StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hansa Rostock

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
derbaer124
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 971
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Do 15 Mai 2008 - 11:59

neue spieler für rostock:

F.C. Hansa verpflichtet Mario Fillinger vom Hamburger SV

Der F.C. Hansa hat für die kommende Saison Mario Fillinger vom Hamburger SV verpflichtet. Der 23-jährige, 1,81 m große Mittelfeldspieler erhält bei den Rostockern einen Vertrag bis zum 30.06.2010, der für die 1. und 2. Liga gültig ist.

Mario Fillinger: Ich will mit Hansa aufsteigen!

Die erste Neuverpflichtung des F.C. Hansa Rostock ist perfekt. Mario Fillinger (23) vom Hamburger SV wechselt zur Saison 2008/2009 zum Bundesliga-Absteiger von der Ostsee. Fillinger bekommt einen Vertrag für zwei Jahre, bis 2010.

Hansa-Online erwischte den Spieler, der aus Pirna stammt und über Dresden und Chemnitz an die Alster kam, nach der Vertragsunterschrift in Rostock und bat ihn um ein erstes Interview.

Mario, Sie hatten mehrere Angebote, u.a. vom Ortsrivalen FC St. Pauli, warum haben Sie sich für den F.C. Hansa entschieden?
Mario Fillinger: Ich stand mit dem Verein seit der Hinrunde immer in Kontakt. Das hat verbunden. Ich habe die Rückrunde dann intensiv verfolgt.

Warum hat Hansa Sie wohl verpflichtet?
Mario Fillinger: Ich bin variabel einsetzbar, habe Offensivdrang, bin schussstark und im 1:1 auch nicht so schlecht. Das muss den Hansa-Leuten wohl gefallen haben.

Welche Rolle spielte Hansa in Ihrer Karriere?
Mario Fillinger: Als Ostdeutscher verfolgt man natürlich die Vereine aus den neuen Bundesländern mehr als den VfL Bochum oder so. Also habe ich schon mitbekommen, dass Hansa der erste Bundesligist mit Dresden war, dass Hansa zehn Jahre Bundesliga spielte und so…

Wie haben Sie den Tag des Abstiegs des F.C. Hansa erlebt?
Mario Fillinger: Mit meinem Bruder Tom und meiner Freundin Melanie zu Hause. Natürlich war ich traurig über den Abstieg. Aber das ist nun mal so. Jetzt muss man einfach positiv denken.

Sie haben seit 2005 nur 13 Bundesliga-Spiele bestritten. Woran lag es?
Mario Fillinger: Als ich zum HSV kam, hatte ich einen Beinbruch. Später habe ich dann am linken Knie zwei Operationen am Meniskus gehabt. Das hat viel Zeit gekostet. Nun starte ich einen Neuanfang.

Auf der Kartbahn sind Sie schon HSV-Meister…
Mario Fillinger: Stimmt. Vor drei Wochen haben wir beim HSV „Formel I“ gespielt, ich gewann vor Volker Schmied und Nigel de Jong.

Welche Erwartungen verknüpfen Sie mit dem Wechsel an die Ostsee?
Mario Fillinger: Persönlich will ich endlich meine Pechsträhne beenden, zu der momentan auch Adduktorenprobleme gehörten. Natürlich bin ich gekommen, um mit Hansa wieder aufzusteigen.

Welche Rolle spielte Frank Pagelsdorf als Trainer des Bundesligisten F.C. Hansa für Sie?
Mario Fillinger: Er hat seit dem Winter um mich geworben, ist ein wichtiger Mann für meinen Wechsel an die Küste gewesen.

Sie stammen aus Pirna, haben aber nie für den Kultverein Dynamo Dresden sondern nur für den Chemnitzer FC gespielt. Wie kommt das?
Mario Fillinger: Dynamo hat damals keine Rolle in meinem Kopf gespielt. Warum, kann ich nicht erklären. Ich bin ja mit 12 Jahren zum Chemnitzer FC gegangen und habe dort im Internat meinen Weg gemacht.

Welche Rolle spielt der Fußball in Ihrem Leben?
Mario Fillinger: Die größte. Es ist mein Beruf. Dafür gebe ich alles und ich habe noch viel vor.

Sie haben mit Michael Jordan einen Basketballer als Vorbild. Warum?
Mario Fillinger: Warum muss es immer ein Fußballer sein? Jordan ist ein großer Sportler. Als Fußballer fand ich als Kind immer Andy Möller gut, danach war es der Brasilianer Ronaldo.

Von der Bundesliga in die 2. Liga. Ist das für Sie ein Rückschritt?
Mario Fillinger: Nein. Ich starte selbst noch mal einen neuen Anlauf. Die Mannschaft hier ist jung und hoffnungsvoll, ich bin sehr gespannt auf die Zukunft und denke, dass ich über viele Spiele den richtigen Weg im Profifußball finde.

