungarn (16).

Fr, 24. April: 16.15 uhr - Weissrussland - Kanada 1-6
Fr, 24. April: 20.15 uhr - Slowakei - Ungarn 4-3
So, 26. April: 16.15 uhr - Slowakei - Weissrussland 1-2 nP
So, 26. April: 20.15 uhr - Kanada - Ungarn 9-0
Di, 28. April: 16.15 uhr - Ungarn - Weissrussland 1-3
Di, 28. April: 20.15 uhr - Kanada - Slowakei 7-3


tabelle
.platz .team .siege .unent.extra P .tore .punkte
1.kanada
3
0
0
22-4
9
2.weißrussland
1
1
1
6-8
5
3.slowakei
1
1
0
8-12
4
4.ungarn
0
0
0
4-16
0

-----------------------------------------------------------


Gruppe B
(alle Spiele in Bern):

Russland (2),
Schweiz (7),
Deutschland (10),
Frankreich (15).

Fr, 24. April: 16.15 uhr - Deutschland - Russland 0-5
Fr, 24. April: 20.15 uhr - Schweiz - Frankreich 1-0
So, 26. April: 16.15 uhr - Schweiz - Deutschland 3-2 nV
So, 26. April: 20.15 uhr - Russland - Frankreich 7-2
Di, 28. April: 16.15 uhr - Russland - Schweiz 4-2
Di, 28. April: 20.15 uhr - Frankreich- Deutschland 2-1

tabelle
.platz .team .siege .unent.extra P .tore .punkte
1.russland
3
0
0
16-4
9
2.schweiz
1
1
1
6-6
5
3.frankreich
1
0
0
4-9
3
4.deutschland
0
1
0
3-10
1

-----------------------------------------------------------

Gruppe C (Bern):
Schweden (3),
USA (6),
Lettland (11),
Österreich (14).

S, 25. April: 16.15 uhr - USA - Lettland 4-2
Sa, 25. April: 20.15 uhr - Schweden - Österreich 7-1
Mo, 27. April: 16.15 uhr - USA - Österreich 6-1
Mo, 27. April: 20.15 uhr - Lettland - Schweden 3-2 nP
Mi, 29. April: 16.15 uhr - Österreich - Lettland 0-2
Mi, 29. April: 20.15 uhr - Schweden - USA 6-5 nV

tabelle
.platz .team .siege .unent.extra P .tore .punkte
1.usa
2
1
0
15-9
7
2.schweden
1
2
1
15-9
6
3.lettland
1
1
1
7-6
5
4.österreich
0
0
0
2-15
0

-----------------------------------------------------------

Gruppe D (Kloten):
Finnland (4),
Tschechien (5),
Norwegen (12),
Dänemark (13).

Sa, 25. April: 16.15 uhr - Norwegen - Finnland 0-5
Sa, 25. April: 20.15 uhr - Tschechien - Dänemark 5-0
Mo, 27. April: 16.15 uhr - Tschechien - Norwegen 5-2
Mo, 27. April: 20.15 uhr - Finnland - Dänemark 5-1
Mi, 29. April: 16.15 uhr - Dänemark - Norwegen 4-5 nV
Mi, 29. April: 20.15 uhr - Finnland - Tschechien 4-3

tabelle
.platz .team .siege .unent.extra P .tore .punkte
1.finnland
3
0
0
14-4
9
2.tschechien
0
0
0
13-6
6
3.norwegen
0
1
1
7-14
2
4.dänemark
0
1
0
5-15
1

-----------------------------------------------------------

Zwischenrunde

.Gruppe E.Gruppe F
russland kanada
schweiz weißrussland
frankreich slowakei
usa finnland
schweden tschechien
lettland norwegen


Donnerstag, 30. April:
russland - schweden 6-5 nV
schweiz- lettland 1-2 nP
weißrussland - norwegen 3-2 nV
kanada - tschechien 5-1

Freitag, 1. Mai:
usa - frankreich 6-2
finnland - slowakei 2-1 nV


Samstag, 2. Mai:
frankreich - lettland 1-7
russland - usa 4-1
tschechien - slowakei 8-0
finnland - weißrussland 1-2 nP

Sonntag, 3. Mai:
schweiz - schweden 1-4
russland - usa 4-1
norwegen - kanada 1-5
weißrussland - tschechien 0-3
Montag, 4. Mai:

schweden - frankreich 6-3
usa - schweiz (20.15/B).
slowakei - norwegen 3-2 nV
kanada -finnland (20.15/K).

