StartseiteStatistiken & TabellenKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Splitter aus aller Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Jerb
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 1865
Anmeldedatum : 05.04.10

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Di 25 Aug 2015 - 17:05

@EEJ:
Habe wie geschrieben meinen Post aus einem anderen Forum hier reinkopiert und dabei wohl den Teil übersehen Embarassed

Natürlich sind vorallem die Amis ganz wild auf Statistiken und dementsprechend wird da auch bei den Kommentatoren viel Wert drauf gelegt. Es gibt aber auch kaum ein Land in dem die Show mehr zählt als in den USA und die amerikanischen Kommentatoren bekommen es sportartübergreifend hin die Zuschauer zu unterhalten, mit allen wichtigen Infos zu versorgen und das Spielgeschehen fundiert gut zu analysieren. Das liegt wohl auch daran das man zB. in den USA meist einen Hauptkomentator hat der für Unterhaltung zuständig ist und nebendran noch einen ehemaligen Profi um einem das Spielgeschehen gut analysiert zu vermitteln. Da haben die normalen Kommentatoren dann aber auch Ahnung von dem was da passiert.

Bei Sky Deutschland habe ich eigentlich den Loddar ganz gerne als Co-Kommentator weil er ein Spiel auch wirklich live analysieren und dem Zuschauer die Analysen rüberbringen kann. Er hat leider zu oft einen Kommentator nebendran der von Fussball keine Ahnung hat und Loddars Analysen mit sinnfreiem Gelaber überspielt.
Natürlich ist das in den USA und GB eine gewachsene Verbindung und keine Ahnung wie das dort vor 20 Jahren ausgesehen hat.
Mir geht es eher um die Diskussion von Watzke und ein paar anderen Hohlbirnen, die nicht müde werden zu betonen wie viel die Leute in anderen Ländern für Pay-TV ausgeben und das der Deutsche seinen Sozialismus mit der Sportschau, dem Sportstudio etc aufgeben und dafür sein Geld zu Sky tragen soll damit die deutschen Vereine einen besseren TV-Deal bekommen.
Wenn ich die gleiche Qualität wie in den USA oder GB bekomme bin ich gerne bereit auch den gleichen hohen Preis zu zahlen. Aber ich zahle ganz sicher keine 40-50€ im Monat für das was Sky zurzeit liefert. Ich zahle aktuell 18€ im Jahr um mir auf Eintracht.TV die Spiele im Re-Live anzukucken und wenn ich ganz unbedingt mal ein Spiel live sehen will gönne ich mir lieber einen illegalen BBC/BSkyB-Stream in HD statt Sky Deutschland.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser


Anzahl der Beiträge : 13512
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mi 26 Aug 2015 - 12:04

weil Jerry im verlauf auf dinge von Jerb eingeht beziehe ich mich dann indirekt auch auf Jerb. selbst wenn ich nur adlerauge zitiere.


Eagle-Eye Jerry schrieb:
Es wird einem eingetrichtert, wie hochwertig, attraktiv und spannend man sie zu finden hat, ohne das auch mal im Detail zu beleuchten.
marketing.
der gleiche mist bei unserer zweiten liga, laut werbung "die erstklassige zweite bundesliga"
für mich war die PL schon immer eher rückständig. für ne topliga (ist zumindest meine überzeugung) brauch es in erster linie heimische topspieler. daran scheiterts schon ewig und deswegen nehm ich die PL auch nicht ernst. zusammenkaufen kann jeder.

nach dem schweini wechsel habe ich an vielen stellen prognosen gelesen das er dort unter gehen wird, da er nicht das tempo für england hat.
aha, na wenn das alles ist ...

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Sehe ich genauso. Viel Geld für viel Mittelmaß. Es tummeln sich eine Handvoll Weltklasseleute wie z.B. Hazard oder Aguero herum, dahinter ist es aber schnell vorbei mit der Herrlichkeit.
es ist keine ewigkeit her das die bayern für gestandene, internationale topspieler (robben, ribery) 25 millionen ausgegeben haben. also zumindest weiß ich grade nicht mit welcher berechtigung z.b. firminho für mehr von hoffenheim weg wechselt. da ist jedes leistungsprinzip ausgehebelt. und wenigstens halbwegs realistisch sollte die gestalltung der rückfinanzierung schon sein.