Wen kennen Sie von den Hansa-Spielern?
Mario Fillinger. Mit Stefan Wächter habe ich in der Champions League gespielt, mit Paule Beinlich habe ich in letzter Zeit viel telefoniert und mich über Hansa informiert. Torwart Jörg Hahnel kenne ich persönlich, wir hatten mal den gleichen Berater.(quelle hansa rostock homepage)

ob rostock dieser spieler weiter hilft wird sich zeigen.in dieser saison hat er nur einmal für den hsv gespielt.dabei hat er noch kein tor geschossen.er ist mittelfeldspieler und soll vielleicht für mehr impulse aus den mittelfeld sorgen.wir werden sehen was er bringt.also wünschen wir ihn und rostock glück,das diese "ehe" funktioniert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer


Anzahl der Beiträge : 971
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Sa 17 Mai 2008 - 22:24

bye,bye hansa rostock!

Der F.C. Hansa hat sich mit einem Auswärtssieg aus der Bundesliga verabschiedet. Trotz eines 0:1 Rückstandes wird die Begegnung beim VfL Bochum noch mit 2:1 gewonnen. Damit verbessern sich die Hanseaten am letzten Spieltag auf Platz 17 und schicken die Rote Laterne nach Duisburg.(quelle hansa rostock homepage)

auf diesen sieg sollte man aufbauen und den schwung mit in die zweite liga nehmen,um dann so schnell wie möglich wieder aufzusteigen.
ob es nun an fehlende erfahrung oder bundesligatauglichkeit gelegen hat,daß man abgestiegen ist,ist ab heute egal,denn die saison ist zu ende und rostock ist abgestiegen.

rostock hat mir und ich hoffe auch euch,viel spaß in diesen jahr gemacht.dafür sage ich namen aller DANKE und wünschen rostock,daß sie nächstest jahr wieder aufsteigen!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   So 18 Mai 2008 - 11:15

derbaer124 schrieb:
auf diesen sieg sollte man aufbauen und den schwung mit in die zweite liga nehmen,um dann so schnell wie möglich wieder aufzusteigen.
ich denke die chancen stehen gut. mit gladbach und köln sind die zwei dicksten fische hoch. wenn hoffenheim noch aufsteigt hat man auch die finanzstärkste mannschaft vom hals. vorausgesetzt natürlich man kann das gerüst halbwegs zusammen halten und bricht nicht völlig auseinander.
deswegen interssiert mich mal die vertragssituation bei euch. wieviele haben den verträge für die zweite liga

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mo 19 Mai 2008 - 9:15

Hoffenheim ist nun hoch, aber ich glaube keineswegs das es nächstes Jahr leicht für Hansa wird, denn immerhin gibt es trotz allem noch ein paar mehr als ambitionierte gegner nächstes jahr allen voran Mainz, Freiburg, Fürth wie auch Nürnberg und auch aachen wird sich steigern!!

Aber nichtsdestoweniger klär uns auf derbaer!! Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mo 19 Mai 2008 - 11:07

Dany69 schrieb:
immerhin gibt es trotz allem noch ein paar mehr als ambitionierte gegner nächstes jahr allen voran Mainz, Freiburg, Fürth wie auch Nürnberg und auch aachen wird sich steigern!!
aber mit hoffenheim, gladbach und köln sind die drei finanzstärksten teams aus der liga raus. somit spielt man auch in sachen geld mit allen anderen (vielleicht mit der ausnahme nürnberg) mehr oder weniger auf augenhöhe. erleichtert das ganze doch ungemein.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dany69
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10540
Ort : Großostheim
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mo 19 Mai 2008 - 11:34

Mag aus finanzieller sicht schon nicht verkehrt sein, doch habe ich einfach vom bauch her zweifel an der sportlichen leistung, wobei es stand heute aus rationeller sicht sicherlich falsch von mir ist das zu behaupten, aber so ist es nunmal!!

Ich glaube Hansa wird es ähnlich ergehn, wie aachen in dieser spielzeit!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mo 19 Mai 2008 - 13:56

Dany69 schrieb:
Mag aus finanzieller sicht schon nicht verkehrt sein, doch habe ich einfach vom bauch her zweifel an der sportlichen leistung, wobei es stand heute aus rationeller sicht sicherlich falsch von mir ist das zu behaupten, aber so ist es nunmal!!

Ich glaube Hansa wird es ähnlich ergehn, wie aachen in dieser spielzeit!!

rostock darf dieses jahr wieder spieler kaufen.im letzten jahr hatte rostock die auflage keine neuen schulden zumachen und konnte deshalb nur "billige" spieler verpflichten.dieses jahr darf man da etwas großzügiger sein.das läßt hoffen,daß der kader besser verstärkt werden kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mi 2 Jul 2008 - 0:39

die zukunft von beinlich bei hansa rostock ist immer noch offen,wie dieser beitrag vermuten läßt:

Der Zoff um Stefan „Paule“ Beinlich (35) bei Hansa. Jetzt hat der Ex-Kapitän wohl seinen letzten Fürsprecher verloren...
Vor drei Wochen lederte er im „Kicker“ gegen den Vorstand („Es geht einigen nicht um Hansa, sondern um sich selbst“) und lehnte den Job als Team-Manager ab.Trainer Frank Pagelsdorf (50) hatte bislang dazu beharrlich geschwiegen.Jetzt sagt er: „Ich fand die Art und Weise nicht gut, wie Paule an die Öffentlichkeit gegangen ist. Auch ich war von diesem Interview total überrascht.“

Pagel rückt von Paule ab!
Vor allem die indirekten Angriffe gegen Manager Herbert Maronn (51) regen Pagel auf. Beinlich hatte gesagt: „Im sportlichen Bereich kenne ich mich aus. Maronn in der technischen Umsetzung.“ Maronns Funktion wäre damit der einer Marionette gleichgekommen.
Findet Pagel gar nicht gut: „Maronn hat Paule zu Hansa geholt, war ihm immer ein guter Freund. Wenn Paule ein Problem mit ihm gehabt hat, hätte er mit ihm intern darüber reden müssen.“

Ist Paule sauer auf Pagel?