tabelle Gruppe E
.platz .team.tore .punkte
1.russland
27-11
14
2.schweden
23-18
10
3.usa
19-18
8
4.lettland
15-14
7
5.schweiz
9-13
6
6.frankreich
8-27
0

tabelle Gruppe F
.platz .team.tore .punkte
1.kanada
26-10
13
2.finnland
16-9
11
3.tschechien
20-11
9
4.weißrussland
8-13
6
5.slowakei
8-21
4
6.norwegen
7-21
3

-----------------------------------------------------------

Abstiegsrunde

.gruppenletzte
.A ungarn
.B deutschland
.C österreich
.D dänemark

Fr. 1. Mai 16.15 uhr - deutschland - dänemark 1-3
Fr. 1. Mai 16.15 uhr - österreich- ungarn 6-0
So. 3. Mai 12.15 uhr - deutschland - österreich 0-1
So. 3. Mai 12.15 uhr - ungarn - dänemark 1-5
Mo. 4 Mai 12.15 uhr - ungarn - deutschland 1-2
Mo. 4 Mai 12.15 uhr - dänemark - österreich 5-2


tabelle
.platz .team .siege .unent.extra P .tore .punkte
1.dänemark
3
0
0
13-4
9
2.österreich
2
0
0
9-5
6
3.deutschland
1
0
0
3-5
3
4.ungarn
0
0
0
2-13
0

absteiger österreich und ungarn da deutschland als wm gastgeber 2010 gesetzt ist.

-----------------------------------------------------------


Viertelfinale (alle in Bern)

Mi 6. Mai:16.15 Uhr russland - weißrussland 4-3
Mi 6. Mai:20.15 Uhr finnland - usa 2-3
Do 7. Mai: 16.15 uhr kanada - lettland 4-2
Do 7. Mai: 20.15 uhr schweden - tschechien 3-1

-----------------------------------------------------------

Halbfinale (alle in Bern)

Fr 8. Mai:16.15 Uhr russland - usa 3-2
Fr 8. Mai:20.15 Uhr kanada - schweden 3-1

-----------------------------------------------------------


Finalspiele (alle in Bern)

So, 10. Mai: 16.00 uhr Spiel um Platz 3
schweden usa 4-2

So, 10. Mai: 20.30 uhr Endspiel
russland - kanada 2-1

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von JerzyPotz am So 10 Mai 2009 - 23:10 bearbeitet; insgesamt 21-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Mi 15 Apr 2009 - 18:09

NHL-Stars Hecht und Schubert im WM-Aufgebot

eine positive meldung, aber das wird diesesmal nicht ausreichen, da uns ansonsten die nhl-tiefe abgehen wird. mit dem kader wird das spiel gegen die schweiz eine große herausforderung und ein stückweit auch eine standort bestimmung für die heim wm, denn da kann sich der kader ja als vergleichbar entwickeln.

wenn ich die wahl hätte würde ich mich immer pro sturm und gegen hecht entscheiden, weil ersterer ein wirklicher führungsspieler ist, dem man auch jederzeit den spaß für deutschland zu spielen anmerkt, was hecht doch oft abgeht.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Fr 24 Apr 2009 - 8:31

WM-Kader

1 KOTSCHNEW, Dimitrij (Nürnberg)
32 PÄTZOLD, Dimitri (Hannover)
44 ENDRAS, Dennis (Augsburg)

6 BUTENSCHOEN, Sven (Mannheim)
7 SCHMIDT, Christopher (Iserlohn)
8 OSTERLOH, Sebastian (Frankfurt)
13 SCHUBERT, Christoph (Ottawa)
22 BAKOS, Michael (Ingolstadt)
31 RENZ, Andreas (KEC)
48 HÖRDLER, Frank (Eisbären)
77 GOC, Nikolai (Hannover)
91 MÜLLER, Moritz (KEC)

11 FELSKI, Sven (Eisbären)
15 MULOCK, Travis James (Bad Tölz)
16 WOLF, Michael (Iserlohn)
17 HECHT, Jochen (Buffalo)
18 HOSPELT, Kai (Wolfsburg)
24 RANKEL, Andre (Eisbären)
26 KEUTZER, Daniel (DEG)
29 BARTA, Alexander (Hamburg)
33 HACKERT, Michael (Mannheim)
36 SEIDENBERG, Yannic (Ingolstadt)
47 ULLMANN, Christoph (KEC)
50 HAGER, Patrick (Krefeld)
87 GOGULLA, Philip (KEC)