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Dass auch ab und zu ein Spieler wie De Bruyne ins Körbchen fallen wird, ist nicht zu vermeiden, aber aus Sicht der Bundesliga kein Grund zur Besorgnis.
ist im ganzen aber auch so ne sache. ich verstehe wolfsburg nicht. fakt ist mal, er hat vertrag und durch diese schwammigkeit der unklaren aussagen hat sich aus meiner sicht wolfsburg überhaupt erst in die reagierende position gebracht. normalerweiße muss die sache doch ganz klar sein. "junge, du hast wie lange noch vertrag? mund halten und weiter kicken."
mir gehts echt auf den sack das die spielervermittler sich scheinbar heutzutage alles leisten können.

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Das ist mir etwas zu weit hergeholt. Wink
Ist ja nicht so, dass Fussball und Weltpolitik erst seit gestern nebenher laufen
aber nie in solcher schräglage. halb europa muss um seinen haushalt kämpfen und die PL hat tv-geld in höhe vom BiP von haiti zu verfügung scratch

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Wie oben schon geschrieben, auf den ersten Blick (3 Milliarden per anno) ist das furchteinflößend, aber wenn die englischen Klubs auch in Zukunft weitestgehend ohne Sinn und Verstand das Geld auf den Markt werfen, profitieren doch eher die Vereine, die in dieser Situation als Anbieter fungieren.
so unkommentiert kann ich das nicht stehen lassen.
nicht jeder verein profitiert. mit einem einzigen transfer hat sich augsburg, für diese saison, eine völlig andere ausgangssituation geschaffen. schön für augsburg so ein lottogewinn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Do 27 Aug 2015 - 22:49

JerzyPotz schrieb:

für mich war die PL schon immer eher rückständig. für ne topliga (ist zumindest meine überzeugung) brauch es in erster linie heimische topspieler. daran scheiterts schon ewig und deswegen nehm ich die PL auch nicht ernst. zusammenkaufen kann jeder.

na das ist wirklich ausgemachter Quatsch, sorry. Ne Liga misst sich an den starken Einheimischen? Quark. Ne Liga misst sich an dem Fußball der dort gespielt wird. Die Nationalmannschaft misst sich an den Einheimischen, aber die PL war von 2008 bis 2012 in etwa schon die beste Liga Europas. Da in Spanien mittlerweile auch auf den Rängen 3 bis 10 guter Fußball gespielt wird, hat die Primera Division dem ganzen wohl den Rang abgelaufen. Aber wenn zusammenkaufen jeder können würde, dann würde es auch jeder tun. Natürlich können wir über das Warum diskutieren, aber darum gehts ja grad nicht.

Dass in England exorbitante Summen bezahlt werden, scheint den meisten wohl erst jetzt aufgefallen zu sein. Daraus muss man keine Konsequenzen ableiten, außer der, dass ich diese Strukturen in Deutschland nicht brauche, um erfolgreich zu sein. Dann lehne ich sie lieber ab, um mir die momentane Fußballkultur zu bewahren. In Deutschland kann doch jeder ins Stadion gehen, der Bonze kann sich genauso wohlfühlen wie der Vollproll. Sogar Frauen sind da gut aufgehoben! Also wer dicke Summen bezahlen kann, von dem werden sie auch immer eingefordert werden, sieht man ja wie der KSC auf einmal 4 Mio. für Max eintüten konnte weil Baba 20 auf der andren Seite geliefert hat.

An für sich find ich die Geldbeträge mit denen dort hantiert wird zwar pervers, aber nicht problematisch. Fußballklubs sind womöglich die einzigen Großkapitalisten, die niemanden ausbeuten. Klar gibts Ticketpreise die viel zu teuer sind, aber die muss ja niemand kaufen. Ist ja kein Arbeitsplatz, auf den irgendjemand angewiesen ist. Insofern ist ein wirtschaftliches Ziel von hoher Rendite sozial und große Summen dem Gemeinwohl dienlich, weil sie sich auch in den Steuereinnahmen niederschlagen. Oder anders gesagt: Wem wäre geholfen, wenn alle Ablösesummen zukünftig um eine 0 am Ende gekürzt würden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Fr 28 Aug 2015 - 20:38

Pi schrieb:
na das ist wirklich ausgemachter Quatsch, sorry. Ne Liga misst sich an den starken Einheimischen? Quark. Ne Liga misst sich an dem Fußball der dort gespielt wird. Die Nationalmannschaft misst sich an den Einheimischen
das beste an deinem beitrag finde ich, das du wenigstens standhaft bleibst in deinem unsinn Wink
die findest nichts negatives am fc espania münchen, also folgerichtig gek@ckt auf die wurzeln einer liga.
oder doch lieber ? bin mir nicht so sicher ....