Beinlich: „Nein. Alles ist gesagt. Hansa suchte einen Mannschaftsleiter – ich dachte mehr an den Job eines Sportdirektors. Schade. Ich wollte den Verein weiter voran bringen. Dieser Klub ist für mich eine Herzensangelegenheit. Doch jetzt ist das Thema erst mal durch.“

Den Stab bricht Pagel über Paule aber noch nicht endgültig: „Ich werde in Kürze mal mit ihm reden.“
Das hat auch Aufsichtsrats-Chef Prof. Dr. Dr. Horst Klinkmann (73) vor. Auch er will ein letztes Mal vermitteln.

Ist Paule bereit dazu?

Beinlich: „Ich habe mit niemandem ein Problem und bin in Rostock. Mit mir kann man immer reden!“
(27.06.08 quelle hansa rostock homepage)

hoffen wir mal,daß sie sich einigen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mi 30 Jul 2008 - 21:22

erste meldung nach meinen urlaub sind die ersten neuzugänge bei hansa:

Robert Lechleiter (Unterhaching) 150.000 euro,Assani Lukimya-Mulongoti (H. Rostock II)
Mario Fillinger (Hamburger SV) und Tom Buschke (H. Rostock II) ablösefrei ,Kevin Schindler (Werder Bremen) ausgeliehen und Martin Retov (Bröndby IF) 1.000.000 euro.
ob sie hansa beim hauptziel aufstieg helfen können wird sich zeigen.

weitere meldung,wie es zum beispiel um beinlich steht und ob hansa nach verletzung von seinen ersten und zweiten torwart noch einen torwart für das spiel gegen bremen finden,folgen später.

eins kann ich aber heute schon liefern.das offizelle manschaftsfoto von hansa für diese saison:

kann ich leider nicht,denn die hansa homepage spinnt mal wieder! sorry,ich werde es nachreichen


Exclamation Exclamation

_________________
sagt derbaer124
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mi 30 Jul 2008 - 21:29

derbaer124 schrieb:
Robert Lechleiter (Unterhaching) 150.000 euro,Assani Lukimya-Mulongoti (H. Rostock II)
Mario Fillinger (Hamburger SV) und Tom Buschke (H. Rostock II) ablösefrei ,Kevin Schindler (Werder Bremen) ausgeliehen und Martin Retov (Bröndby IF) 1.000.000 euro.
ob sie hansa beim hauptziel aufstieg helfen können wird sich zeigen.
ganz schön jung die neuzugänge im schnitt. soll den sonst noch wer verpflichtet werden?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mi 30 Jul 2008 - 21:46

JerzyPotz schrieb:

ganz schön jung die neuzugänge im schnitt. soll den sonst noch wer verpflichtet werden?

jau,aber warum nicht.in der zweite liga kann man das schon machen und als rostock das erstemal aufgestiegen ist,war die manschaft auch sehr jung.


bevor ich in den urlaub abgetaucht bin waren die namen s.rajalakson(19 jahre,mittelfeld,schweden),mladen lazarevis(22 jahre,ganze linke seite,serbien),oliver peev(21 jahre,linkes mittelfeld,mazedonien) und sidney sam(20 jahre,offensiv allrounder von hsv 2. mannschaft ausleihen oder kaufen,deutschland) in gespräch.muß ich erstmal nachforschen,was drauß geworden ist.

_________________
sagt derbaer124
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AlBaer
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2374
Alter : 40
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 29.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mi 30 Jul 2008 - 23:15

Was muss ich den da sehen, noch immer keinen Trikotsponsor bei Hansa???

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Quelle: Bundesliga.de

Gibt es den wenigstens Interessenten bzw. Verhandlungen?

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Do 31 Jul 2008 - 0:45

AlBaer schrieb:
Was muss ich den da sehen, noch immer keinen Trikotsponsor bei Hansa???
Gibt es den wenigstens Interessenten bzw. Verhandlungen?

erstmal danke,daß du nicht über das blamable 1:5 gegen werder was geschrieben hast und was nebenbei noch zu erwähnen wär,daß ein ehemaliger bremenspieler einen elfmeter verschossen hat.naja,er hat ja dann wenigstens die vorlage zum ehretreffer gegeben Wink

zum ponsor kann ich bis jetzt bloß schreiben,daß "lübzer" premiumpartner und masita ausrüster ist.außerdem hat ja die dkb für zehn jahre die staionrechte gekauft(was bei uns fans ja ziemlich blöd aufgenommen wurde).sonst ist mir nichts bekannt,außer das im forum gerüchte die runde machen,daß hansafans und kleine unternehmen geld aufbringen wollen und dann selber ein Trikotsponsoríng initiieren wollen.ich werde das mal weiter verfolgen.

