StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Splitter aus aller Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   So 21 Okt 2012 - 11:48

Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 10:04

Ich denke hier ist es am besten aufgehoben:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Finde es gut, um so mehr sich outen, denn es wird Zeit, dass ein Outing nicht mehr notwendig ist und es keine Rolle mehr spielt ob man hetero, homo, bi oder was weiß ich ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 10:49

bienchen04 schrieb:


Finde es gut, um so mehr sich outen, denn es wird Zeit, dass ein Outing nicht mehr notwendig ist und es keine Rolle mehr spielt ob man hetero, homo, bi oder was weiß ich ist.

Letztendlich ist es einem jeden egal, welche sexuelle Ausrichtung andere Menschen haben, mit welchen man nicht gerade liiert ist. Aber du vergisst die Gruppendynamik bei Fussballspielen, also den Gruppenzwang. Und auch die Gegenspieler lassen keine Gelegenheit aus, ihren gegenspieler bis aufs Blut zu reizen und zu provozieren.

Es wäre sicher schön, wenn es anders ausschauen täte, aber man muss der Realität ihren Tribut zollen und darf dabei nicht ausser Acht lassen, das jener Robbie Rogers in den USA Fussball spielt, wo Soccer als Frauen und Homo-Sport zählt!

In Europa wäre ein Coming Out für einen Profi Ein Spiessroutenlauf bis zum Karriereende.
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 11:17

Robbie Rodgers spielt in England Rolling Eyes

bzw. hat er ja erstmal sein Karriereende erklärt.

Das Problem ist doch, dass es im Fußball ja schon in den untersten Ligen nicht akzeptiert wird. Gut, ich spiele Frauen-Handball, dass ist nochmal eine ganz andere Thematik, aber da war es bisher immer völlig egal ob man jetzt nen Freund oder ne Freundin hatte.

Das mit der sogennanten Gruppendynamik ist einfach ein reines Macho Gehabe. Wenn ein Spieler im Team integriert ist und mit allen gut aus kommt soll er es auf einmal nicht mehr, weil er sich geouted hat? Ist er dann auf einmal jemand anders geworden? Aber Männer finden ja allein schon Gedanken daran, dass es Schwule gibt eklich. Normal ganz offen, aber wehe sie laufen einem Schwulen Paar über den Weg. Aber nun gut, Männer brauchen halt bei allem etwas länger.

Für mich persönlich wäre das viel größere Problem, dass man auf einmal mit seinem Privatlleben mitten in die Öffentlichkeit gespühlt wird, wo es absolut nicht hingehört.

Provoziert wird doch eh ohne Ende und das ist doch nur eine Sache vom darüber stehen. Auch da ist es mir egal ob mich jemand als dumme F... zulabert während des Spiels und ob er jetzt stattdessen schwule S@u sagen würde in einem anderen Fall kommt in meinen Augen auf das Gleiche hinaus.

Eigentlich widert es mich sogar ein bisschen an, dass man sich öffentlich outen muss, aber es ist leider so, dass erst genug Outings dafür sorgen werden, dass diese eben nicht mehr nötig sind und man ganz normal damit umgehen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 11:32

Ich behaupte jetzt ganz einfach mal, Marco Reus und Andre Schürrle sind schwul und haben ein sexuelles Verhältnis.

http://www.spox.com/de/sport/fussball/dfb-team/1206/News/marco-reus-andre-schuerrle-wie-siamesische-zwillinge-zweiter-gemeinsamer-start-unter-jogi-loew.html

Rrrrrrummmmmmmms, ich sehe schon, wie hier jetzt daraus ne Welle gemacht wird Laughing

Akzeptiere die Welt, so wie sie ist, damit fährst du am besten.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 11:38

wir hatten auch einen homosexuellen im team ...hätte er sich nicht im suff geoutet ,wäre es nie raus gekommen ......

ler war voll bei uns akzeptiert bis leider einer aus unserem team gewechselt ist und es im neuen verein kundgetan hat.......

danach war es ein spiessroutenlaufen für ihn und trotz unserer hilfe und unterstützung hat er den fussball drangegeben.......

es war schade da er ein feiner kicker und vorallem ein super mensch wsar ,der nie nur annähernd gezeigt hat weder auf mannschaftsabenden oder touren und schon gar nicht unter der dusche dass er homosexuell ist......

muss mich fremd schämen für all die dämlichen männer die schlecht über diese menschen reden und denken ...es sind arme würstchen zudem weil sie tiefst in ihrem innersten von einem dreier mit zwei frauen träumen von der mindestens eine bisexuell ist......