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Fr 24 Apr 2009 - 8:50

Was erwartest du von den unsren scratch ,
also wenn ich mir mit meinem geringen wissen, das ganze so betrachte, dann sollten wir die zwischenrunde wohl locker erreichen können, wenn wie sooftauc net glaube, dass es zu mehr langen wird!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Fr 24 Apr 2009 - 16:58

Dany69 schrieb:
Was erwartest du von den unsren scratch
folgt später...

dirttel nr. 1 bei dieser wm ist um, es steht 3-0 für die russen und ich bin trotzdem zufrieden. klingt verrückt, ist aber so.

hab gegen die russen mit nix anderem gerechnet wie eine derbe klatsche von daher war der anspruch für heute ohnehin sehr gering.
nach meinem geschmack ist das ergebnis bis hier hin wenigsten ein tor zu hoch, wenn nicht gar um 2.
den unterschied macht bis hier hin die induividuelle klasse der russen. soviel mehr klare torschüsse wie wir hatten sie auch nicht aber die machen die dinger halt technisch brillant rein, wo unsere zu oft den nebenmann nicht sehen oder gedanklich einfach nicht schnell genug sind.
auch ein grund warum wir 0-3 hinten liegen ist sicher auch das wir nach dem 0-1 zu offen wurden, versucht haben mitzuspielen, was sogar teilweiße gelang, dafür aber gnadenlos abgetraft wurde in form von gegentreffern.

vergleich ich aber dieses spiel zu der klatsche gegen kanada aus dem letzten jahr ist es trotz des zwischenstands ein himmel weiter unterschied. gegen kanada waren wir chancenlos und sind vorgeführt worden.
heute spielen wir munter mit und es macht spaß zuzusehen

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Sa 25 Apr 2009 - 13:31

so dann noch den nachschlag zu gestern.
nach 60 minuten war das ergebnis in der höhe in ordnung. nur ein törchen oder zwei für uns das wäre schon verdient gewesen.
wir waren aber leider nicht in der lage eine gute aktion nach viorne (die wir durchaus häufig hatten) zu ende zu spielen.
im letzten drittel ging uns zudem dann auch ein wenig der saft aus und die russen habens doch gnädig getaltet.

etwas überrascht war ich vom abendspiel und das sich die schweiz gegen frankreich so abgemüht hat. die schweiz war zwar überlegen aber die franzosen haben auch massig hundertprozentige liegen lassen. hat net viel gefehlt und der gewünschte große auftakt (der es nur noch bedingt gab) wäre völlig ins wasser gefallen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Sa 25 Apr 2009 - 13:46

so und nun dazu...

Dany69 schrieb:
Was erwartest du von den unsren scratch ,
also wenn ich mir mit meinem geringen wissen, das ganze so betrachte, dann sollten wir die zwischenrunde wohl locker erreichen können, wenn wie sooftauc net glaube, dass es zu mehr langen wird!!
die gruppe gibt mit glück und pech alles her. von platz 2 bis 4 ist alles drin.
das "schlüsselspiel" gibts sicher morgen gegen die schweiz, die ich bei weltmeisterschaften (anders wie bei olympischen spielen) leicht stärker wie uns einschätze.
aber trotz heimvorteil ist da was drin. wenn wir dich stehen und die konter nutzen werden die schweizer auch ins wanken kommen.

frankreich ist für uns auch nicht im vorbeigehen zu schlagen. hat man gestern ja eindrucksvoll sehen können das sie einen leistungssprung gemacht haben und unangenehmer zu spielen sind wie noch vor 5 oder 6 jahren.
ich glaub aber das wir körperlich besser aufgestellt sind und seh es als vorteil das wir erst im letzten gruppenspiel auf sie treffen, weil ich davon ausgehe das frankreich da schon etwas ausgepowert ist.

ob es letztlich zu mehr reicht wie die gruppenphase wird auch entscheidend vom schweiz spiel abhängen, denn dafür brauchs einfach die mitnahme von 3 vorrunden punkten. wenn wir das spiel verlieren brauchen wir darüber gar nicht weiter reden.