_________________
sagt derbaer124
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Do 14 Aug 2008 - 14:39

das wird unser bearchen hoffentlich freuen...

Brauerei neuer Hauptsponsor von Hansa Rostock, klick

zwar nicht die welt aber wenigstens hat die suche ein ende und man kann mit sicherem geld planen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Fr 15 Aug 2008 - 19:37

JerzyPotz schrieb:
das wird unser bearchen hoffentlich freuen...

Brauerei neuer Hauptsponsor von Hansa Rostock, klick

zwar nicht die welt aber wenigstens hat die suche ein ende und man kann mit sicherem geld planen.

na ob das mich freuen wird,glaub ich nicht.ich fand die idee aus den forum besser.
sehen wir es mal positiv.es ist noch etwas geld für einen spieler da....... Wink

_________________
sagt derbaer124
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   So 19 Okt 2008 - 16:05

mensch bärchen... ich könnte mir vorstellen das du solche spiele wie heute gerne öfters erleben möchtest Wink
9-0, man oh man, koblenz war aber auch elendig schlecht. zum schluss wars für hansa ja schwieriger nicht zu treffen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Fr 7 Nov 2008 - 18:25

JerzyPotz schrieb:
mensch bärchen... ich könnte mir vorstellen das du solche spiele wie heute gerne öfters erleben möchtest Wink
9-0, man oh man, koblenz war aber auch elendig schlecht. zum schluss wars für hansa ja schwieriger nicht zu treffen.

hast ja gesehen was hansa bis heute davon hatte....nichts!jetzt diskurtieren sie schon wieder über pagelsdorf.bin gespannt was am 26.11. auf der mitgliederversammlung rauskommt. Wink

_________________
sagt derbaer124
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NYD
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7398
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mo 10 Nov 2008 - 14:26

derbaer124 schrieb:

hast ja gesehen was hansa bis heute davon hatte....nichts!jetzt diskurtieren sie schon wieder über pagelsdorf.bin gespannt was am 26.11. auf der mitgliederversammlung rauskommt. Wink

Sie diskutieren nicht nur, sie feuern ihn!!

Rostock - Hansa Rostock hat die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt der vergangenen Monate gezogen und sich am Montag von Trainer Frank Pagelsdorf getrennt.
Der 50-Jährige war seit August 2005 im Amt und hatte zuvor bereits von 1994 bis 1997 beim Ostsee-Klub als Trainer gearbeitet. Zweimal schaffte "Pagel" (1995, 2007) mit den Hanseaten den Aufstieg in die Bundesliga.
"Der Verein ist und wird immer etwas Besonderes für mich bleiben", sagte Pagelsdorf, dessen Vertrag in Rostock noch bis Sommer 2009 läuft.
Der Klub-Vorsitzende Dirk Grabow sprach einen Tag nach dem 2:2 gegen den VfL Osnabrück von einer sportlichen Entwicklung, mit der man nicht mehr zufrieden sein konnte.
Über den Nachfolger von Pagelsdorf hielt sich der Verein bedeckt. Gehandelt werden Thomas Doll, Peter Neururer und Mirko Slomka. "Wir haben noch mit keinem Kandidaten gesprochen und werden jetzt Kontakte aufnehmen", sagte Grabow. Beste Aussichten dürfte Doll haben.
Der frühere Nationalspieler stammt aus dem Mecklenburger Ort Malchin. "Thomas Doll besitzt einen bekannten Namen, hat selbst in Rostock gespielt und war ein erfolgreicher Profi", meinte Grabow.
Nach zwölf Spieltagen hat der Bundesliga-Absteiger, der den direkten Wiederaufstieg als Saisonziel ausgegeben hatte, nur 14 Punkte auf dem Konto und steht auf Tabellenplatz zwölf. Zuletzt gab es vier Spiele in Folge keinen Sieg.
"Das war keine kurzfristige Entscheidung nach dem Spiel am Sonntag. Wir haben uns schon länger mit der Lage auseinandergesetzt", meinte Grabow. Der Beschluss wurde in Vorstand und Aufsichtsrat einstimmig getroffen.
Ebenfalls beurlaubt wurde Co-Trainer Timo Lange, der seit 1992 zum Verein gehörte. Als Interimscoach fungiert Hansa-Urgestein Juri Schlünz. Der ehemalige Chef-Trainer der Hanseaten arbeitete zuletzt als Nachwuchskoordinator im Vorstand. Ihm zur Seite stehen Torwart-Trainer Perry Bräutigam und Chefscout Thorsten Haas.

Die Fans hatten Aufstiegs-Held Pagelsdorf trotz des Abstiegs im vergangenen Sommer und der aktuellen Talfahrt bis zum Ende die Treue gehalten. Am Sonntag schallte es immer wieder "Pagelsdorf, Pagelsdorf" aus der Kurve und ein riesiges Plakat mit dem Konterfei des glücklosen Trainers wurde entrollt. [...] Hansas Manager Herbert Maronn lobte Interims-Coach Schlünz für sein kurzfristiges Einspringen. "Er hat sich als Übergangslösung zur Verfügung gestellt, weil er mit Leib und Seele Hanseat ist. Er ist ein erfahrener Trainer und wird hoffentlich ein paar Punkte holen", meinte der Manager.