Nach oben Nach unten
Jerb
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 14:06

Ich wüsste nicht warum Schwule im Sport sich outen sollten. Es ist jedermanns Sache was er privat so mit seinen Sexualpartnern macht und hat nichts mit dem Sportler an sich zu tun.
Ob er lieber Schw**** lutscht, M****** leckt, sich verprügeln lässt oder im Sailor Moon Kostüm vorm Spiegel steht.
Das Outing hilft dem Mensch doch nicht und befriedigt nur die Sensationsgier seiner Mitmenschen.

_________________
"Gewinner sprechen nicht über ruhmvolle Siege. Das kommt daher, dass sie gesehen haben, wie das Schlachtfeld hinterher aussieht. Es sind nur die Verlierer, die ruhmvolle Siege haben."
Terry Pratchett

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] - Das Presseportal für Videospielnews
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 15:04

Vergleichbares meinte ich ja auch mit meinem letzten Absatz, dass es mich eigentlich anwiedert, dass sich geouted werden muss. Es sollte so sein, wie du es beschreibst. Das funktioniert aber nur, wenn es gleichgültig ist, was man privat macht. Nicht, wenn man sich zwanghaft bemühen muss es zu verstecken. Man wird aber erst bereit sein, "normal" damit umzugehen, wenn es akzeptiert ist und diese Akzeptanz kann man sich wohl leider Gottes nur mit Menschen, die bereit sind, sich öffentlich zu outen, "erkaufen".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 15:30

bienchen04 schrieb:
Es sollte so sein, wie du es beschreibst. Das funktioniert aber nur, wenn es gleichgültig ist, was man privat macht. Nicht, wenn man sich zwanghaft bemühen muss es zu verstecken.

Verstecken? Mit Verlaub, aber es geht weder dir noch mir was an, welche Ausrichtung Spieler oder Mensch XYZ auslebt.

Wo also ist dein Problem???
Nach oben Nach unten
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 16:03

12.Mann schrieb:
Verstecken? Mit Verlaub, aber es geht weder dir noch mir was an, welche Ausrichtung Spieler oder Mensch XYZ auslebt.

Wo also ist dein Problem???
ich glaube es geht eher in die richtung das z.b. spieler XY zur jährlichen weihnachtsfeier unaufgeregt mit jugendliebe chantal luder gehen kann.
würde er dagegen mit jugendliebe rene riehmen auf die selbe weihnachtsfeier gehen hätte die presse eine rießen story

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 16:24

Wie viele Fußballer nehmen sich einen Alibi-Freundin, haben sogar "Alibi"-Kinder, damit ja nicht rauskommt, dass man eigentlich schwul ist? Wieviele Profi-Fußballer trauen sich einfach so mit ihrem Freund in ein öffentliches Restaurant zu einem romantischen Dinner zu gehen? JP hat es zudem ergänzt. Das ist doch krank!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 16:29

JerzyPotz schrieb:
12.Mann schrieb:
Verstecken? Mit Verlaub, aber es geht weder dir noch mir was an, welche Ausrichtung Spieler oder Mensch XYZ auslebt.