von einer englischen liga erwarte ich einen starken stamm an einheimischen spielern. ich würde es in deutschland nicht anders diskutieren. das thema gab es so bereits und wurde von der mehrheit nicht anders gesehen. wir älteren erinnern uns denke ich besser an die zeiten wo in cottbus 11 ausländer in der startelf gestanden haben, oder gladbach seine spieler fast ausschließlich im benachbarten ausland an land gezogen hat. so nen sch@iß kann gut finden wer will, ich nicht.

jede starke liga steht auch immer ein stückweit für den fussball den die nationalelf kickt. durch die "ausländerisierung" der einzelnen ligen geht dieser punkt natürlich immer mehr verloren. mir allerdings bleiben die zeiten, wo landesmeister-cup immer auch ein ländervergleich gewesen ist, die am höchsten gewerteten und sportlich wertvollsten.

wenn die eintracht auf die idee kommen sollte nur noch starke ausländer im kader haben zu müssen und deutsche als füllmasse, dann bin ich der erste der die dauerkarte abgibt. keine worthülse. habe ich im eishockey schon hinter mich gebracht.

Pi schrieb:
Aber wenn zusammenkaufen jeder können würde, dann würde es auch jeder tun. Natürlich können wir über das Warum diskutieren, aber darum gehts ja grad nicht.
klar geht es auch um das warum. eigentlich ist das warum doch der kern der diskussion.

die englische liga ist doch jetzt grade das richtige beispiel das es jeder kann. auf einmal treten vereine auf dem internationalen transfermarkt in erscheinung die vorher bedeutungslos gewesen sind und überschwemmen den markt mit abgedrehten, wahnwitzigen ablösesummen. ja zusammenkaufen kann jeder.

siehe in deutschland wolfsburg, hoffenheim, leipzig. ob es erfolgreich umgesetzt wird steht auf tatsächlich auf nem anderem blatt.

Pi schrieb:
Dass in England exorbitante Summen bezahlt werden, scheint den meisten wohl erst jetzt aufgefallen zu sein.
ich glaube den leuten fällt jetzt auf wie sehr dieser tv-vertrag der gewachsenen struktur schadet und wie sehr der vertrag am thema vorbei geht.

Pi schrieb:
In Deutschland kann doch jeder ins Stadion gehen, der Bonze kann sich genauso wohlfühlen wie der Vollproll.
hast du schon einmal für ne eintrittskarte im deutschen stadion bezahlt oder gehts nur mit schiripass hinein?
es wird schon deshalb selektiert weil die billigsten karten in so gut wie jedem stadion bereits vor dem ersten spiel durch dauerkarten ausverkauft sind.
und ja, ich habe bekannte die sich sehr gut überlegen müssen ob sie sich mit frau und zwei kindern den stadionbesuch leisten können.

Pi schrieb:
Fußballklubs sind womöglich die einzigen Großkapitalisten, die niemanden ausbeuten.
na ja, ich glaub schon das mein nike trikot, auf bestellung der eintracht, durch irgendwelche kinderhände, fast zum nulltarif angefeertigt wurde.

sorry, aber du schreibst manche floskeln echt so unbedarft und unüberlegt dahin ...

Pi schrieb:
Klar gibts Ticketpreise die viel zu teuer sind, aber die muss ja niemand kaufen.
was ist dann das für ne einstellung?

außerdem doppelt falsch, weil z.b. in münchen oder schalke gibt es keine/ kaum alternativen. frankfurt, gladbach, dortmund auch nur begrenzt.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 31 Aug 2015 - 1:13

Ist natürlich durch De Bruyne noch mal nach oben gegangen, aber trotzdem heftig:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 31 Aug 2015 - 14:37

Na dann ist unsere Verbandsliga ne super Liga nach deiner Logik. Da kicken fast nur Saarländer. Und die besten in der Liga sind auch Saarländer. Die Qaulität einer Liga bemisst sich nach dem dort gespielten Fußball und nach nix anderem. Dass ich ne Mannschaft ohne eigene Nachwuchsspieler gut finde, hab ich nirgends gesagt.