Die Aufgaben für den neuen Trainer seien klar umrissen. Maronn: "Grundvoraussetzung ist, dass er weiß, dass wir finanziell nicht auf Rosen gebettet sind und dass er mit jungen Spielern arbeiten muss."



Inwiefern das nun die richtige Entscheidung ist??? Mit Schlünz hat man ja nun erst einmal keinen Unbekannten zum Interimstrainer gemacht. Wink Ich hoffe nur, dass sie nicht Neururer holen. Und ansonsten glaube ich eher an Doll als an Slomka, aber das werden dann wohl die nächsten Tage/Wochen zeigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mo 10 Nov 2008 - 22:27

Wir haben klare Vorstellungen vom Profil des neuen Trainers

Nach der Beurlaubung von Chef-Coach Frank Pagelsdorf beginnt der Vorstand des F.C. Hansa am heutigen Montag mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. „Bislang haben wir noch keinerlei Gespräche geführt, denn bei einem Sieg über den VfL Osnabrück hätten wir weiter mit Frank Pagelsdorf zusammengearbeitet“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Dirk Grabow, der andererseits aber auch betonte, dass nicht nur das letzte Ergebnis ausschlaggebend für den einstimmigen Beschluss von Vorstand und Aufsichtsrat war: „Mit der sportlichen Entwicklung der letzten Wochen konnten wir absolut nicht zufrieden sein.“

Zu Gerüchten über Namen von potentiellen Nachfolgern nahm der Vorstand des F.C. Hansa keine Stellung: „Wir werden ja jetzt erst entsprechende Gespräche aufnehmen, haben aber natürlich schon klare Vorstellungen vom Profil des neuen Trainers. Er muss nicht nur unsere Rahmenbedingungen akzeptieren, sondern auch das Konzept des F.C. Hansa mittragen“, erklärte das für die Lizenzspielerabteilung zuständige Vorstandsmitglied Herbert Maronn.

Der Hansa-Manager stellte auch klar, dass bei der Trainersuche nichts überstürzt werden soll: „Wir haben uns keine Frist gesetzt, bis der neue Trainer gefunden werden muss. Für die Übergangszeit haben wir mit Juri Schlünz einen Fachmann, der mit Leib und Seele Hanseat ist und schon verschiedene Ansatzpunkte finden wird.“(quelle hansa homepage)

ich hoffe mal,daß sie sich wirklich zeit lassen und bloß nicht den doll holen!

_________________
sagt derbaer124
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NYD
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7398
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Di 11 Nov 2008 - 7:46

derbaer124 schrieb:
Wir haben klare Vorstellungen vom Profil des neuen Trainers

Nach der Beurlaubung von Chef-Coach Frank Pagelsdorf beginnt der Vorstand des F.C. Hansa am heutigen Montag mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. „Bislang haben wir noch keinerlei Gespräche geführt, denn bei einem Sieg über den VfL Osnabrück hätten wir weiter mit Frank Pagelsdorf zusammengearbeitet“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Dirk Grabow, der andererseits aber auch betonte, dass nicht nur das letzte Ergebnis ausschlaggebend für den einstimmigen Beschluss von Vorstand und Aufsichtsrat war: „Mit der sportlichen Entwicklung der letzten Wochen konnten wir absolut nicht zufrieden sein.“

Zu Gerüchten über Namen von potentiellen Nachfolgern nahm der Vorstand des F.C. Hansa keine Stellung: „Wir werden ja jetzt erst entsprechende Gespräche aufnehmen, haben aber natürlich schon klare Vorstellungen vom Profil des neuen Trainers. Er muss nicht nur unsere Rahmenbedingungen akzeptieren, sondern auch das Konzept des F.C. Hansa mittragen“, erklärte das für die Lizenzspielerabteilung zuständige Vorstandsmitglied Herbert Maronn.

Der Hansa-Manager stellte auch klar, dass bei der Trainersuche nichts überstürzt werden soll: „Wir haben uns keine Frist gesetzt, bis der neue Trainer gefunden werden muss. Für die Übergangszeit haben wir mit Juri Schlünz einen Fachmann, der mit Leib und Seele Hanseat ist und schon verschiedene Ansatzpunkte finden wird.“(quelle hansa homepage)

ich hoffe mal,daß sie sich wirklich zeit lassen und bloß nicht den doll holen!