gewinnen wir das aber hängt es auch davon ab was aus der nhl noch alles nachkommt. aus der gruppe c (gegen die wir dann spielen würden) wird österreich oder lettland als 3 mit einziehen und die sollten wir beide schlagen können.
gegen die schweden rechne ich mir dann wieder gar nichts aus weil die einfach auch in schweden noch zu gute leute haben und ihr spielsystem uns einfach sowas von gar nicht liegt.
gegen die usa ist für uns (wenn die nicht zuviele hochklassige nachzügler haben) aber durchaus was drin und ein punkt könnte ja auch schon reichen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   So 26 Apr 2009 - 21:11

um nicht übertreiben zu wollen aber in ihrem rahmen war das heute ein großes spiel zwischen deutschland und der schweiz. tempo auf beiden seiten, massig torchancen, hartes körperspiel, ja genau so stell ich mir play-off eishockey vor.

für mich gabs im spiel aber zwei schlüsselmomente die das spiel entscheidend beeinflusst haben.
die erste war eine kombination aus drei situationen.
hartes spiel gut und schön aber im zweiten drittel muss bezina glasklar zweimal vom eis und eigentlich sogar einmal mit einer großen strafe da hackert verletzt vom eis musste.
dadurch das dann hackert kurze zeit ausfiel und man gezwungen war die reihen durchtauschen war ein totaler bruch im spiel, der erst bei seiner rückkehr im dritten, vierten wechsel wieder behoben werden konnte. folgerichtig fiel aber genau in der zeit der ausgleich für die schweiz.

schlüsselmoment nummer zwei war die 3-5 unterzahl zu beginn des letzten drittels. das hat der schweiz dann im nachgang richtig oberwasser gegeben. danach haben wir nie mehr so richtig zurück ins spiel gefunden.

ich wollte ja eigentlich auch mal die dsf übertragung loben weil sie endlich mal nen gescheiten vorlauf vor den deutschland spielen haben und die pausen nicht nur ausschließlich aus werbung bestehen.
den guten eindruck haben aber leider hindelang und goldmann etwas kaputt gemacht. man muss nicht in jeder deutschen zeitstrafe eine schwalbe eines schweizers erkennen.
wer vor dem 3-2 so sinnlos in den zweikampf geht (und der schiri keine fünf sekunden vorher schon beide augen für uns zudrückt), muss sich nicht wundern wenn er vom eis fliegt und danach in unterzahl den treffer zur niederlage schlucken muss.

alles in allem eine aber wie ich finde gerechte punkteverteilung. der extra punkt für die schweiz ist verdient weil sie über die regulären 60 minuten doich etwas aktioiver und druckvoller nach vorne gespielt haben. auf dem weg zum viertelfinale wars das aber wohl schon für uns und auch für die schweiz sind 2 punkte eher suboptimal, denn das kann noch ganz schön wehtun nur mit 2 punkten aus dem spiel gegangen zu sein.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Di 28 Apr 2009 - 9:14

das schöne an der eishockey-wm ist das man in der zeit auch als kabelkunde endlich mal von deutschsprachigen auslands-tv profitiert. dank TW1 gibts ne relativ üppige eishockey berichterstattung, was ich dazu genutzt hab mir gestern die ösis gegen die usa anzutun.

mir hat österreich fast schon leid getan. da halten sie 45 minuten gut mit, spielen sich auch einige wirklich gute chancen heraus und bekommen dann in den letzten 15 minuten so richtig den hintern verhauen weil sie nicht mehr von der strafbank weggekommen sind.
schade auch das wir gegen die schweiz keinen dreier eingefahren haben, denn meine einschätzung seh ich etwas bestätigt. die usa wären für uns (wenn es wirklich noch realistische chancen geben würde) auch von uns schlagbar.

eine dicke überraschung ist dagegen die wm aus sicht der letten. gegen die usa schon ein top spiel gemacht, haben sie gestern die schweden gestürzt und das sogar noch 0-1 rückstand!
da bin ich mal sehr gespannt darauf ob sie das niveau bis zum schlus halten können oder doch in der zwischenrunde einbrechen. sollten wir in die zwischenrunde einziehen wird das kein zuckerschlecken gegen sie und auch die schweiz seh ich in diesem spiel noch nicht als sieger vom eis gehen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Mi 29 Apr 2009 - 8:55

Wir ziehen in die abstiegsrunde, wer hätte das gedacht, von der papierform her, ich nicht aber ich bin sicherlich kein eishocleymaßstab.