Beim FC Espana läuft übrigens momentan genau ein Spanier auf, und der zweite wird eingewechselt. Dafür stehen fünf Deutsche aufm Platz, plus ein Österreicher aus der eigenen Jugend. Da siehst du leider genauso eine Phantom-Überfremdung wie Pegida in Sachsen.

Zitat :
jede starke liga steht auch immer ein stückweit für den fussball den die nationalelf kickt.

Hängst du in den 60ern? So alt bist du doch noch gar nicht. Schau mal wie beschissen die Ligen in Holland und Belgien sind, haben trotzdem geile Nationalmannschaften. Frankreich um die Jahrtausendwende: EIn Team zum Niederknien, eine Liga zum Vergessen - nur Legionäre. Rui Costa, Luis Figo, Simao, Pauleta, Couto die haben auch alle außerhalb Portugals gespielt und die Nationalmannschaft war trotzdem sau stark. Der Zusammenhang zwischen Liga und Nationalmannschaft ist lang nicht so eindeutig wie du denkst. Und davon abgesehen: Wen interessiert die blöde Nationalmannschaft?



Beim Rest des Beitrags reden wir aneinander vorbei: Ich bin wie du der Meinung dass in Deutschland wegen des PL-Vertrages keine Panik ausbrechen sollte. Ich bin übrigens auch der Meinung, dass der Fußball überdreht, aber nur auf einer sozialen Ebene ist das für mich problematisch. Wenn Vereine mit kleineren Summen hantieren bringt das gar nix. Wenn mal aber bei den meisten Leuten wieder in den Kopf rein würde, dass es nur Fußball ist, wäre schon geholfen. Wie pervers ist das denn dass allein schon drüber diskutiert wird ob in Sachsen ein Flüchtlingsheim nicht geschützt werden soll bzw. die Versammlungsfreiheit eingeschränkt werden soll in einer politischen Sache um ein Fußballspiel stattfinden zu lassen. Die soziale Unruhe ist nämlich größer, wenn Fußball ausfällt - kannste nicht bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 31 Aug 2015 - 15:11

Pi schrieb:
Die Qaulität einer Liga bemisst sich nach dem dort gespielten Fußball und nach nix anderem.
bla bla. dann ist das deine meinung die, ....

Pi schrieb:
Dass ich ne Mannschaft ohne eigene Nachwuchsspieler gut finde, hab ich nirgends gesagt.
... so halt nicht passt. zumindest aus meiner sichtweiße.

Pi schrieb:
Beim FC Espana läuft übrigens momentan genau ein Spanier auf, und der zweite wird eingewechselt.
du erwartest jetzt nicht ernsthaft das ich auf die kinderkacke eingehe und die gegenteiligen spiele heraus suche Sleep
grade am anfang der saison, geschenkt.

Pi schrieb:
Hängst du in den 60ern?
ich hänge an abwechslungsreichen fusball. nicht an internationalen fussball mit vermeintlich vier großen und die immer gleichen zwei, drei dahinter ...
es ist einfach richtig laaaangweilig geworden.
in der gruppe bayern und arsenal. ja super. bravo, mal was ganz neues

Pi schrieb:
Schau mal wie beschissen die Ligen in Holland und Belgien sind
in folge weil es keine ausländerkontigente mehr gibt und alles was gut ist eben weg gekauft wird.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 31 Aug 2015 - 16:11

JerzyPotz schrieb:
du erwartest jetzt nicht ernsthaft das ich auf die kinderkacke eingehe und die gegenteiligen spiele heraus suche  Sleep

Muss da doch mal dazwischengrätschen. FC Espana, weil wir sage und schreibe vier Spanier im Team haben? Schon etwas engstirnig. Diesen Sommer kam keiner dazu, also lieber ein wenig vom Gas gehen. Kann mich noch an Zeiten erinnern, in denen es opportun war, dass jeder Klub, der etwas auf sich hielt, möglichst viele Brasilianer im Kader hatte. Von "Brasilianisierung" habe ich damals nichts gelesen.  

JerzyPotz schrieb:
ich hänge an abwechslungsreichen fusball. nicht an internationalen fussball mit vermeintlich vier großen und die immer gleichen zwei, drei dahinter ...