Erstmal schön, auch mal wieder was von dir zu hören/lesen. Wink Was denn los, keine Zeit mehr zum texten???
So, nun zum Thema:

Stimme dir da zu. Doll wäre nur dann eine Lösung, wenn man ihn als Übegangslösung bis Saisonende haben wollte, weil z.B. der gewünschte Trainer momentan nicht zu haben ist. Dass Doll kurzfristig erfolgreich sein kann, hat er bewiesen. Doch mehr als 1 Jahr geht das Ganze dann selten gut. Aber was meinst du, wer da der richtige Mann wäre??
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Do 13 Nov 2008 - 22:34

NYD schrieb:

Erstmal schön, auch mal wieder was von dir zu hören/lesen. Wink Was denn los, keine Zeit mehr zum texten???
So, nun zum Thema:

Stimme dir da zu. Doll wäre nur dann eine Lösung, wenn man ihn als Übegangslösung bis Saisonende haben wollte, weil z.B. der gewünschte Trainer momentan nicht zu haben ist. Dass Doll kurzfristig erfolgreich sein kann, hat er bewiesen. Doch mehr als 1 Jahr geht das Ganze dann selten gut. Aber was meinst du, wer da der richtige Mann wäre??

hab zur zeit beruflich und vorallen privat viel um die ohren.mein tag könnte 48 stunden haben.schaffe es gerade immer zutippen und meine mannschaft aufzustellen.
vielleicht sollte man in rostock nicht den trainer auswechseln,sondern die mannschaft.ich weiß nicht warum man nur pagelsdorf dafür verantwortlich macht.es wär vielleicht von nöten mal mehr nach oben im verein zusehen.da gibt es einige die man entlassen könnte.naja es trifft ja wie immer den trainer zuerst.
einen trainer der nach rostock passt und mit dieser mannschaft aufsteigen kann?fällt mir keiner ein.vielleicht geyer oder doll bis saisonende und dann slomka mit viel zeit,um eine erstligataugliche mannschaft ohne viel geld aufzubauen.wenn bis zur mitgliederversammlung nichts passiert ist,kann ich mich ja persönlich mal umhorschen.
hab mal kurz im hansaforum reingesehen.dort stehen noch die namen lorant,lienen,neururer und wolf im raum.sind für mich alle keine wirklichen trainer für rostock.
na mal sehen wer wirds. Wink

_________________
sagt derbaer124
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NYD
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7398
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Fr 14 Nov 2008 - 8:07

derbaer124 schrieb:

hab zur zeit beruflich und vorallen privat viel um die ohren.mein tag könnte 48 stunden haben.schaffe es gerade immer zutippen und meine mannschaft aufzustellen.

Schade, ist denn eine Besserung in Sicht?

derbaer124 schrieb:
vielleicht sollte man in rostock nicht den trainer auswechseln,sondern die mannschaft.ich weiß nicht warum man nur pagelsdorf dafür verantwortlich macht.es wär vielleicht von nöten mal mehr nach oben im verein zusehen.da gibt es einige die man entlassen könnte.naja es trifft ja wie immer den trainer zuerst.

Eben, den Trainer trifft es immer zuerst, weil er einfach die am leichtesten austauschbare Position hat. Die Leute, die weiter oben im Verein sitzen, werden schon alles tun um zu verhindern, dass sie gehen müssen und der Trainer steht erstens immer in der Suchsslinie und hat zweitens nix weiter zu sagen in der Führungsetage. Ist eben immer schwer, wenn man in der Vereinsführung unfähige Leute sitzen hat...

derbaer124 schrieb:
einen trainer der nach rostock passt und mit dieser mannschaft aufsteigen kann?fällt mir keiner ein.vielleicht geyer oder doll bis saisonende und dann slomka mit viel zeit,um eine erstligataugliche mannschaft ohne viel geld aufzubauen.wenn bis zur mitgliederversammlung nichts passiert ist,kann ich mich ja persönlich mal umhorschen.

Geyer wäre allerdings mal wieder einer. Wink Muss doch zugeben, dass ich ihn etwas vermisse und das Ende seiner Dresden-Episode war ja auch mehr als fragwürdig. Mit Cottbus hat er seinen Erfolg gehabt, den hätte er auch hier gehabt, aber wenn man unmögliches erwartet, muss man sich auch nicht wundern, wenn der Trainer die Erwartungen nicht erfüllt. Bei Doll stimme ich dir zu, wenn er, dann aber nur bis zum Saisonende. Irgendwie kann er wohl nur ein Jahr erfolgreich sein. Ob sich Slomka aber Rostock antut? er ist ja keineswegs ein mieser Trainer, aber irgendwie glaube ich da nicht so richtig dran..
Aber immer her mit den Insiderinfos, falls du an welche kommen solltest. Very Happy

derbaer124 schrieb:
hab mal kurz im hansaforum reingesehen.dort stehen noch die namen lorant,lienen,neururer und wolf im raum.sind für mich alle keine wirklichen trainer für rostock.
na mal sehen wer wirds. Wink

Um Gottes Willen. Bloß nicht diese 3 Trainer. Dann tritt Hansa doch genauso auf der Stelle wie jetzt. Sehe wirklich nicht, wo das einen Fortschritt bringen sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derbaer124
Forums-Lehrer
avatar

Anzahl der Beiträge : 971
Alter : 52
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Mo 17 Nov 2008 - 14:32

NYD schrieb:

Schade, ist denn eine Besserung in Sicht?

ich hoffe doch.privat ist auf alle fälle besserung im sicht(renovierungsarbeiten fast abgeschlossen),aber arbeitstechnik???es geht auf weihnachten zu und da bestellen die leute wie blöd.außerdem werden neue bücher gefertigt und die müssen dann auch wieder verschickt werden.nebenbei haben wir ja auch noch die tageszeitung und die anderen wochenblätter.arbeitsstreß pur!