da du sicher auch das gestrige spiel verfolgt hast kannste sicher mehr dazu sagen, ich hab lediglich die letzten minuten des zweiten drittels gesehn und da lagen wir bereist 1:2 hinten.

schade schade...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Mi 29 Apr 2009 - 10:05

für mich hat gestern nicht die mannschaft sondern krupp das spiel vergeigt.
er hat völlig unnötig die reihen durchgewechselt und verändert, was man von dem ersten bully an sehen konnte.

alle abstimmung weg, kaum gutes passspiel, plus im wichtigsten spiel auch noch das powerplayspiel ein total ausfall.
dazu gesellte sich ab der 30. minute noch ne gehörige portion flitze k@cke. ich kann der mannschaft den willen nicht absprechen aber man ist zu schnell panisch geworden.

tja und jetzt die abstiegsrunde
die dazu noch zur absoluten angst veranstaltung werden wird weil von den 3 anderen teams ganz sicher mindestens 2 runter müssen, da wir ja nicht absteigen können.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Mi 29 Apr 2009 - 11:44

Ich weiss net ob ich irre aber die letzten jahre hatten wir damit nix zu tun insofern, kann man schon von einem rückschritt sprechen, wann waren wir zuletzt in der Abstiegsrunde, ich glaub das war kurz nach der 2000 der wende oder sowas rum oder?? scratch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Fr 1 Mai 2009 - 2:27

Dany69 schrieb:
Ich weiss net ob ich irre aber die letzten jahre hatten wir damit nix zu tun insofern, kann man schon von einem rückschritt sprechen, wann waren wir zuletzt in der Abstiegsrunde, ich glaub das war kurz nach der 2000 der wende oder sowas rum oder?? scratch
stimmt leider nicht.
2005 sind wir bei der wm in österreich abgestigen, 2006 dann direkt wieder aufgestiegen und 07 und 08 in die zwischenrunde gekommen.

wenn ich mir die spiele der wm so betrachte wird die luft für uns auch auch immer dünner.
die slowakei schmiert zwar ganz schön ab und ist langsam mannschaftlich am ende.
dafür muss man leider aber nüchtern feststellen das die letten uns derzeit wohl deutlich überlegen zu sein scheinen und auch die weißrussen legen immer mehr zu.

ich bin allerdings gespannt ob jetzt trainerdiskussionen aufkommen und so ganz zuunrecht würde das nicht passieren. ich versteh immer noch nicht warum krupp eine bis dahin eigentlich gut spielende mannschaft so auseinander gerissen hat und normalerweiße dürfen wir gegen frankreich auch nicht verlieren.
ich hab zwar vorher gesagt das von 2-4 alles drin ist, aber auch nur wenn wir einen raben schwarzen tag erwischen Rolling Eyes


so und dann noch etwas zum bisherigen wm-knaller russland gegen schweden.
das spiel hat noch mehr gegeben wie ich mir ohnehin schon versprochen hatte. bis zum 3-3 wars ein spiel mit hohem tempo und vielen torszenen.
solche letzten 10 minuten hab ich auf dem niveau aber schon lang nicht mehr gesehen. zuerst dachte ich die russen liegen am boden und geben fast im gegenzug die antwort.
dann machts 2 minuten vor schlus klingeling bei den schweden und ich war mir sicher das war der genickbrecher für sie und dann hauen plötzlich sie den russen fast im gegenzug den puck in den giebel.

alles in allem hab ich einmal mehr gesehen warum ich eishockey auf europäischen eisflächen besser finde wie nhl-hockey. nicht nur ständiges auf den mann gehen, sondern feine technische kombinationen bereits im mitteldrittel. gerne mehr davon

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Fr 1 Mai 2009 - 21:26

welch ein elend gegen die dänen.
die leistung war so schlecht das ich da besser nicht viel mehr zu schreibe, außer das die leistung blamabel gewesen ist und ich nicht verstehe wie man nach den ersten zwei halbwegs guten spielen so einbrechen konnte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   So 3 Mai 2009 - 14:53

was zum lockeren netten aufgalop zur heim-wm werden sollte hat sich zum totalen desaster entwickelt. 0-1 gegen österreich, was bedeutet das wir bereits jetzt ohne heim-wm im nächsten jahr als sportlicher absteiger feststehen würden.

ich kann es nicht verstehen wie man innerhalb einer wm so abstürzen kann. ich behaupte das ich in der lage bin gute von schlechten spielen zu unterscheiden und die spiele gegen russland und gegen die schweiz waren bis auf den torabschlus gut.