Btw, Bolt hat wieder drei mal Gold eingeheimst. Ist ja ein schönes und romantisches Bild, dass alle irgendwie gleich gut sind, aber in der Realität ist das Träumerei. Ob Tennis, Eiskegeln (gibt's das?) oder eben Fußball, es wird immer Hierarchien geben, die schwer zu durchbrechen sind.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 31 Aug 2015 - 16:32

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Diesen Sommer kam keiner dazu, also lieber ein wenig vom Gas gehen.
wird auch ohne echten spanischn neuzugang genug spanisch im verein gesprochen. kannst mal die spanisch muttersprachler durchzählen. plus dann noch die "persönlichen" co's von pep

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Kann mich noch an Zeiten erinnern, in denen es opportun war, dass jeder Klub, der etwas auf sich hielt, möglichst viele Brasilianer im Kader hatte. Von "Brasilianisierung" habe ich damals nichts gelesen.
wann soll das denn gewesen sein? scratch

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Ist ja ein schönes und romantisches Bild, dass alle irgendwie gleich gut sind, aber in der Realität ist das Träumerei.
es geht mir nicht um alle gleich gut, sondern um mehr wie die immer gleichen vier plus die fast immer gleichen vier dahinter. Sleep

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Ob Tennis, Eiskegeln (gibt's das?)
zumindest gibts mal kegelbillard Wink

Eagle-Eye Jerry schrieb:
oder eben Fußball, es wird immer Hierarchien geben, die schwer zu durchbrechen sind.
weil der faktor geld immer wichtiger und dominanter wird.
dazu eben auch die ausländerregel. mit dem fallen der 3 ausländer ist vieles erst negativ ins rollen gekommen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 31 Aug 2015 - 16:49

JerzyPotz schrieb:
wann soll das denn gewesen sein?  scratch

Selbstverständlich ohne Anspruch auf Richtigkeit, sage ich mal die Zeit, als Vizekusen mit Lucio und Zé Roberto so richtig gut war.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Di 1 Sep 2015 - 14:03

Tja Jerzy wie kann man den Unterschied zwischen Symapthie und Qualität nicht sehen? Die Strategien von City, Chelsea oder PSG sind mir total zuwieder, Freiburg find ich super. Trotzdem würde ich mich niemals hinstellen und sagen Freiburg ist besser als die drei. Du nach deiner Logik scheinbar schon.

Typisch für dich wieder, dass du ein Argument von mir erklärst statt es zu entkräften:

Zitat :
Zitat :
Schau mal wie beschissen die Ligen in Holland und Belgien sind

in folge weil es keine ausländerkontigente mehr gibt und alles was gut ist eben weg gekauft wird.

Jaaaaa, schön. Davon werden die Ligen in Holland und Belgien aber nicht besser. Ihre nationalmannschaften lustigerweise scheinbar schon. Vor 10 Jahren hatten die Belgier nämlich kaum Legionäre. Jetzt wo alles in England spielt wird das Team nächstes Jahr ganz klar um den EM-Titel mitspielen.

Zitat :
in der gruppe bayern und arsenal. ja super. bravo, mal was ganz neues

Dass wir jetzt sogar vom Thema PL-Fernsehvertrag auf Losglück/-pech bei der CL-Auslosung kommen ist natürlich der absolute Wahnsinn. Schreibst du hier besoffen?

Zitat :
Selbstverständlich ohne Anspruch auf Richtigkeit, sage ich mal die Zeit, als Vizekusen mit Lucio und Zé Roberto so richtig gut war.

Na, der Ballspielverein Brasilia Dortmund mit Dede, Evanilson, Amoroso und Ewerthon 2002 ist doch wohl noch bekannt. Brasilyer 04 Leverkusen mit Zé Roberto, Lucio, Robson Ponte und Roque Junior wohl auch. Nicht zu vergessen Hertha Brasil SC Berlin mit Nene, Marcelinho, Alex Alves und Luizao. Sogar Lautern hatte mal zwei Brasilianer dabei, die Leistungstrger waren Shocked Alles erst zehn Jahre her, aber da zeigt sich dass man im jüngeren Alter Gott sei Dank noch nicht so viel vergisst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Di 1 Sep 2015 - 15:03

Pi schrieb:
Zitat :
Selbstverständlich ohne Anspruch auf Richtigkeit, sage ich mal die Zeit, als Vizekusen mit Lucio und Zé Roberto so richtig gut war.