NYD schrieb:

Eben, den Trainer trifft es immer zuerst, weil er einfach die am leichtesten austauschbare Position hat. Die Leute, die weiter oben im Verein sitzen, werden schon alles tun um zu verhindern, dass sie gehen müssen und der Trainer steht erstens immer in der Suchsslinie und hat zweitens nix weiter zu sagen in der Führungsetage. Ist eben immer schwer, wenn man in der Vereinsführung unfähige Leute sitzen hat...

naja,wir werden ja sehen wie die bosse sich am 26.11. rausreden und ob es bis dahin einen neuen trainer gibt(laut presse ja erst nach den 26.11.)
ich habe pagelsdorf noch persönlich kennen gelernt,als er bei union trainer war.er ist ein pfundskerl(der musste jetzt sein).er und rostock waren schon immer ein gutes team,aber wenn man ihn keine neuen spieler kauft und er mit der mannschaft die abgestiegen ist auch wieder aufsteigen soll?das klappt nicht.[/quote]

NYD schrieb:

Geyer wäre allerdings mal wieder einer. Wink Muss doch zugeben, dass ich ihn etwas vermisse und das Ende seiner Dresden-Episode war ja auch mehr als fragwürdig. Mit Cottbus hat er seinen Erfolg gehabt, den hätte er auch hier gehabt, aber wenn man unmögliches erwartet, muss man sich auch nicht wundern, wenn der Trainer die Erwartungen nicht erfüllt. Bei Doll stimme ich dir zu, wenn er, dann aber nur bis zum Saisonende. Irgendwie kann er wohl nur ein Jahr erfolgreich sein. Ob sich Slomka aber Rostock antut? er ist ja keineswegs ein mieser Trainer, aber irgendwie glaube ich da nicht so richtig dran..
Aber immer her mit den Insiderinfos, falls du an welche kommen solltest. Very Happy

oja geyer!den muss einfach lieben.alter osttrainer und erstmal seine art eine mannschaft zuführen.herrlich,obwohl ich immer noch meyer besser finde.schade,daß der bei gladbach unter vertrag ist.
slomka wurde in rostock beim letzten heimspiel im stadion gesehen.er soll sich die mannschaft angesehen haben und wohl mit einigen hansafunktionären geredet haben.obs stimmt weiß ich nicht,aber unabhängig von einander habe ich es im hansaforum und bei transfer.de gelesen.

NYD schrieb:

Um Gottes Willen. Bloß nicht diese 3 Trainer. Dann tritt Hansa doch genauso auf der Stelle wie jetzt. Sehe wirklich nicht, wo das einen Fortschritt bringen sollte.

na neururer ist ja weg,aber die anderen beiden nicht.obwohl wolf könnte ich mir schon vorstellen und nun sind ja auch namen wie rößler und sander aufgetaucht.also wenn es wolf,rößler(kennt sich in der gegend wo rostock spieler kauft gut aus,denn trainiert ja dort eine mannschaft,viking stavanger) oder sander (kennt sich gut aus mit mannschaften von rostocks kaliber)wird,könnt ich mit leben.

_________________
sagt derbaer124
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NYD
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7398
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Di 18 Nov 2008 - 8:06

derbaer124 schrieb:

ich hoffe doch.privat ist auf alle fälle besserung im sicht(renovierungsarbeiten fast abgeschlossen),aber arbeitstechnik???es geht auf weihnachten zu und da bestellen die leute wie blöd.außerdem werden neue bücher gefertigt und die müssen dann auch wieder verschickt werden.nebenbei haben wir ja auch noch die tageszeitung und die anderen wochenblätter.arbeitsstreß pur!

Ich hoffe ja nur, dass du wieder etwas mehr Zeit zum schreiben hast. Muss schon sagen, dass du uns hier fehlst. Wink Sad

derbaer124 schrieb:

naja,wir werden ja sehen wie die bosse sich am 26.11. rausreden und ob es bis dahin einen neuen trainer gibt(laut presse ja erst nach den 26.11.)
ich habe pagelsdorf noch persönlich kennen gelernt,als er bei union trainer war.er ist ein pfundskerl(der musste jetzt sein).er und rostock waren schon immer ein gutes team,aber wenn man ihn keine neuen spieler kauft und er mit der mannschaft die abgestiegen ist auch wieder aufsteigen soll?das klappt nicht.

Auf jeden Fall wird man nicht umhin kommen, wirklich einen neuen Trainer zu verpflichten. Denn Schlünz sagte ja schon im Vorfeld des gestrigen Spiels, dass er nicht weitermachen, sondern nur die Interimslösung sein möchte.
So ist es doch meist. Der Vorstand hat eine völlig überzogene Vorstellung und der Trainer muss es dann ausbaden. Ich gebe dir absolut recht damit, dass ein Aufstieg ohne frisches Blut nicht möglich ist. Selbst bis Rostock sollte sich herumgesprochen haben, dass die 2. Liga in den letzten Jahren einen großen Qualitätssprung gemacht hat. Man sieht es ja schon, wenn man sich die Tabelle der 1. Liga mal zu Gemüte führt. Da stehen die Aufsteiger auf den Plätzen 2, 10 und 14. Und selbst der schlechteste Aufsteiger hat nach 13 Spieltagen "nur" 17 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer. Das liegt nicht nur daran, dass die Spitzenteams so schlecht sind, sondern auch daran, dass die Aufsteiger einfach besser sind als vor ein paar Jahren. Und genau da hat man in Rostock die Zeichen der Zeit nicht erkannt.