das muss man mal so klar sagen: 1 tor gegen frankreich, eines gegen dänemark und jetzt sogar ganze 0 gegen die großmach österreich sind ein absolutes fiasko und ist in keinsterweiße zu akzeptieren. das ist auch nicht damit zu rechtfertigen das die spieler im laufe des turniers ein klein wenig flitze k@cke bekommen haben. das ist sportliches totalversagen.

und wenn ich schon einmal am granteln bin.... ich machs ungern an einzelnen spielern fest aber das was jochen hecht als NHL-spieler bisher abgeliefert hat ist ein skandal und bestätigt mich einmal mehr das er in der guten alten eishockey zeit der frühen und späten achtziger (mit 19 nhl-teams), in nordamerika höchstens als kufenschleifer engagiert worden wäre.
wie beim letzten abstieg war er nicht in der lage der mannschaft auch nur irgendeinen positiven impuls zu geben. wohlgemerkt, wir reden hier von einem der seit jahren in der besten liga der welt spielt und mittlerweile über 600 spiele gemacht hat. wir reden auch von einer sportart wo ein spieler sehr wohl den unterschied machen kann, aber einmal mehr hat er sich nicht als lleader sondern als vollnull präsentiert.

wenn ich schon dabei bin darf natürlich auch ein weiteres wort zu krupp nicht fehlen. nicht nur das er (zumindest für mich) durch seine durchwechslei im dritten spiel erheblichen anteil am sturzflug hat, wenn ich ihn jetzt hinter der bande seh wirkt er so planlos als würde er zum ersten mal ne eisfläche sehen. egal wie er taktisch versucht dagegen zu wirken, das wirkt alles hilf- und saftlos.

so und nun hör ich erstmal auf. ich bin so stinkig das ich explodieren könnte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Mi 6 Mai 2009 - 8:51

Ich bin ja wirklich kein großer kenner aber gegen die Ösis zu verlieren ist immer schlimm, noch dazu wenn es ich glaub vor 75 jahren oder so zuletzt passierte!!

Überhaupt die werbung dieman machen wollte, vor der vielzitierten Heim-WM, die ist wohl ins krasse gegenteil geschlagen eigentlich unglaublich, was wir da geleistet oder besser nicht geleistet haben, da bin ich doch glatt froh so wenig gesehn zu haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   Fr 8 Mai 2009 - 18:36

Dany69 schrieb:
Ich bin ja wirklich kein großer kenner aber gegen die Ösis zu verlieren ist immer schlimm, noch dazu wenn es ich glaub vor 75 jahren oder so zuletzt passierte!!
sch@iß egal wanns da die letzte niederlage gegen österreich gegeben hat. das große ganze ist halt zum schlus völlig aus dem ruder gelaufen und da rundet die niederlage das alles nur ab.
nicht zu vergessen das ein 2-1 gegen ungarn auch schon für sich steht Embarassed

Dany69 schrieb:
Überhaupt die werbung dieman machen wollte, vor der vielzitierten Heim-WM, die ist wohl ins krasse gegenteil geschlagen eigentlich unglaublich, was wir da geleistet oder besser nicht geleistet haben, da bin ich doch glatt froh so wenig gesehn zu haben.
die ausgangsposition hat sich damit völlig gedreht.
vor der letzten heim-wm 2001 sind wir mit viel glanz und einem jungen hungrigen team aufgestiegen und haben die begeisterung wirklich mitnehmen können.
diesesmal gings ab und ich glaub schon das sich damit der druck nochmal erhöht, da jetzt auch jeder wiedergutmachung erwartet.


halbfinale 1 ist auch um und die russen setzen sich knapp mit 3-2 durch gegen die usa.
war ein spannendes und packendes halbfinale bis zur letzten sekunde.
im ersten drittel kaum torchancen weil beide seiten hinten erstklassig gestanden haben und beide teams extrem ihre last hatten überhaupt ins gegnerische drittel zu kommen.

als die usa dann mit 1-0 in führung gegangen ist, war ich eigentlich fast schon geneigt zu sagen das sie ins finale einziehen weil die russen sich immer schwerer getan haben. irgendwie war der gegentreffer aber eher ein hallo wach und ab da haben die russen erst so recht ins spiel gefunden.