Wo also ist dein Problem???
ich glaube es geht eher in die richtung das z.b. spieler XY zur jährlichen weihnachtsfeier unaufgeregt mit jugendliebe chantal luder gehen kann.
würde er dagegen mit jugendliebe rene riehmen auf die selbe weihnachtsfeier gehen hätte die presse eine rießen story

Ist mir ehrlich gesagt völlig wurscht, ob Spieler XYZ mit Rene Riemen oder mit Chantal Luder zur jährlichen Weihnachtsfeier erscheint. Das muss Spieler XYZ ganz alleine für sich selbst entscheiden und dann auch dazu stehen und nicht der bösen Gesellschaft den schwarzen Peter zuschieben. Wenn Schwule endlich aus ihrer dunkeln, geheimen Ecke heraus wollen, dann müssen sie sich das selbst erkämpfen und nicht etwa wir Heteros für sie. Outet sich ein Spieler, werde ich der letzte sein, der sich darüber lustig macht, aber einen begeisterten Applaus werde ich auch nicht spenden.

Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 17:53

Du schreibst ja selbst worauf ich hinaus will, nur, dass ich eben glaube, dass Outings der einzige Weg zur Normalität dorthin sind. Und deswegen hoffe ich, dass es noch mehr tun. Meinetwegen auch gerne nach dem Karriereende
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 18:24

bienchen04 schrieb:
Normalität

Und genau da beißt sich die Katze in den eigenen Schwanz, denn von Normalität kann man ganz gewiß nicht reden beim Thema Homosexualität. Die Natur gibt sie einfach nicht vor und ich weiss nicht wieso, menes Erachtens ist die Homosexualität eher eine psychische Sache und überhaupt ist S.ex eine einzige Kopfsache. Die Natur mag evtl. eine Bisexualität "in Betracht ziehen", aber keine reine Homosexualität, diese ist eher ein Anspruch auf Exklusivität, auf eine freie Entfaltung der Persönlichkeit.


Ich und die meisten anderen sind hetero (NORMAL!) und somit langweilig???? Genau darum geht es, bei euch Frauen haben Homos einen Paradiesvogelstellenwert und sind die besseren Freundinnen als eure Geschlechtsgenossinen, wer als Frau was auf sich hält in diesen modernen Zeiten, "hält" sich einen schwulen Freund zur besten Freundin. Frauen schmücken sich quasi gerne damit, heben sich gerne vom Alltagsbrei (NORMALITÄT!) ab. Das es so ist, zeigt auch dein Kampf für die Schwulen.

Die Normalität ist die Heterosexualität und auch die Bisexualität, welche jeder Mensch in sich trägt. Eine reine Homosexualität dagegen gibt es nicht, die ist frei erfunden und allein Kopfsache der Betreffenden. Ebenso gibt es einen Misch-Masch aus Heterosexualität, Bisexualität und Pädophilie und wer letztere in sich fühlt, der weiss, dass er sie nicht leben darf, ohne sich strafbar zu machen vor dem Gesetz und der eigenen Moral. Wer sie dennoch auslebt, dem verachtet man zurecht und dennoch ist er ein Mensch mit allen Rechten und Pflichten, genau wie du und ich, aber man beschneidet ihn zurecht beim Ausleben seiner Neigung und seiner freien Entfaltung und doch zeigt sich immer wieder, dass diese Menschen selbst als Kinder missbraucht worden sind und dies beweist für mich, dass die Sexualität wirklich eine reine Kopfsache ist, also eine psychische Angelegenheit.

Die Normalität in Sachen Sexualität ist also hetero und bi, aber keineswegs homo und pädo!

Normalität...das ist etwas, wovon sich sehr viele Menschen unserer Gesellschaft "wohltuend" abheben wollen.
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 18:33

Ich lebe jetzt in ner WG mit zwei Jungs und einem Mädel. Die Konstelation, mit einem oder zwei Männern langfristig zusammen zu wohnen, könnte ich mir richtig gut vorstellen. Von der Gedankenwelt und dem Innenleben eines Homosexuellen hab ich dennoch nicht den geringsten Dunst. Keine Ahnung, woher du den haben willst. Biologisch ist wohl Heterosexualität das einzig sinnvolle. Wie man dennoch schwul sein kann, kann ich nicht beurteilen, dafür muss man wohl schwul sein. Zu glauben, das beurteilen zu können, ist mMn eine Anmaßung von dir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 18:38

Pi schrieb:
Die Konstelation, mit einem oder zwei Männern langfristig zusammen zu wohnen, könnte ich mir richtig gut vorstellen.