derbaer124 schrieb:

oja geyer!den muss einfach lieben.alter osttrainer und erstmal seine art eine mannschaft zuführen.herrlich,obwohl ich immer noch meyer besser finde.schade,daß der bei gladbach unter vertrag ist.
slomka wurde in rostock beim letzten heimspiel im stadion gesehen.er soll sich die mannschaft angesehen haben und wohl mit einigen hansafunktionären geredet haben.obs stimmt weiß ich nicht,aber unabhängig von einander habe ich es im hansaforum und bei transfer.de gelesen.

Richtig, Geyer mag ich auch, finde es nur eben schade, dass er in Dresden nie eine faire Chance erhielt.
Naja, Slomka halte ich nun nicht für die verkehrteste Wahl. Er war ja bei Schalke erfolgreich. Fiel dann den in Gelsenkirchen üblichen Spielchen zum Opfer, seinen Erfolg kann man aber nicht wegdiskutieren. Über ihn würde ich mich z. B. freuen.

derbaer124 schrieb:

na neururer ist ja weg,aber die anderen beiden nicht.obwohl wolf könnte ich mir schon vorstellen und nun sind ja auch namen wie rößler und sander aufgetaucht.also wenn es wolf,rößler(kennt sich in der gegend wo rostock spieler kauft gut aus,denn trainiert ja dort eine mannschaft,viking stavanger) oder sander (kennt sich gut aus mit mannschaften von rostocks kaliber)wird,könnt ich mit leben.

Zum Glück ist Neururer weg!!! Wolf, nun ja. Also den brauch ich eigentlich nicht, bin ihm gegenüber doch eher skeptisch eingestellt. Rösler oder Sander hingegen wären tatsächlich nicht die schlechtesten Alternativen. Die beiden könnte ich mir wieder gut vorstellen. Auf jeden Fall sollte aber bald etwas getan werden. Lautern hat die Kogge ja gestern schön versengt. Das war ja eine richtige Tracht Prügel und inzwischen muss man sich eher in Richtung Abstiegs-, denn in Richtung Aufstiegskampf orientieren. No Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NYD
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7398
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Do 20 Nov 2008 - 15:20

Huch, das ging ja dann doch schneller als gedacht:

Dieter Eilts wird neuer Trainer bei Hansa Rostock. Der Ex-U-21-Nationaltrainer soll am Sonntag den Vertrag unterschreiben. Auf der Trainerbank Platz nehmen soll Eilts bereits am Montag gegen 1860 München.
"Es ist alles in Sack und Tüten", so der Hansa-Aufsichtsratsvorsitzende Horst Klinkmann gegenüber dem "kicker". Eilts hatte zuletzt die U-21-Auswahl zur EM 2009 in Schweden geführt.
Trotzdem musste Eilts wegen unterschiedlichen Auffassungen mit der DFB-Spitze seinen Hut nehmen. Hansa liegt auf dem 14. Tabellenplatz, nur zwei Punkte von den Abstiegsplätzen entfernt.



Das ist ja dann doch mal eine recht überraschende Lösung, mit der ich jetzt nicht wirklich gerechnet habe. Was sagst du denn dazu, derbaer???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tommy987
SportB-Forumsexperte
avatar

Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Do 20 Nov 2008 - 16:16

NYD schrieb:

Das ist ja dann doch mal eine recht überraschende Lösung, mit der ich jetzt nicht wirklich gerechnet habe. Was sagst du denn dazu, derbaer???

Finde das eigentlich eine gute Lösung, Eilts wird so richtig brennen und den Kritikern beweisen wollen, dass er zu unrecht als U21 Trainer abgesägt wurde.
Traue es ihm zu, dass er den Verein in den Griff bekommt mit seiner ruhigen Art.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
NYD
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 7398
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Hansa Rostock   Do 20 Nov 2008 - 16:29

Tommy987 schrieb:

Finde das eigentlich eine gute Lösung, Eilts wird so richtig brennen und den Kritikern beweisen wollen, dass er zu unrecht als U21 Trainer abgesägt wurde.
Traue es ihm zu, dass er den Verein in den Griff bekommt mit seiner ruhigen Art.

Das ist schon mal ein guter Punkt. Da triffst du den Nagel auf den Kopf. Was für mich außerdem noch pro Eilts spricht, ist die Tatsache, dass ihn Jogi ja abgesägt hat, weil er angeblich zu defensiv spielen ließ. Aber gerade zu Mannschaften wie Rostock passt diese Spielweise dann viel besser. So wirklich viele Tore haben die doch noch nie geschossen oder irre ich mich da? In Liga 1 hat aber oft genug die fehlende defensive Sicherheit den Ausschlag gegen Rostock gegeben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hansa Rostock   

Nach oben Nach unten
 

Hansa Rostock

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: 3. Liga + Amateurligen-