bin mal auf halbfinale 2 gespannt, aber viel luft nach oben ist qualitativ nicht mehr, dafür war das spiel einfach zu gut.
bemerkenswert auch das es teilweiße recht hart zur sache ging, es aber auf beiden seiten zurecht kaum strafzeiten gab.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   So 10 Mai 2009 - 23:43

die nächste wm ging mal wieder viel zu schnell vorbei und das ganze dann aber wenigstens mit einem ganz großen finale und einem für mich überraschendem spielverlauf.

nach dem 2-1 für russland folgte über weite strecken ein anrennen von kanada aber die russen haben hinten drin so sicher und kühl gestanden wie ich sie deffensiv noch nie so stark gesehen hab.
wahnsinn das tempo über 60 minuten. kaum ruhepausen und ein ewiges anrennen und dagegen halten.

bemerkenswert das auch im endspiel die alte weißheit "auf der strafbank gewinnt man keine spiele" mehr als nur beherzigt wurde. 6-4 strafminuten für kanada bei einem so wichtigen spiel, dazu noch im klassiker aller eishockey klassiker zeigt zusätzlich die qualität die dieses finale hatte.

der höhepunkt des finals war für mich ohne zweifel das 2-1 für russland. grandios gespielter konter, mit einem aufreizend langen überziehen und dann war die hütte offen.

für die russen wars zudem ein vierfach triumpf. neber dem wm titel schnappte sich kowaltschuk zurecht die krone des besten spielers der wm.
darüber hinaus darf sich russland wieder alleiniger rekordweltmeister nennen und ist nach diesem sieg die neue nr.1 der weltrangliste.


zu guter letzt ein kleines wm fazit.
mit russland und kanada haben zweifelsfrei die beiden besten teams im halbfinale gestanden.
darüber hinaus muss man feststellen das sich die eishockey welt wohl neu ordnet.
nicht nur wir liegen am boden, auch die leistung der slowakei muss man wohl immer mehr als unterirdisch bezeichnen. derzeit ist wirklich gar nix mehr über vom einstigen wm glanz.

die tschechen müssen etwas aufpassen das sie in der breite nicht etwas den anschlus verlieren. spielerisch überzeugen konnten sie mich in keinem spiel.

dann kommen wir zu meinen freunden aus der schweiz. nun sind sie auf den ersten blick mit 5 punkten und siegen gegen deutschland und frankreich relativ uingefährdet in die finalrunde eingezogen, gemessen an den ansprüchen die sie vorher aber hatten und das so mancher gar vom halbfinale träumte sind aber selbst ein 2-1nV gegen uns und ein mit müh und not erzittertes 1-0 gegen frankreich kein ausdruck von klasse.
die schweizer laufen gefahr sich selber zu groß und gut zu sehen, sich damit schön selber einzulullen und dabei nicht zu erkennen das die letten wie auch die weißrussen einen rießen sprung gemacht haben.

kommen wir zum schlus zu uns.
die zwei relativ klaren siege gegen die dänen in der vorbereitung sind ja kein zufallsprodukt gewesen. ich seh uns auch weiterhin klar vor mannschaften wie frankreich, norwegen oder dänemark.
es ist glaub ich aber auch kein zufall das uns innerhalb weniger jahre zum zweiten mal bei einem turnier das totalversagen ereilt hat, das plötzlich nix mehr funktionierte und zum zweiten mal in diesem jahrzehnt eine wm im völligen desaster endete.

sicher lag die schuld auch bei krupp, es sind aber auch zuviele führungsspieler einfach abgetaucht. wolf, hecht (um nur zwei zu nennen) waren totalausfälle und haben nicht mal 10 prozent von dem gezeigt was sie tatsächlich können. knüpfen sie bei der heim-wm an diese leistungen an wirds ein tränenreiches ende geben.

so langsam muss ich das deutsche eishockey aber fragen wohin es will.
wir sind zwar (noch) besser wie die dänen, frankreich, ungarn oder norwegen und trotzdem verlieren wir solangsam den anschlus ans mittelfeld. da mach ich mir nix mehr vor, wenn die letten oder die weißrussen einen großen tag haben bekommen wir auch gegen sie auf den @rsch. was im umkehrschlus bedeutet das wir in zukunft noch häufiger gefahr laufen in der abstiegsrunde zu landen und wir uns dann wieder mit nervenflattern ein bein richtung abstieg stellen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eishockey WM 2009 in der Schweiz   

Nach oben Nach unten
 

Eishockey WM 2009 in der Schweiz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Olympia Wintersport :: Eishockey-