Na, der Ballspielverein Brasilia Dortmund mit Dede, Evanilson, Amoroso und Ewerthon 2002 ist doch wohl noch bekannt. Brasilyer 04 Leverkusen mit Zé Roberto, Lucio, Robson Ponte und Roque Junior wohl auch. Nicht zu vergessen Hertha Brasil SC Berlin mit Nene, Marcelinho, Alex Alves und Luizao. Sogar Lautern hatte mal zwei Brasilianer dabei, die Leistungstrger waren Shocked

Richtig, hatte ich doch geschrieben. Ich vermute, du wolltest eigentlich JP zitieren.

Ich möchte darauf hinaus, dass in Zeiten, in denen die Brasilianer die beliebtesten Importprodukte (auch der FC Bayern hat diesbezüglich die ein oder andere Erfahrung gemacht) waren, selten bis gar nicht über Nationalität, Identifikation, etc. diskutiert wurde. Jetzt haben wir beim FC Bayern angeblich eine dominante spanischsprechende Fraktion, aber außer den vier Spaniern sehe ich auch nur Vidal. Für mich wird da kein Schuh draus. Aber wahrscheinlich wird dann im Dienste der Argumentation kurzerhand aus portugiesisch spanisch gemacht und die Brasilianer Rafinha und Costa werden auch dazugezählt.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Di 1 Sep 2015 - 18:45

Eagle-Eye Jerry schrieb:
Für mich wird da kein Schuh draus.
ich denke es wird nur für den harten bayen kern kein schuh draus. ansonsten ist das sehr wohl gern genommenes thema.

und zu bubi Pi schweig ich mich aus und lach. derr rafft ja gar nix mehr. sinnfrei

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mi 2 Sep 2015 - 6:58

JerzyPotz schrieb:
ist das sehr wohl gern genommenes thema

Wenn du schreibst, dass es ein GERN GENOMMENES Thema ist, gebe ich der recht. Wenn es um den FC Bayern und Guardiola geht, lautet das Motto: Wahrheitsgehalt überschaubar, Hauptsache kreativ und medienwirksam.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pi
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 3018
Alter : 26
Ort : Schmelz
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 7 Sep 2015 - 10:12

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nur noch mal ein nachträglicher Einwurf, um zu unterstreichen: Dass der Fußball überdimensional viel Geld generiert, ist an sich kein Problem. Es bietet ja auch Potenziale. Jerzy wird das natürlich jetzt trotzdem sche!ße finden, aber das ist sein Griesgram-Problem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.lc-schmelz.de
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 7 Sep 2015 - 15:54

Pi schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Nur noch mal ein nachträglicher Einwurf, um zu unterstreichen: Dass der Fußball überdimensional viel Geld generiert, ist an sich kein Problem. Es bietet ja auch Potenziale.

Ich verstehe, worauf du hinauswillst, aber dein verlinkter Artikel ist nicht gerade das beste Beispiel. Jede Spende ist unter humanitären Aspekten willkommen, aber einen (!) Euro pro Karte von den Honigtöpflern?! Das ist ja fast schon Ver@rschung. Da gibt es vermutlich mittlerweile private Spenden, die bezogen auf die verkauften Karten pro CL-Spiel höher ausfallen.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
JerzyPotz
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 13512
Ort : Frankfurt
Anmeldedatum : 13.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Mo 7 Sep 2015 - 18:21

Pi schrieb:
Jerzy wird das natürlich jetzt trotzdem sche!ße finden, aber das ist sein Griesgram-Problem.
Dann hatte die aktion ja erfolg.

Bist du echt so ein banaler dödel um dich von so nem käse beeindrucken zu lassen? Ein euro pro karte? Da hat EEJ schon das richtige dazu geschrieben. 50.000, wow

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eagle-Eye Jerry
SportB-Forumsweiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 2395
Alter : 49
Ort : München
Anmeldedatum : 26.03.08

BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   Di 22 Sep 2015 - 19:57



Würde mich freuen, wenn es dazu kommt. Liverpool - genau wie damals Dortmund - braucht keinen großen Strategen, sondern einen, der alle mitreißt und das wäre Kloppo. Ich schreibe das als Liverpool-Sympathisant, aber auch ein bißchen als Fan des FC Bayern, weil ich ihn - so gerne ich ihn als Mensch mag - in den nächsten Jahren nicht als unseren Trainer sehen möchte.

_________________
"Was heißt schon Heimmannschaft - gegen Bayern München?"

Vedad Ibisevic (*1984), bosnisch-herzegowinischer Realist
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Splitter aus aller Welt   

Nach oben Nach unten
 

Splitter aus aller Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SportBoard :: Fussball :: Fussball-International-