Na, das ist doch toll für dich, so hebst du dich von der Normalität "wohltuend" ab Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 18:46

12.Mann schrieb:
Pi schrieb:
Die Konstelation, mit einem oder zwei Männern langfristig zusammen zu wohnen, könnte ich mir richtig gut vorstellen.

Na, das ist doch toll für dich, so hebst du dich von der Normalität "wohltuend" ab Rolling Eyes

Stopp. Nicht in einer Beziehung. Schön jeder sein eigenes Zimmer und so Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Sa 16 Feb 2013 - 18:59

Pi schrieb:
12.Mann schrieb:
Pi schrieb:
Die Konstelation, mit einem oder zwei Männern langfristig zusammen zu wohnen, könnte ich mir richtig gut vorstellen.

Na, das ist doch toll für dich, so hebst du dich von der Normalität "wohltuend" ab Rolling Eyes

Stopp. Nicht in einer Beziehung. Schön jeder sein eigenes Zimmer und so Very Happy

Auch in einer Ehe soll es schonmal getrennte Schlafzimmer geben, lach

Aber im Ernst...man beachte das Wortspiel ....Alles das ist vollkommen in Ordnung, da hab ich nichts gegen und jeder soll nach seiner Fasson leben, solange niemand dabei leiden muss.

Aber dennoch ist es so, alles Normale scheint nicht mehr erstrebenswert zu sein in der heutigen Zeit.
Nach oben Nach unten
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Di 19 Feb 2013 - 23:32

Ich frag mich echt, was falsch läuft, dass es immer häufiger solche kranke Sch€iße auf dem Fußballfeld gibt: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Fr 22 Feb 2013 - 15:31

Der Italiener an sich ist ja ein lebensfroher und sympathischer Vertreter der menschlichen Spezies, aber sobald er in eine Führungsposition gerät, scheinen bei ihm ein paar Gehirnwindungen außer Kraft gesetzt zu werden:

Zitat :
Die ersten beiden wurden nicht richtig gestochen, der dritte hat einen Kratzer am Gesäßmuskel
Was kommt als nächstes? "War doch nur ein Streifschuss"?!

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bienchen04
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 7494
Ort : Oberhessen
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Fr 22 Feb 2013 - 19:55

Ähnliches habe ich mir auch gedacht beim lesen der Berichte und hier dann das nächste tragische Unglück, was einmal mehr zeigt, dass jegliches Abfackeln von Gegenständen aus den Stadien verdrängt gehört:
14-Jähriger durch Leuchtrakete getötet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Di 26 Feb 2013 - 23:18

Real nimmt im Camp Nou Barca auseinander. Auch wenn sie in der Liga alles dominieren, scheint der ganz große Erfolg für Barca in diesen Tagen den bach runter zu gehen. Und naja, man sieht sie ja nur international und gegen Real. Aber in den drei Spielen in diesem Kalenderjahr, die ich bis jetzt gesehen hab war mehr kotzwürgi als tikitaka.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mi 27 Feb 2013 - 19:29

habe das spiel gesehen beide ,mannschaften waren schwach .....barca trotz des vielen ballbesitzes aber erschreckend einfallslos.....nur hat sich jedes spitzenteam mal solche phasen.....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   So 24 März 2013 - 13:27

sieht ja bis jetzt ganz gut aus

http://brf.be/nachrichten/sport/571781/
Nach oben Nach unten
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   So 24 März 2013 - 17:01

Würde auch zeit, dass Belgien (mal wieder) und Bosnien zur WM fahren. Schlechter besetzt als England sind zumindest die Belgier ja auch nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   So 19 Mai 2013 - 18:55

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 20 Mai 2013 - 9:02

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   

Nach oben Nach unten
 

Splitter aus aller Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: Fussball-International-